Neu auf WPK.de

Neu auf WPK.de bietet sämtliche Nachrichten der WPK in der Abfolge ihrer Veröffentlichung. Standardmäßig werden alle Nachrichten angezeigt („Alle“). Durch die Auswahl nach den Kategorien kann die Anzeige auf Nachrichten aus den acht oben angegebenen Themenbereichen eingeschränkt werden.

2024

Sonstiges
26. Februar 2024

Präsidenten der Bayerischen StBK und der WPK:
Helfen Sie mit, eine Fristverlängerung zur Schlussabrechnung der Corona-Hilfen zu erreichen!

In einer Videobotschaft vom 22. Februar 2024 bitten die Präsidenten der StBK München und der StBK Nürnberg, Prof. Dr. Hartmut Schwab und Dr. Dieter Mehnert, sowie der Landespräsident der WPK in Bayern, Dr. Karl Petersen, um Mithilfe der Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer:

th
Sonstiges
6. Februar 2024

APAS:
Verlautbarungen Nr. 19 und Nr. 20 veröffentlicht

Die Abschlussprüferaufsichtsstelle (APAS) hat zwei neue Verlautbarungen herausgegeben.

Verlautbarung Nr. 19 zur Berichterstattungspflicht bei Nichteinrichtung oder fehlender Unabhängigkeit eines Prüfungsausschusses

Am 29. Januar 2024 wurde die Verlautbarung Nr. 19 „Berichterstattungspflicht gemäß Art. 11 Absatz 2 Unterabsatz 1 Buchstabe k Verordnung (EU) Nr. 537/2014 bei Nichteinrichtung oder fehlender Unabhängigkeit eines Prüfungsausschusses“ veröffentlicht.

Darin wird ausgeführt, dass Abschlussprüfer von Unternehmen von öffentlichem Interesse gemäß § 316a Satz 2 HGB im Zusammenhang mit der allgemeinen Berichtspflicht gemäß § 321 Abs. 1 Satz 1 Halbs. 1 HGB insbesondere Art. 11 VO (EU) Nr. 537/2014 beachten müssen.

la
Sonstiges
2. Februar 2024

Landkreis Harburg:
Praktikumswoche 2024 – Jugendliche lernen einen Tag lang einen Beruf kennen

Nach der erfolgreichen Aktion im vergangenen Jahr geht die Praktikumswoche Landkreis Harburg 2024 mit gleich zwei Aktionszeiträumen an den Start. WP/vBP haben die Möglichkeit, jungen Menschen während der Osterzeit (11. März bis 5. April 2024) und während der Sommerferien (24. Juni bis 2. August 2024) ihre Praxen und den Beruf vorzustellen.

th
Sonstiges
1. Februar 2024

Boys‘Day/Girls’Day 2024 – dem Nachwuchs von morgen Einblicke in das Berufsleben geben

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ruft gemeinsam mit Aktionspartnern zum bundesweiten Berufsorientierungstag Boys’Day / Girls’Day am 25. April 2024 auf. Zu den Aktionspartnern zählen unter anderem die Bundesagentur für Arbeit, der Bundesverband der Deutschen Industrie und der Bundesverband der Freien Berufe.

Der Aktionstag richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse. WP/vBP sind eingeladen, Einblicke in ihr Berufsleben zu geben und Schülerinnen und Schüler bei ihrer Berufs- und Studienwahl zu unterstützen. WP/vBP-Praxen können ihr Angebot für den 25. April 2024 online bereitstellen („Radar“); ein Erklärfilm erläutert das Verfahren.

th
Sonstiges
18. Januar 2024

APAS:
Arbeitsprogramm 2024

Am 10. Januar 2024 hat die Abschlussprüferaufsichtsstelle (APAS) ihr Arbeitsprogramm 2024 veröffentlicht.

Qualitätsmanagementsysteme der Praxen

Im Arbeitsprogramm wird festgestellt, dass die Qualitätsmanagementsysteme der Praxen, die über ihr Netzwerk Mitglied des Forum of Firms sind, bereits bis zum 15. Dezember 2022 nach den Vorgaben der neuen Qualitätssicherungsstandards ISQM 1 und ISQM 2 sowie ISA 220 (rev.) auszugestalten und einzurichten waren. Ab dem 15. Dezember 2022 muss die Funktionsfähigkeit des Qualitätsmanagementsystems hinsichtlich der Reaktionen auf die Qualitätsrisiken und die Überwachungsmaßnahmen sichergestellt sein. Schwerpunkt der Inspektionen werden neben der Würdigung der Ausgestaltung des Qualitätsmanagementsystems der Praxen die Beurteilung der Reaktionen auf die Qualitätsrisiken und die Überwachungsmaßnahmen der Praxen sein.

la
Sonstiges
17. Januar 2024

Frankfurt University of Applied Sciences:
Stellenangebot Professur

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Fachbereich Wirtschaft und Recht eine Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt externes Rechnungswesen und Steuerlehre (PDF). Bewerbungsschluss ist der 11. Februar 2024.

th
Sonstiges
3. Januar 2024

Elektronischer Rechtsverkehr – passive Nutzungspflicht seit dem 1. Januar 2024

Berufsangehörige und Berufsgesellschaften dürfen ihre Mandanten vor den Finanzgerichten und in bestimmten Fällen auch vor den Verwaltungs- und Sozialgerichten vertreten (§§ 62 Abs. 2 FGO, 67 Abs. 2 Nr. 3, 3a VwGO, 73 Abs. 2 Nr. 4 SGG). Für die Zustellung elektronischer Dokumente an Berufsangehörige und Berufsgesellschaften gilt über die entsprechenden Verweisungen § 173 ZPO. Dieser sah bis zum 31. Dezember 2023 vor, dass Berufsangehörige und Berufsgesellschaften als sonstige in professioneller Eigenschaft am Prozess beteiligte Personen einen sicheren Übermittlungsweg für die elektronische Zustellung eröffnen sollen.

Seit dem 1. Januar 2024 haben Berufsangehörige und Berufsgesellschaften als sonstige in professioneller Eigenschaft am Prozess beteiligte Personen einen sicheren Übermittlungsweg für die elektronische Zustellung zu eröffnen.

uh