WPK aktuell – Veranstaltungen der WPK

WPK aktuell Kammerversammlung 2024 online

Terminankündigung

Die bundesweite Kammerversammlung findet in diesem Jahr am 17. Juni online statt und bietet in komprimierter Form Gelegenheit, sich über aktuelle Themen zu informieren, die den Berufstand beschäftigen.

Alle Mitglieder erhalten rechtzeitig eine persönliche Einladung von Präsident Andreas Dörschell und können sich danach online hier anmelden.

Bitte merken Sie sich den Termin für das Online-Mitgliedertreffen 2024 vor.


Spezielle Aus- und Fortbildung der Prüfer für Qualitätskontrolle 2024

Ausbildungsveranstaltungen

Die Ausbildungsveranstaltungen richten sich an Berufsangehörige, die als Prüfer für Qualitätskontrolle registriert werden wollen. Die Veranstaltung umfasst mit 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten alle Inhalte, die für eine Registrierung als Prüfer für Qualitätskontrolle erforderlich sind.

Fortbildungsveranstaltungen

Die Fortbildungsveranstaltungen richten sich an Prüfer für Qualitätskontrolle, die ihre Verpflichtung zur speziellen Fortbildung erfüllen möchten. Die Veranstaltung umfasst mit 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten alle Inhalte, die für eine Aufrechterhaltung der Registrierung als Prüfer für Qualitätskontrolle erforderlich sind. Die Fortbildung erfolgt aus erster Hand durch Mitglieder der Kommission für Qualitätskontrolle oder Mitarbeiter der WPK.

Der Schwerpunkt wird auf aktuellen Fragen des Berufsrechts und des Qualitätskontrollverfahrens liegen, unter anderem anhand von Beispielen aus der Praxis der KfQK.

Erörtert werden darüber hinaus insbesondere häufige Fragen

  • zur Auswahl des Prüfers für Qualitätskontrolle
  • zur Durchführung von Qualitätskontrollen
  • zur Berichterstattung über eine Qualitätskontrolle
  • zum nachfolgenden Verfahren bei der Kommission für Qualitätskontrolle
  • zur Aufsicht der KfQK über PfQK und Teilnahme der KfQK an Qualitätskontrollen.

Teilnahme

Die Teilnahme an der Ausbildungsveranstaltung kostet 1.000 Euro, die an der Fortbildungsveranstaltung 550 Euro. Die WPK vermerkt die Teilnahme an der Ausbildungs- und an der Fortbildungsveranstaltung automatisch, so dass die Teilnehmer insoweit nichts weiter veranlassen müssen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Neue Vorgaben zu Geldwäschebekämpfung und Transparenzregister / Bedeutung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung im Immobiliensektor

Die RAK Zweibrücken, die StBK Rheinland-Pfalz und die WPK informieren in zwei Kooperationsveranstaltungen am 5. März 2024 und am 7. Juni 2024 zur Geldwäschebekämpfung:

Neue Vorgaben zu Geldwäschebekämpfung und Transparenzregister im “EU-Geldwäschepaket” 2024

5. März 2024, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Rechtsanwaltskammer Koblenz
Rheinstraße 24
56068 Koblenz

Referent

Dr. Gernot Joachim Rößler, Syndikusrechtsanwalt, Verband Deutscher Bürgschaftsbanken, Berlin

Inhalt

In dem Seminar wird intensiv beraten, was im Geldwäscherecht für die rechtsberatenden Berufe wichtig ist. Nach dem Besuch des Seminars

  1. haben Sie das nötige Know-how für aktive Geldwäscheprävention, auch in schwierigen und komplexen Fällen,
  2. wissen Sie, was neu im Risikomanagement und dem Umgang bei Aktualisierungserfordernissen ist und wie Sie Bußgelder vermeiden können,
  3. wissen Sie, worauf Sie bei Verdachtsmeldungen und Verschwiegenheitspflichten achten müssen,
  4. wissen Sie, was beim KYC beziehungsweise der Legitimation von Mandanten neu und zu beachten ist
  5. wissen Sie, was sich bei den PEPs und wirtschaftlich Berechtigten auf Grund EU GW-VÖ und 6. AMLD ändert
  6. wissen Sie, wie Sie das Transparenzregister ab 2024 nutzen müssen.
  7. wissen Sie, was von der neuen EU-Geldwäscheaufsichtsbehörde zu erwarten ist.
  8. sind Sie Ihrer aus § 6 Abs. 2 Nr. 6 GwG abgeleiteten Fortbildungsverpflichtung nachgekommen.

Teilnahmegebühr

193 Euro

Anmeldung

Weitere Informationen und Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf der Internetseite der RAK Koblenz.

Bedeutung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung im Immobiliensektor

7. Juni 2024, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Erbacher Hof Mainz
Grebenstraße 24
55116 Mainz

Referent

Dr. Ulrich Göres, Rechtsanwalt und Partner, Senior Legal und Compliance Counsel, ehemaliger Konzerngeldwäschebeauftragter der Deutschen Bank AG, Mitbegründer und ehemaliges Vorstandsmitglied und bis Ende 2023 Vorsitzender des AFCA-Expertenstabs, Frankfurt/Main

Inhalt

  1. Bedeutung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung im Immobiliensektor
  2. Erläuterung des rechtlichen Umfelds
  3. Zu beachtende Sorgfaltspflichten
  4. Typologien und typische Verdachtsmomente
  5. Handlungsempfehlungen – Was gilt es zu beachten?

Teilnahmegebühr

199 Euro

Anmeldung

Weitere Informationen und Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf der Internetseite der RAK Koblenz.


Nachhaltigkeitsberichterstattung und -prüfung
WPK aktuell Mitgliederinformation online

In einer Online-Veranstaltung zur Nachhaltigkeitsberichterstattung und -prüfung informierten Andreas Dörschell, Präsident der WPK, und Axel Kunellis, Vorsitzender des Ausschusses Nachhaltigkeit der WPK, am 28. November 2023 über die aktuelle Entwicklung und gaben Einblicke in die ESRS sowie den ISSA 5000.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung sowie die Vortragsunterlagen stehen jetzt zur Verfügung.

Um eine Teilnahmebescheinigung zu erhalten, melden Sie sich bitte mit Ihrer persönlichen Registernummer im Mitgliederbereich „Meine WPK“ an und schauen Sie die gesamte Aufzeichnung dort.

Downloads

  • Vortragsunterlagen (pdf 645 KB)


Ansprechpartner

Frau Willumat-Westerburg, Telefon +49 30 726161-176
Frau Haecke, Telefon +49 30 726161-227
E-Mail veranstaltungen(at)wpk.de