Sonstiges
23. Juli 2014

Veranstaltungshinweis:
Haftung und Haftungsvermeidung bei interprofessioneller Zusammenarbeit, Wege in die Partnerschaftsgesellschaft mbB (Hamburg)

Die WPK veranstaltet gemeinsam mit den StBKn Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sowie mit der Hanseatischen RAK Hamburg und der RAK Schleswig-Holstein am 17. September 2014 in Hamburg einen Fortbildungsnachmittag zum Thema „Haftung und Haftungsvermeidung bei interprofessioneller Zusammenarbeit, Wege in die Partnerschaftsgesellschaft mbB“.

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte genießen ein hohes Ansehen bei ihren Mandanten. Grund hierfür ist der hohe Wissensstandard, der für die tägliche Arbeit erforderlich ist. Nicht nur die immer größer werdende Informationsflut ist zu bewältigen, um das Wissen aktuell zu halten, auch der organisatorische Bereich und strategisches Verhalten stellen ständig neue Herausforderungen dar – die Anforderungen wachsen und damit auch die Gefahren, Fehler zu machen.

Der Referent Dr. iur. Norbert Hölscheidt ist Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in eigener Kanzlei in Vagen. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Abwehr von Haftungsansprüchen für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, die Beratung zur Haftungsprävention und zu berufsrechtlichen Fragen. Dr. Hölscheidt hat zahlreiche Beiträge zu Themen des Haftungsrechts und der Haftungsvermeidung veröffentlicht, er hält bundesweit Vorträge und Seminare zu diesen Themen.

Für Wirtschaftsprüfer/vereidigte Buchprüfer wird eine Teilnahmebescheinigung im Sinne von § 4a Berufssatzung WP/vBP erteilt. Die Veranstaltung gilt als Fortbildungsveranstaltung im Sinne von § 15 FAO (3,5 Std.) für Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht.

17. September 2014
14.30 – 18.00 Uhr
Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12
20355 Hamburg

Um Anmeldung bis zum 8. September 2014 bei der Steuerberaterkammer Hamburg wird gebeten. Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag von 50 € erhoben.

eg