Rechnungslegung
15. September 2016

IASB:
Anpassungen an IFRS 4 Insurance Contracts veröffentlicht

Am 12. September 2016 hat das International Accounting Standards Board (IASB) Anpassungen am bestehenden Standard für Versicherungsverträge IFRS 4 veröffentlicht.

Hintergrund sind die unterschiedlichen Zeitpunkte des Inkrafttretens von IFRS 9 Finanzinstrumente (anwendbar ab 1. Januar 2018) und dem zu überarbeitenden IFRS 4 (anwendbar voraussichtlich erst nach dem Jahr 2020). Durch die Anpassungen sollen erhöhte Ergebnisschwankungen vermieden und der Umstellungsaufwand möglichst verringert werden.

Das IASB gestattet daher optional die Erstanwendung von IFRS 9 unter Beibehaltung von IAS 39 aufzuschieben oder ein Übergangsverfahren zu wählen, bei dem einige der Aufwendungen und Erträge aus der Gewinn- und Verlustrechnung in das sonstige Gesamtergebnis umklassifiziert werden können.

Eine Presseverlautbarung und weiterführende Informationen sind auf der Internetseite des IASB abrufbar.

la
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Formulare/Merkblätter