WPK
7. Februar 2018

Berufsbildungsausschuss

Im Hinblick auf die Schaffung eines Fortbildungsberufes in der Wirtschaftsprüfung (vgl. Neu auf WPK.de vom 3. Mai 2017) wird die WPK einen Berufsbildungsausschuss errichten. Dem Berufsbildungsausschuss werden sechs Beauftragte der Arbeitgeber, sechs Beauftragte der Arbeitnehmer und sechs Lehrkräfte angehören, die jeweils Stellvertreter oder Stellvertreterinnen haben werden. Für die Beauftragten der Arbeitgeber ist die WPK vorschlagsberechtigt.

Die WPK sucht noch mindestens einen Wirtschaftsprüfer oder eine Wirtschaftsprüferin oder einen vereidigten Buchprüfer oder eine vereidigte Buchprüferin, die Interesse an einer Mitarbeit in dem Berufsbildungsausschuss haben. Das gilt auch für die von ihr vorzuschlagenden sechs Vertreter oder Vertreterinnen.

Interessenten können sich an die Prüfungsstelle für das Wirtschaftsprüfungsexamen bei der Wirtschaftsprüferkammer, Rauchstraße 26, 10787 Berlin, E-Mail pruefungsstelle(at)wpk.de, wenden.

Für Ihre Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

RA Henning Tüffers, Telefon 030 726161‑188
RA Christian Bauch, Telefon 030 726161‑216

ba
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Formulare/Merkblätter