Vollmachtsdatenbank

Die Wirtschaftsprüferkammer ermöglicht ihren Mitgliedern die Nutzung der Vollmachtsdatenbank. Teilnehmende Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer können mit der Vollmachtsdatenbank der WPK die Vollmachten ihrer Mandanten elektronisch verwalten und vereinfacht an die Finanzverwaltung übermitteln.

Hintergrund ist die Einführung der „Vorausgefüllten Steuererklärung“ (VaSt) durch die Finanzverwaltung im Rahmen des E-Governments. Steuerpflichtigen werden seit März 2014 ihre bei der Finanzverwaltung gespeicherten Steuerdaten zur Übernahme in die Einkommensteuererklärung bereitgestellt:

  • Lohnsteuerdaten vom Arbeitgeber,
  • Bescheinigungen über den Bezug von Rentenleistungen,
  • ab Veranlagungszeitraum 2014 Lohnersatzleistungen
  • Beiträge zu Kranken- und Pflegeversicherungen,
  • bestimmte Vorsorgeaufwendungen,
  • Name, Adresse und weitere steuerrelevante Informationen.

Für den Abruf der bei der Finanzverwaltung gespeicherten Daten kann der Steuerpflichtige auch seinen steuerlichen Berater (Wirtschaftsprüfer/ vereidigter Buchprüfer, Steuerberater oder Rechtsanwalt) bevollmächtigen. Der Datenabruf kann unter Einbindung der Vollmachtsdatenbank der WPK über die jeweils eingesetzte Software des Beraters sowie über das ElsterOnline-Portal der Finanzverwaltung erfolgen. Letzteres kann direkt im Wege des Einzelabrufes durchgeführt werden. Für die Vollmachtsdatenbank benötigt der steuerliche Berater von seinem Mandanten die von der Finanzverwaltung standardisierte „Vollmacht zur Vertretung in Steuersachen“. Diese wird dann in die Vollmachtsdatenbank eingepflegt und übermittelt. So erhält die Finanzverwaltung die Information, dass die Berechtigung zum Abruf der gespeicherten Steuerdaten des Mandanten vorliegt. Danach kann der Berater die bei der Finanzverwaltung gespeicherten Daten schon während der Bearbeitung der Steuererklärung einsehen, überprüfen und seinen Mandanten über Abweichungen informieren.

Im Kasten oben rechts finden Sie alle weiterführenden Informationen zur Vollmachtsdatenbank, wie beispielsweise einen ausführlichen Leitfaden zur Nutzung der Vollmachtsdatenbank, Informationen für Softwarehersteller, Häufige Fragen sowie alle Downloads und Links. Unter Zugang und Registrierung können teilnehmende WP/vBP auf die Vollmachtsdatenbank der WPK zugreifen.

Video Vorausgefüllte Steuererklärung

teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Praktikumsbörse

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Service Center

Wichtige Downloads

  • Merkblatt „Sechs Schritte zur Nutzung der Vollmachtsdatenbank“ (PDF 548 KB)

  • Irrtümer rund um die Vollmachtsdatenbank (PDF 243 KB)

  • Textsammlung zur Wirtschaftsprüferordnung, 15. Auflage 2016 (PDF 4.1 MB)