WPK aktuell – Veranstaltungen der WPK

Wirtschaftsprüfung – Herausforderung und Chance!
WPK aktuell Kammerversammlung 2019

Wirtschaftsprüfung – Herausforderung und Chance! WPK aktuell Kammerversammlung 2019

„Wirtschaftsprüfung – Herausforderung und Chance!“ ist das Leitthema  der bundesweiten Kammerversammlung am 10. Mai 2019 im Hotel InterContinental in Berlin. Hierzu sind alle Mitglieder der WPK herzlich eingeladen und haben eine persönliche Einladung von Präsident Gerhard Ziegler erhalten. Sie können sich hier die Einladung herunterladen und online anmelden.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir auf die Entwicklung im Berufsstand blicken und aktuelle Projekte der WPK diskutieren. Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal, wird zum Thema „Europa – quo vadis?“ sprechen. Prof. Dr. Ortwin Renn, Geschäftsführender Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Transformative Nachhaltigkeitsforschung, wird das Thema „Quo vadis IT? Glanz und Elend der Digitalisierung“ aufgreifen.

Bringen Sie sich in Workshops zu folgenden Themen ein:

  • WPK-Digitalisierungskompass
  • Marketing für WP-/vBP-Praxen
  • Ausgestaltung des Qualitätssicherungssystems in kleinen Praxen
  • Erfolgsfaktoren für (Young) Professionals

Interessante Aussteller aus dem fachlichen Umfeld des Berufsstandes werden vertreten sein. Wir erwarten auch in diesem Jahr erneut über 400 Teilnehmer.

Am Vorabend, dem 9. Mai 2019, werden Sie bei unserem Get-together Blau-Gelb im Käfer-Dachgartenrestaurant im Deutschen Bundestag die Gelegenheit zum Networking in entspannter Atmosphäre haben.

Teilnahme

Am Get-together Blau-Gelb am 9. Mai 2019 können WPK-Mitglieder und bis zu zwei Begleitpersonen teilnehmen.  Für die Teilnahme erhebt die WPK einen Kostenbeitrag von 40 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte beachten Sie bei der Anmeldung die Sicherheitshinweise des Deutschen Bundestages.

Die Teilnahme an der Kammerversammlung am 10. Mai 2019 ist WPK-Mitgliedern vorbehalten. Bitte beachten Sie bei der Wahl der Workshops, dass jeder Workshop zweimal angeboten wird (jeweils von 13:30 bis 14:30 Uhr und von 15:00 bis 16:00 Uhr).

Foto-/Filmaufnahmen

Auf der Abendveranstaltung am 9. Mai 2019 wird fotografiert. Auf der Kammerversammlung am 10. Mai 2019 erfolgen Foto- und Filmaufnahmen. Die Aufnahmen oder Teile davon werden gegebenenfalls für die Öffentlichkeitsarbeit der WPK verwendet (insbesondere WPK Magazin und Internetseite).

Sollten Sie gegen die Aufnahme Ihrer Person Einwände haben, sprechen Sie uns bitte rechtzeitig an.

Downloads

  • Einladung (pdf 2,3 MB)

Organisation

Hotelreservierung
Im InterContinental Hotel Berlin stand bis zum 12. April 2019 ein Zimmerabrufkontingent unter dem Stichwort „Wirtschaftsprüferkammer“ zu folgenden Konditionen zur Verfügung:
EZ 149 € inkl. Frühstück
DZ 174 € inkl. Frühstück
Weitere Anfragen zur Verfügbarkeit eines Zimmers richten Sie bitte an:
Telefon +49 30 2602-1287
E-Mail BERHA.RESERVATIONS(at)ihg.com

Für Rückfragen
Telefon +49 30 726161-235
E-Mail kammerversammlung(at)wpk.de


Ausgewählte Einzelfragen für die WP-/vBP-Praxis
WPK aktuell Mitgliederinformation 2019

In sechs Veranstaltungen informiert die WPK über IT-Unterstützung im Prüfungsprozess, rechtssicheren Einsatz von Dritten in der WP/vBP-Praxis (§§ 50, 50a WPO), Geldwäscheaufsicht durch WPK und Ausgestaltung des Qualitätssicherungssystems in kleinen Praxen.

Zu gegebener Zeit erhalten Sie eine persönliche Einladung von Ihrer Landespräsidentin/Ihrem Landespräsidenten.

Termine 2019

München, 16. Mai 2019
Frankfurt am Main, 21. Mai 2019
Stuttgart, 5. Juni 2019
Berlin, 3. September 2019
Hamburg, 10. September 2019
Düsseldorf, 30. September 2019

Bitte merken Sie sich Ihren Termin bereits vor. Wir freuen uns schon heute auf den Austausch mit Ihnen.


Spezielle Aus- und Fortbildung der Prüfer für Qualitätskontrolle 2019

Ausbildungsveranstaltungen

Die Ausbildungsveranstaltungen richten sich an Berufsangehörige, die als Prüfer für Qualitätskontrolle registriert werden wollen. Die Veranstaltung umfasst mit 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten alle Inhalte, die für eine Registrierung als Prüfer für Qualitätskontrolle erforderlich sind.

Termin und Anmeldung
München, 3./4. Juni 2019 (leider ausgebucht)
Frankfurt am Main, 2./3. September 2019 (leider ausgebucht)

Die Ausbildungsveranstaltung findet jeweils nur statt, wenn wenigstens 10 Anmeldungen vorliegen.

Fortbildungsveranstaltungen

Die Fortbildungsveranstaltungen richten sich an Prüfer für Qualitätskontrolle, die ihre Verpflichtung zur speziellen Fortbildung erfüllen möchten. Die Fortbildung erfolgt aus erster Hand durch Mitglieder der Kommission für Qualitätskontrolle oder Mitarbeiter der WPK.

Alle aktuellen Themen, die für Prüfer für Qualitätskontrolle erforderlich sind, werden angesprochen. Der Schwerpunkt wird auf Änderungen des Berufsrechts und des Qualitätskontrollverfahrens liegen, unter anderem anhand von Beispielen aus der Praxis der KfQK.

Erörtert werden darüber hinaus insbesondere häufige Fragen

  • zur Auswahl des Prüfers für Qualitätskontrolle
  • zur Durchführung von Qualitätskontrollen
  • zur Berichterstattung über eine Qualitätskontrolle
  • zum nachfolgenden Verfahren bei der Kommission für Qualitätskontrolle
  • zur Aufsicht der KfQK über PfQK.

Termine und Anmeldung
Hannover, 27. Mai 2019 (leider ausgebucht)*
München, 4. Juni 2019 (leider ausgebucht)*
Düsseldorf, 1. Juli 2019 (leider ausgebucht)
Stuttgart, 8. Juli 2019
Frankfurt am Main, 3. September 2019 (leider ausgebucht)
München, 14. Oktober 2019

*) Gerne setzen wir Sie auf die Warteliste und prüfen gegebenenfalls weitere Termine.

Teilnahme

Die Teilnahme an der Ausbildungsveranstaltung kostet 900 Euro, die an der Fortbildungsveranstaltung 450 Euro. Die WPK vermerkt die Teilnahme an der Ausbildungs- und an der Fortbildungsveranstaltung automatisch, so dass die Teilnehmer insoweit nichts weiter veranlassen müssen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um Verständnis, dass für jeden Termin jeweils nur die ersten 20 Anmeldungen berücksichtigt werden können.


Rechtsschutz bei Betriebsprüfungen

In einer Kooperationsveranstaltung am 19. Juni 2019 in Mainz informieren die RAK Koblenz, StBK Rheinland-Pfalz und die WPK über Fragen des Rechtsschutzes bei Betriebsprüfungen.

19. Juni 2019 , 12:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Erbacher Hof
Grebenstraße 24
55116 Mainz

Referent

Klaus Herrmann, Hochschule Worms
Regierungsdirektor, vormals Landesamt für Finanzen, Koblenz
Leiter des Referates für Steuerfahndung und Strafsachen, Zentralstelle Umsatzsteuerbetrugsbekämpfung

Inhalte

  1. Voraussetzungen und Zulässigkeit einer steuerlichen Außenprüfung
  2. Auswahl der zu prüfenden Betriebe und Ermessensüberprüfung, insbesondere in speziellen Prüfungsfällen
  3. Die Prüfungsanordnung und ihre Überprüfung
  4. Die einzelnen Ermittlungsmaßnahmen
    - Rechtsnatur
    - Voraussetzungen
    - Anfechtbarkeit
    - Auswertung und Grenzen
  5. Situation zwischen Schlussbesprechung und Änderungsbescheiden
    - Verfahrensrechtliche Problemfelder
    - Taktische Überlegungen
    - Verhältnis Außendienst und Innendienst
  6. Anfechtung von Änderungsbescheide nach Außenprüfung
    - Akteneinsicht
    - Fehlerhafte Ermittlungen
    - Verwertungsverbote: Reichweite und Fehlerbehebung
    - Aussetzung der Vollziehung
  7. Gerichtliche Verfahren im Zusammenhang mit Außenprüfungen

Teilnahmegebühr

142,00 Euro inklusive Tagungsunterlagen, Kaffeepausen

Anmeldung

www.rakko.de/seminare/rechtsschutz-bei-betriebspruefern/


Ansprechpartner

Frau Willumat-Westerburg, Telefon +49 30 726161-176
Frau Haecke, Telefon +49 30 726161-227
E-Mail veranstaltungen(at)wpk.de

teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Formulare/Merkblätter

Wichtige Downloads

  • Leitfaden der WPK zur DSGVO – Anforderungen an WP/vBP-Praxen (pdf 1,6 MB)