Neu auf WPK.de

Neu auf WPK.de bietet sämtliche Nachrichten der WPK in der Abfolge ihrer Veröffentlichung. Standardmäßig werden alle Nachrichten angezeigt („Alle“). Durch die Auswahl nach den Kategorien kann die Anzeige auf Nachrichten aus den sechs oben angegebenen Themenbereichen eingeschränkt werden.

2018

Rechnungslegung
8. Mai 2018

DRSC:
Bekanntmachung von DRS 25 Währungsumrechnung im Konzernabschluss

Der Deutsche Rechnungslegungs Standard Nr. 25 ist im Bundesanzeiger Amtlicher Teil vom 3. Mai 2018 gemäß § 342 Abs. 2 HGB durch das Bundesministerium der Justiz bekannt gemacht worden, nachdem er am 8. Februar 2018 vom Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee e.V. (DRSC) verabschiedet wurde. Der Standard ist erstmals für nach dem 31. Dezember 2018 beginnende Geschäftsjahre anzuwenden. Eine frühere vollumfängliche Anwendung ist zulässig und wird empfohlen.

la
Rechnungslegung
18. April 2018

IASB:
Überarbeitetes Rahmenkonzept veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 29. März 2018 das überarbeitete Rahmenkonzept (Conceptual Framework for Financial Reporting) veröffentlicht. Das Rahmenkonzept, das seit seiner Verabschiedung im Jahr 1989 weitgehend unverändert blieb, dient dem IASB bei der Entwicklung von Rechnungslegungsstandards. Zugleich soll es Abschlussersteller bei der Bilanzierung von Sachverhalten unterstützen, für die die Standards und Interpretationen keine entsprechenden Vorgaben vorsehen.

la
Rechnungslegung
10. April 2018

IASB:
ED/2018/1 zur Änderung des IAS 8 veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 27. März 2018 den Entwurf „Änderungen von Rechnungslegungsmethoden“ zu IAS 8 Rechnungslegungsmethoden, Änderungen von rechnungslegungsbezogenen Schätzungen und Fehler (ED/2018/1) veröffentlicht, der bis zum 27. Juli 2018 kommentiert werden kann.

la
Rechnungslegung
21. März 2018

Erstmalige Erstellung eines Entgelttransparenzberichts

Im Juli 2017 ist das Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen (Entgelttransparenzgesetz – EntgTranspG) in Kraft getreten. Nach § 21 EntgTranspG müssen Arbeitgeber mit in der Regel mehr als 500 Beschäftigten einen Bericht zur Gleichstellung und Entgeltgleichheit verfassen, wenn sie nach den §§ 264 und 289 HGB zur Erstellung eines Lageberichtes verpflichtet sind. Dieser Bericht ist dem Lagebericht als Anlage beizufügen und im Bundesanzeiger zu veröffentlichen. Er unterliegt nicht einer inhaltlichen Prüfung im Rahmen der Jahresabschlussprüfung.

la
Rechnungslegung
27. Februar 2018

DRSC:
E-DRS 34 Assoziierte Unternehmen und E-DRS 35 Anteilmäßige Konsolidierung veröffentlicht

Am 12. Februar 2018 veröffentlichte das Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee e.V. (DRSC) den Entwurf des Deutschen Rechnungslegungsstandards Nr. 34 Assoziierte Unternehmen (E-DRS 34) und den Entwurf des Deutschen Rechnungslegungsstandards Nr. 35 Anteilmäßige Konsolidierung (E-DRS 35). Damit werden die inhaltlichen Wechselwirkungen mit dem im Jahr 2015 verabschiedeten und der aktuellen Gesetzeslage entsprechenden DRS 23 Kapitalkonsolidierung berücksichtigt.

la
Rechnungslegung
27. Februar 2018

IASB:
Veröffentlichung geringfügiger Änderungen bei der Pensionsbilanzierung nach IAS 19

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 7. Februar 2018 geringfügige Änderungen zu IAS 19 (Plan Amendment, Curtailment or Settlement – Amendments to IAS 19) veröffentlicht. Die Änderungen sind ab dem 1. Januar 2019 verpflichtend anzuwenden. Eine frühere Anwendung ist zulässig.

la
Rechnungslegung
26. Januar 2018

DPR:
Tätigkeitsbericht 2017 veröffentlicht

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V. (DPR) veröffentlichte am 25. Januar 2018 ihren Tätigkeitsbericht 2017. In der begleitenden Pressemitteilung führt die DPR aus:

th

Rechnungslegung

teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Service Center