Neu auf WPK.de

Neu auf WPK.de bietet sämtliche Nachrichten der WPK in der Abfolge ihrer Veröffentlichung. Standardmäßig werden alle Nachrichten angezeigt („Alle“). Durch die Auswahl nach den Kategorien kann die Anzeige auf Nachrichten aus den sechs oben angegebenen Themenbereichen eingeschränkt werden.

2020

Sonstiges
27. März 2020

Coronavirus:
BFB-Übersichten zu bundesweiten und länderspezifischen Hilfen für Freiberufler

Der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) hat am 26. März 2020 Übersichten der bundesweiten und länderspezifischen Hilfen für Freiberufler in der Coronakrise zur Verfügung gestellt.

th
Sonstiges
25. März 2020

Coronavirus:
Auswirkungen auf das Qualitätskontrollverfahren und die Fortbildung der Prüfer für Qualitätskontrolle

Die Kommission für Qualitätskontrolle informiert über Auswirkungen des Coronavirus auf das Qualitätskontrollverfahren:

cl
Sonstiges
23. März 2020

Coronavirus:
Sicheres Arbeiten im Homeoffice

Um das Coronavirus einzudämmen, sind zwischenmenschliche Kontakte so weit wie möglich zu unterbinden. Eine hierfür empfohlene Maßnahme ist – wenn möglich – die Nutzung von Homeoffice. WP-/vBP-Praxen stehen hierbei vor der Herausforderung, die Arbeitsfähigkeit zu erhalten und gleichzeitig die Datensicherheit zu gewährleisten. Da zurzeit allerdings kurzfristig Lösungen für mobiles Arbeiten geschaffen werden müssen, können nicht alle Anforderungen für IT-Sicherheit vollständig umgesetzt werden.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt folgende einfache Maßnahmen, die ohne größeren Aufwand einen Grundstein für IT-Sicherheit im mobilen Arbeiten bilden können:

wb
Sonstiges
20. März 2020

Coronavirus:
Muster einer Arbeitgebererklärung zum Zwecke der Berufsausübung für die Fahrt zum Arbeitsplatz

Die WPK stellt nachfolgend ein Muster einer Arbeitgeberbescheinigung für den Weg zur Arbeit zur Verfügung. Mitglieder können es als Grundlage für eigene Bescheinigungen für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Verhängung von Kontaktverboten beziehungsweise Ausgangssperren (Bundesland Bayern) verwenden. Bitte beachten Sie die dabei in den einzelnen Bundesländern geltenden tatsächlichen Anforderungen.

th
Sonstiges
20. März 2020

Coronavirus:
Solidaritätsfonds für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmer soll kommen

Nach Angaben des Bundesverbandes Freier Berufe (BFB) plant die Bundesregierung ein Hilfspaket mit über 40 Milliarden Euro für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmer. Das Vorhaben wurde bei einem Austausch der zuständigen Ressorts innerhalb der Bundesregierung mit Vertretern der Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft am 18. März 2020 angekündigt. Nach derzeitigem Stand soll das Bundeskabinett die Hilfen am 23. März 2020 beschließen.

th
Sonstiges
20. März 2020

Coronavirus:
Deutsches Aktieninstitut fordert Hauptversammlungen ohne Präsenzpflicht

Das Deutsche Aktieninstitut fordert in einem am 19. März 2020 veröffentlichten Positionspapier, für die Hauptverhandlungssaison 2020 Hauptversammlungen ohne physische Präsenz der Aktionäre zu ermöglichen.

th
Sonstiges
12. März 2020

Geldwäscheaufsicht:
WPK verschickt Fragebögen an einzelne Mitglieder

Die WPK hat die Aufgabe, die nach dem Geldwäschegesetz (GwG) verpflichteten Berufsangehörigen anlassunabhängig auf die Einhaltung der geldwäscherechtlichen Pflichten hin zu überprüfen. Hierüber hat die WPK bereits auf verschiedenen Wegen berichtet.

bt
Sonstiges
4. März 2020

Bekämpfung der Geldwäsche:
Neue Typologiepapiere der FIU zur Verhinderung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Die beim Zollkriminalamt angesiedelte Financial Intelligence Unit (FIU) hat der WPK ihre neuen Typologiepapiere „Typologien der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung – Fallbeispiele aus dem Immobiliensektor“ und „Besondere Anhaltspunkte für Versicherungsvermittler“ zur Verfügung gestellt.

Auch wenn die Papiere nicht unmittelbar den Berufsstand der WP/vBP betreffen, enthalten sie trotzdem allgemeine Hinweise und Fallbeispiele, die dabei behilflich sein können, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung leichter zu erkennen. Die Unterlagen stehen im Mitgliederbereich Meine WPK zur Verfügung.

bt
Sonstiges
17. Februar 2020

Status britischer Abschlussprüfer nach dem Brexit

Seit dem 1. Februar ist das Vereinigte Königreich nicht mehr Mitglied der Europäischen Union. Britische Abschlussprüfer gelten jedoch bis zum 31. Dezember 2020 als EU-Abschlussprüfer.

uh
Sonstiges
14. Februar 2020

EU-Kommission/International Trade Centre:
Umfrage zu Herausforderungen bei der Erbringung von Dienstleistungen außerhalb der EU

Das International Trade Centre (ITC), eine in Genf ansässige Agentur der Vereinten Nationen und der Welthandelsorganisation (WTO), führt im Auftrag der EU-Kommission eine Umfrage durch, mit deren Hilfe spezifische Herausforderungen von Dienstleistern ermittelt werden sollen, die ihre Leistungen (auch) in Ländern außerhalb der Europäischen Union erbringen.

Ziel ist es, datenbasierte Berichte für behördliche und verfahrenstechnische Prozesse zu sammeln, die Erbringer von Dienstleistungen für den Export solcher Dienstleistungen benötigen. EU-Kommission und ITC bitten ausdrücklich um Teilnahme auch aus dem Sektor der freiberuflichen Dienstleistungen.

th
Sonstiges
6. Februar 2020

Verband Freier Berufe in Bayern:
Freistaat und Wirtschaft schließen bundesweit einmaligen „Pakt für Freiheit“

„Pakt für Freiheit“ heißt das bundesweit einmalige Programm für weniger Bürokratie, mehr Freiheit und damit mehr Zeit für den Patienten, Mandanten, Kunden, den der Verband Freier Berufe in Bayern e.V. (VFB), dessen Mitglied die WPK ist, weitere Wirtschaftsvertreter und der Freistaat Bayern am 5. Februar 2020 in der Bayerischen Staatskanzlei unterzeichneten. Mitunterzeichner sind der Bayerische Handwerkstag, die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft und der Bayerische Industrie- und Handelskammertag.

th
Sonstiges
28. Januar 2020

Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex:
BMJV prüft reformierten Kodex

Am 23. Januar 2020 hat die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex die neue Fassung des Kodex beim Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz zur Prüfung eingereicht. In Kraft treten wird der Kodex, sobald er im Bundesanzeiger veröffentlicht ist.

la
Sonstiges
23. Januar 2020

Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft:
Warnung vor betrügerischen Zahlungsaufforderungen in Bezug auf das Transparenzregister

Die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe warnt vor betrügerischen Zahlungsaufforderungen an Gewerbetreibende und Vereine in Bezug auf mögliche Eintragungspflichten in das Transparenzregister (§§ 18 ff. GwG).

Es handele sich um eine sogenannte angebotsgleiche Rechnungsofferte, in der behauptet werde, der Empfänger müsste sich kostenpflichtig eintragen, was tatsächlich aber nicht der Fall sei und bei gründlicher Lektüre der „Angebote“ auch erkennbar werde.

th
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Formulare/Merkblätter