Sonstiges
19. September 2014

Veranstaltungshinweis:
Workshop der WPK mit der Deutschen Bundesbank und der BaFin – Die Prüfung von kleinen und mittleren Finanzdienstleistungsinstituten / Wertpapierdienstleistungsunternehmen

Die Prüfung von Finanzdienstleistungsinstituten und Wertpapierdienstleistungsunternehmen unterscheidet sich von der Prüfung anderer Unternehmen vor allem durch die hohe Komplexität. Zahlreiche nationale und internationale Regelungen führen zu hohen Anforderungen der zuständigen Aufsichtsbehörden und stellen die Abschlussprüfer vor besondere Herausforderungen. Der Schwerpunkt des Workshops liegt in der Prüfung kleinerer und mittlerer Finanzdienstleistungsinstitute. Er betrifft die Jahresabschlussprüfung (HGB/KWG) und die Prüfung nach § 36 WPHG sowohl aus der Sicht der Bundesbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht als auch aus der Sicht des Abschlussprüfers.

Die Veranstaltung richtet sich an Prüfer, die Finanzdienstleistungsinstitute und Wertpapierdienstleistungsunternehmen betreuen oder prüfen. Sie ermöglicht die Diskussion von Problembereichen der Prüfung sowie der Berichterstattung mit der jeweiligen Aufsichtsbehörde. Außerdem sollen die Erwartungen an die Prüfung sowie an die Berichterstattung über die Prüfungen aufgrund der Neuerungen des KWG, WpHG und der PrüfBV sowie weiterer aus der Sicht der Aufsicht erörtert werden. Einzelheiten können dem nachfolgend wiedergegebenen Programm entnommen werden.

Für die Teilnahme an dem Workshop erhebt die WPK einen Kostenbeitrag von 330 Euro. Eine Teilnahmebescheinigung im Sinne des § 4a BS WP/vBP wird erteilt.

Veranstaltungsorte

8. Dezember 2014, 9:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
Hotel Innside, Mies-van-der-Rohe-Straße 10, 80807 München

11. Dezember 2014, 9:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
Frankfurt Marriott Hotel, Hamburger Allee 2, 60486 Frankfurt am Main

bf