Neu auf WPK.de

Neu auf WPK.de bietet sämtliche Nachrichten der WPK in der Abfolge ihrer Veröffentlichung. Standardmäßig werden alle Nachrichten angezeigt („Alle“). Durch die Auswahl nach den Kategorien kann die Anzeige auf Nachrichten aus den sechs oben angegebenen Themenbereichen eingeschränkt werden.

2019

Sonstiges
14. Juni 2019

Europäische Kommission:
Fragen und Antworten (Q&A) zur ESEF-Verordnung veröffentlicht

Am 29. Mai 2019 wurde die delegierte Verordnung zur Einführung eines einheitlichen elektronischen Berichtsformats, dem European Single Electronic-Format (ESEF), im EU-Amtsblatt veröffentlicht. Begleitend hierzu hat die Europäische Kommission ein Dokument mit Fragen und Antworten (Q&A) veröffentlicht.

wb
Sonstiges
28. Mai 2019

Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex:
Kodexreform beschlossen

Am 9. Mai 2019 hat die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex eine neue Fassung des Kodex beschlossen. Die Änderungen betreffen vor allem die Regelungen zur Vorstandsvergütung. Zudem wurden die Anforderungen an die Unabhängigkeit der Vertreter der Anteilseigner im Aufsichtsrat konkretisiert.

la
Sonstiges
20. Mai 2019

Mitglieder fragen – WPK antwortet:
Erfordernis einer eigenen Berufshaftpflichtversicherung für die Prüfung von Vollständigkeitserklärungen nach dem Verpackungsgesetz

Ein Mandant bat mich, nach § 11 VerpackG eine Vollständigkeitserklärung zu prüfen. In das Verpackungsregister nimmt die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) nur natürliche Personen auf. Da ich keine eigene Praxis habe, würde ich den Vertrag gern über meine WPG abschließen und aus dieser heraus prüfen. Brauche ich hierfür eine eigene Berufshaftpflichtversicherung?

km
Sonstiges
14. Mai 2019

Geldwäscheaufsicht:
WPK verschickt Fragebögen an einzelne Mitglieder

Die WPK hat die Aufgabe, die nach dem Geldwäschegesetz (GwG) verpflichteten Berufsangehörigen anlassunabhängig auf die Einhaltung der geldwäscherechtlichen Pflichten hin zu überprüfen. Hierüber hat die WPK bereits auf verschiedenen Wegen berichtet.

tm
Sonstiges
25. April 2019

Institut für Freie Berufe:
Sprechtag in Darmstadt für freiberufliche Existenzgründer/-innen

Das Institut für Freie Berufe (IFB) bietet am 4. Juni 2019 in Darmstadt Beratung für freiberufliche Existenzgründer/-innen. Eine Einzelberatung dauert eine Stunde und kostet 35 Euro. Die Maßnahme wird vom hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen gefördert.

Details sind dem beigefügten Informationsblatt zu entnehmen.

th
Sonstiges
25. April 2019

Auswärtiges Amt:
Stellenangebot Referentin/Referenten (m/w/d) Referat Haushalt und Finanzen

Das Auswärtige Amt in Berlin sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt zur unbefristeten Anstellung eine Referentin/einen Referenten (m/w/d) für das Referat Haushalt und Finanzen im Bereich Steuerrecht/Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts. Bewerbungen (ausschließlich online) sind erbeten bis zum 10. Mai 2019, 15:00 Uhr.

th
Sonstiges
25. April 2019

Großbritannien:
Wettbewerbsbehörde schlägt weitreichende Reformen auf dem britischen Abschlussprüfungsmarkt vor

Auf Basis einer umfassenden Untersuchung des britischen Abschlussprüfungsmarktes hat die britische Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde CMA (Competition and Markets Authority) am 18. April 2019 Empfehlungen zur Reform des britischen Abschlussprüfermarktes veröffentlicht. Im Zentrum stehen Überlegungen zur Trennung der Abschlussprüfungs- von der Beratungssparte bei bestimmten Prüfungsgesellschaften, sowie die Stärkung des Wettbewerbs. Der Abschlussbericht der CMA gibt folgende wesentliche Empfehlungen:

sp
Sonstiges
24. April 2019

Landesrechnungshof Mecklenburg-Vorpommern:
Umfassend überarbeitetes „Grundwerk 2019“ veröffentlicht

Übergangsregelung zur Erhöhung der Stundensätze – Der Landesrechnungshof Mecklenburg-Vorpommern hat Anfang April auf seiner Internetseite mit Rundschreiben 1/2019 sein umfassend überarbeitetes „Grundwerk 2019“ veröffentlicht.

ge
Sonstiges
15. April 2019

BFB:
Präsidium und Vorstand neu gewählt – Prof. Dr. Wolfgang Ewer im Präsidentenamt bestätigt

WPK-Vizepräsidentin Regina Vieler ist neues Präsidiumsmitglied / WPK-Präsident Gerhard Ziegler ist neues Vorstandsmitglied – Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Freien Berufe e. V. (BFB) wählte am 11. April 2019 in Berlin sowohl das BFB-Präsidium als auch den neuen BFB-Vorstand für die kommenden beiden Jahre.

RA Prof. Dr. Wolfgang Ewer, Präsidiumsmitglied des Deutschen Anwaltvereins, wurde mit überwältigender Mehrheit als BFB-Präsident im Amt bestätigt. Neuer Schatzmeister und Vizepräsident ist der bisherige Vizepräsident RA/StB Dr. Björn Demuth, Präsident des Landesverbandes der Freien Berufe Baden-Württemberg. Dem Präsidium gehören zudem zwei Vizepräsidentinnen und fünf Vizepräsidenten an. Eine der BFB-Vizepräsidentinnen ist WP/StB Regina Vieler, Vizepräsidentin der WPK.

th
Sonstiges
28. März 2019

APAS:
Fragen und Antworten zu Verlautbarung Nr. 4/1

Am 20. März 2019 hat die Abschlussprüferaufsichtsstelle (APAS) klarstellende Hinweise in Form eines Fragen-Antworten-Kataloges zur Verlautbarung Nr. 4/1 veröffentlicht. Die Verlautbarung selbst wurde im Dezember 2018 überarbeitet.

Die Hinweise behandeln zahlreiche

  • Fragen zur Abgrenzung zwischen Abschlussprüfungsleistungen und Nichtprüfungsleistungen,
  • Fragen zur Abgrenzung zwischen erforderlichen und nicht erforderlichen Nichtprüfungsleistungen,
  • sonstige Fragen zu Art. 14 AP-VO sowie
  • Fragen zum Transparenzbericht.

Die Verlautbarung ist auf der Internetseite der APAS veröffentlicht.

la
Sonstiges
28. März 2019

CEAOB:
Jahresbericht 2018 mit Ausblick auf 2019

Der Ausschuss der Europäischen Aufsichtsstellen für Abschlussprüfer (Committee of European Auditing Oversight Bodies – CEAOB) hat seinen Jahresbericht 2018 veröffentlicht. Danach waren die Hauptziele des CEAOB im Jahr 2018 die Verbesserung der Prüfungsqualität und die Stärkung des Vertrauens der Öffentlichkeit in die durchgeführten Prüfungen. Die wesentlichen Aktivitäten umfassten:

la
Sonstiges
25. März 2019

Veranstaltungshinweis:
Rechtsschutz bei Betriebsprüfungen

In einer Kooperationsveranstaltung am 19. Juni 2019 in Mainz informieren die RAK Koblenz, StBK Rheinland-Pfalz und die WPK über Fragen des Rechtsschutzes bei Betriebsprüfungen.

we
Sonstiges
6. März 2019

National Reforms Support Foundation in Accounting, Reporting and Auditing:
WP/vBP als Experte/Expertin für Georgien gesucht

Die georgische National Reforms Support Foundation in Accounting, Reporting and Auditing unterstützt landesweit die Reform der Finanzberichterstattung und der Abschlussprüfung. Schwerpunkte ihrer Aktivitäten bilden die Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle sowie die Beratung kleiner und mittlerer Praxen in der Abschlussprüfung.

Zurzeit wird ein Experte/eine Expertin gesucht, der/die fünf bis sechs georgische Exper-ten/innen ausbildet und beim Aufbau eines lokalen Teams der Foundation hilft („Training of trainers“). Die Mitglieder dieses Teams sollen sodann kleine und mittlere Praxen beraten.

th
Sonstiges
6. März 2019

EU-Kommission:
Konsultation zu klimabezogenen Informationen im Rahmen der nichtfinanziellen Berichterstattung

Am 20. Februar 2019 hat die EU-Kommission eine Konsultation zum Entwurf eines Anhangs zu ihren unverbindlichen Leitlinien für die Berichterstattung über nichtfinanzielle Informationen unter besonderer Bezugnahme auf klimabezogene Informationen gestartet. Stellungnahmen können gegenüber der Kommission bis zum 20. März 2019 abgegeben werden.

la
Sonstiges
19. Februar 2019

APAS:
Neue Internetpräsenz

Seit dem 12. Februar 2019 hat die Abschlussprüferaufsichtsstelle (APAS) unter www.apasbafa.bund.de ihren neuen Internetauftritt. Hier erhalten Sie Informationen zu den Tätigkeiten der APAS, insbesondere zu Inspektionen bei Abschlussprüfern von Unternehmen von öffentlichem Interesse, zur anlassbezogenen Berufsaufsicht und zur öffentlichen, fachbezogenen Aufsicht über die WPK.

Die Themen der APAS waren bislang ausschließlich auf der Internetseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zu finden.

la
Sonstiges
15. Februar 2019

Brexit – was nun?
Auswirkungen eines Hard Brexit auf den deutschen Berufsstand der Wirtschaftsprüfer

Wie würde sich ein Hard Brexit auf den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer auswirken? Die WPK informiert über dieses Thema im WPK Magazin 1/2019. Der Beitrag steht hier vorab zur Verfügung.

th
Sonstiges
12. Februar 2019

IAASB:
Konsultation zur Überarbeitung der internationalen Standards zum Qualitätsmanagement gestartet

Das International Auditing and Assurance Standards Board (IAASB) führt aktuell eine Umfrage zum Qualitätsmanagement der Prüfungspraxen und der Auftragsdurchführung durch. Das IAASB erbittet Stellungnahmen bis zum 1. Juli 2019.

la
Sonstiges
25. Januar 2019

WPV:
Stellenangebot Leiter Steuern und Rechnungswesen (m/w/d)

Zur Führung des bestehenden Teams ist beim Versorgungswerk der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer im Lande Nordrhein-Westfalen KöR (WPV) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle des Leiters Steuern und Rechnungswesen (m/w/d) zu besetzen.

th
Sonstiges
22. Januar 2019

DSGVO:
Erste Abmahnungen im Verkehr

Die befürchtete Abmahnwelle nach dem Inkrafttreten der DSGVO ist zwar ausgeblieben, Grund zur Entwarnung ist das aber nicht. Das Landgericht Würzburg hat mit Beschluss vom 13. September 2018 – 11 O 1741/18 UWG im einstweiligen Verfahren über eine Abmahnung auf Grundlage der DSGVO entschieden.

tm
Sonstiges
21. Januar 2019

IFAC:
Welche Unterstützungsleistungen brauchen kleine und mittlere Praxen bei den ISA?

Die internationale Wirtschaftsprüfervereinigung IFAC (International Federation of Accountants) führt aktuell die kurze Umfrage Future Implementation Support for International Standards on Auditing (ISAs) zur Unterstützung der Anwendung der internationalen Prüfungsstandards (ISA) durch. Mit der Umfrage soll herausgefunden werden, welche Unterstützungsleistungen kleine und mittlere WP-Praxen (KMP) bei der effizienten und effektiven Anwendung der ISA besonders benötigen.

IFAC möchte insbesondere in Erfahrung bringen, ob der Leitfaden für kleine und mittlere Praxen zur ISA-Anwendung, der sogenannte Guide to Using ISAs in the Audits of SMEs, weiterhin regelmäßig aktualisiert werden sollte oder ob IFAC weitere Möglichkeiten zur Unterstützung des Mittelstands bei der Implementierung er ISA erproben sollte.

Sie können sich bis zum 31. Januar 2019 an der Umfrage beteiligen.

la
Sonstiges
8. Januar 2019

Europäische Kommission macht den Weg frei für ESEF

Die Europäische Kommission hat am 17. Dezember 2018 eine delegierte Verordnung verabschiedet, welche ab dem 1. Januar 2020 die Veröffentlichung von Jahresfinanzberichten in einem einheitlichen elektronischen Berichtsformat, dem European Single Electronic-Format (ESEF), vorschreibt.

wb
Sonstiges
7. Januar 2019

BaFin:
Digitalisierung und Brexit sind die Aufsichtsschwerpunkte 2019

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 18. Dezember 2018 erstmals die Schwerpunkte ihres Aufsichtshandelns für das Jahr 2019 veröffentlicht. Der BaFin obliegt die Aufsicht über Kreditinstitute, Finanzdienstleister, Kapitalverwaltungsgesellschaften, Versicherungsunternehmen und Pensionsfonds (beaufsichtigte Unternehmen) sowie über den Wertpapierhandel.

la
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Formulare/Merkblätter