Weitere Digitalisierungsmöglichkeiten bei der Jahresabschlusserstellung sind bei der Praxisorganisation unter dem Finanzwesen aufgeführt.


Online-Zusammenarbeit mit den Mandanten

Eine Vielzahl von Buchhaltungsprogrammen ermöglichen eine Zusammenarbeit mit den Mandanten über integrierte Kollaborations-Plattformen. Hierüber kann der Mandant z.B. digitale Ein- und Ausgangsrechnungen sowie die Daten aus Kassen- oder Warenwirtschaftssystemen für die Buchung zur Verfügung stellen.  Je nach Programm kann auf diesem Weg bereits eine Primanota erzeugt werden, wodurch der Buchungsvorgang beschleunigt wird.

Für den Mandanten ermöglicht die Online-Zusammenarbeit einen Lese-Zugriff auf seine Buchhaltungsdaten sowie die Möglichkeit verschiedener vorgegebener Auswertungen. Teilweise können weitere individuelle Auswertungen eingerichtet werden. Je nach Buchungsintervall steht den Mandanten somit der aktuelle Stand der Buchführung permanent zum Abruf zur Verfügung.