Antrag auf Bestellung als Wirtschaftsprüfer/in

Im Rahmen der Bestellung erhebt die Wirtschaftsprüferkammer (WPK)
  • persönliche Angaben zur Identifikation des Antragstellers,
  • Pflichtangaben für das Berufsregister,
  • freiwillige Angaben zur Ergänzung des Berufsregisters,
  • freiwillige Angaben für die Kommunikation mit der WPK
und gibt Ihnen die Möglichkeit, über die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu entscheiden.

Was mit Ihren Daten geschieht, können Sie hier nachlesen.
Weitere Hinweise zum Datenschutz bei der WPK finden Sie hier.

Persönliche Angaben

Pflichtangaben für das Berufsregister

Anrede*
Vorname*
Name*
Geburtstag*
Geburtsort*
Geburtsland


Erklärungen zum Antrag

Ich habe mein Examen in folgender Landesgeschäftsstelle der WPK abgelegt:



Ich möchte folgende Berufsbezeichnung führen

Als Wirtschaftsprüfer/in haben Sie die Möglichkeit, auf Antrag einen WPK-Mitgliedsausweis zu erhalten. Mit diesem können Sie sich Dritten gegenüber als Berufsträger ausweisen und erhalten einen erleichterten Zugang bei den Gerichten.


Anschrift der Praxis, von der Sie den WP-Beruf überwiegend ausüben werden (berufliche Niederlassung)

Pflichtangaben für das Berufsregister

Straße und Hausnummer
Straßenzusatz
Postleitzahl
Ort
Land

Berufliche Kontaktdaten

Freiwillige Angaben zur Ergänzung des Berufsregisters

Ihre freiwilligen Angaben werden neben den Pflichtangaben im Berufsregister angezeigt. Außerdem werden Ihre das Berufsregister ergänzenden freiwilligen Angaben auf Anfrage im Rahmen der rechtlichen Bestimmungen zweckgebunden an Dritte weitergegeben. Die Datenweitergabe unterbleibt, wenn Sie widersprechen oder wenn erkennbar schutzwürdige Interessen entgegenstehen.

Telefonvorwahl
Telefonnummer
Mobilfunknummer
Faxvorwahl
Faxnummer
E-Mail
Internet

Weitere Berufsbezeichnungen, akademische Grade, Titel, Zusätze, ausländische Registrierungen usw.

Freiwillige Angaben zur Ergänzung des Berufsregisters

Ich besitze weitere Berufsbezeichnungen, akademische Grade, Titel, Zusätze, ausländische Registrierungen usw.


Kommunikation mit der WPK

Freiwillige Angaben zur internen Verwendung

Diese Daten werden weder im Berufsregister angezeigt noch weitergegeben.

Ich möchte meine Briefpost der Wirtschaftsprüferkammer an folgende Anschrift:

c/o (Bitte hier nicht Ihren eigenen Namen eintragen)
Straße und Hausnummer
Straßenzusatz
Postleitzahl
Ort
Land

Sonstige Kontaktdaten für die Kommunikation mit der Wirtschaftsprüferkammer:

Telefonvorwahl
Telefonnummer
Mobilfunknummer
Faxvorwahl
Faxnummer
E-Mail

Für den Versand der Beitragsbescheide, Gebührenbescheide und Rechnungen verwenden Sie bitte folgende E-Mail:



Publikationen der WPK

WPK Newsletter

Für den Bezug des WPK Newsletter verwenden Sie bitte folgende E-Mail:

WPK Magazin

Das WPK Magazin möchte ich



Art der beruflichen Tätigkeit (originäre Tätigkeiten)

Pflichtangaben für das Berufsregister

Eine Mehrfachauswahl ist möglich.



Datenveröffentlichung / Datenübermittlung / Ihre Rechte

Neben der elektronischen Veröffentlichung übermittelt die Wirtschaftsprüferkammer personenbezogene Daten ihrer Mitglieder an die Versorgungswerke der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer, soweit sie für die Feststellung der Mitgliedschaft sowie von Art und Umfang der Beitragspflicht oder der Versorgungsleistung erforderlich sind (§ 36a Abs. 5 WPO).

Außerdem werden Berufsregisterdaten und ergänzende freiwillige Angaben auf Anfrage im Rahmen der rechtlichen Bestimmungen zweckgebunden an Dritte weitergeleitet.

Mit der nachfolgenden Erklärung können Sie diese Datenweitergabe ganz oder teilweise beenden.

Ich möchte nicht, dass meine Daten weitergegeben werden:

Die Datenübermittlung unterbleibt auch, wenn erkennbar schutzwürdige Interessen des Mitglieds entgegenstehen.

Die Berufsorganisationen und die Versorgungswerke können die Daten (Name, Anschrift der beruflichen Niederlassung, bei den Versorgungswerken zusätzlich die Registernummer) auch bereits vor Ihrer Bestellung erhalten, um Ihnen rechtzeitig und zielgerichtet Erstinformationen über ihre jeweilige Einrichtung geben zu können.


Sonstige Hinweise zur Bestellung

Im Falle einer Videobestellung bin ich damit einverstanden, dass ich die Bestellungsurkunde vorab per E-Mail erhalte.


Nach Betätigen des Buttons „Weiter“ erhalten Sie noch einmal die Gelegenheit, Ihre Angaben zu prüfen. Erst nach dieser Prüfung bitten wir, den Antrag abzusenden.

Ansprechpartner

Frau Schutt-Moore, Telefon +49 30 726161-191
Herr RA Bauch, Telefon +49 30 726161-216
E-Mail lgs-berlin(at)wpk.de