Neu auf WPK.de

Neu auf WPK.de bietet sämtliche Nachrichten der WPK in der Abfolge ihrer Veröffentlichung. Standardmäßig werden alle Nachrichten angezeigt („Alle“). Durch die Auswahl nach den Kategorien kann die Anzeige auf Nachrichten aus den sechs oben angegebenen Themenbereichen eingeschränkt werden.

2016

Rechnungslegung
13. Dezember 2016

IASB:
IFRIC 22 sowie von Änderungen im Rahmen der Annual Improvements to IFRSs (2014-2016) und an IAS 40 veröffentlicht

Neben der Veröffentlichung der neuen IFRIC Interpretation 22 Foreign Currency Transactions and Advance Consideration hat das IASB aktuell auch Änderungen an verschiedenen Rechnungslegungsstandards im Wege des Annual Improvements to IFRSs (2014-2016) sowie weitere Änderungen an IAS 40 Investment Property publiziert.

la
Rechnungslegung
15. September 2016

IASB:
Anpassungen an IFRS 4 Insurance Contracts veröffentlicht

Am 12. September 2016 hat das International Accounting Standards Board (IASB) Anpassungen am bestehenden Standard für Versicherungsverträge IFRS 4 veröffentlicht.

la
Rechnungslegung
1. Juli 2016

IASB:
Veröffentlichung eines Änderungsentwurfs zu IFRS 3 und 11

Am 28. Juni 2016 hat das IASB (International Accounting Standards Board) einen Änderungsentwurf ED 2016/1 „Definition of a Business and Accounting for Previously Held Interests“ zu punktuellen Änderungen an IFRS 3 Business Combinations und IFRS 11 Joint Arrangements veröffentlicht.

la
Rechnungslegung
28. Juni 2016

IASB:
Verabschiedung von Änderungen an IFRS 2

Am 20. Juni 2016 hat das IASB die endgültigen Änderungen an IFRS 2 beschlossen, welche die Bilanzierung bestimmter anteilbasierter Vergütungstransaktionen klarstellen.

la
Rechnungslegung
28. Juni 2016

DRSC:
Bekanntmachung von DRÄS 6 und DRÄS 7

Am 21. Juni 2016 sind die Deutschen Rechnungslegungs Änderungs Standards Nr. 6 und Nr. 7 durch das Bundesministerium der Justiz gemäß § 342 Abs. 2 HGB im Bundesanzeiger bekannt gemacht worden.

la
Rechnungslegung
27. April 2016

DRSC:
DRÄS 6 und DRÄS 7 veröffentlicht

Das DRSC hat am 21. April 2016 den geänderten Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandard Nr. 6 (DRÄS 6) und den Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandard Nr. 7 (DRÄS 7) verabschiedet.

la
Rechnungslegung
19. April 2016

IASB:
Änderungen an IFRS 15 veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 12. April 2016 Änderungen an IFRS 15: Erlöse aus Verträgen mit Kunden veröffentlicht. Mit den Änderungen sollen einige Anforderungen klargestellt werden und zusätzliche Übergangsregelungen bei der Erstanwendung geschaffen werden.

Die Klarstellungen betreffen die

  • Identifikation von Leistungsverpflichtungen
  • Bestimmung, ob ein Unternehmen Prinzipal oder Agent ist
  • Festlegung, ob die Einnahmen aus der Erteilung einer Lizenz zu einem bestimmten Zeitpunkt oder im Zeitablauf anzusetzen sind.

Die Änderungen sind, wie der gesamte Standard, erstmals für Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 1. Januar 2018 beginnen.

Weitere Informationen stehen auf der Internetseite des IASB zur Verfügung.

zi
Rechnungslegung
17. März 2016

Änderung der handelsrechtlichen Vorschriften zur Berechnung der Pensionsrückstellungen heute in Kraft getreten

Am 16. März 2016 wurde das Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Damit ist am 17. März 2016 unter anderem Artikel 7, in Kraft getreten, der § 253 HGB ändert. Der neue § 253 HGB sieht in Abs. 2 und Abs. 6 folgende Änderungen vor:

zi
Rechnungslegung
4. März 2016

DRSC:
Verabschiedung von DRÄS 6

Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee e.V. (DRSC) hat in seiner letzten Sitzung am 29. Februar 2016 den Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandard (DRÄS) verabschiedet. Durch diesen Standard werden folgende Standards geändert:

zi
Rechnungslegung
1. März 2016

Bundesrat:
Zustimmung zur Änderung der handelsrechtlichen Vorschriften zur Berechnung der Pensionsrückstellungen

Der Bundesrat hat am 26. Februar 2016 der Änderung der handelsrechtlichen Vorschriften zur Berechnung der Pensionsrückstellungen zugestimmt. Die Änderung erfolgt im Rahmen des Umsetzungsgesetzes zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie, das der Bundestag vor einer Woche beschlossen hat. Das Umsetzungsgesetz soll zum 21. März 2016 in Kraft treten, die Änderungen zur Berechnung der Pensionsrückstellungen jedoch schon am Tag nach Verkündung im Bundesgesetzblatt.

sp
Rechnungslegung
29. Februar 2016

DRSC:
Bekanntmachung der DRS 22, DRS 23 und DRS 24 im Bundesanzeiger

Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee e.V. (DRSC) teilt mit, dass das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz am 23. Februar 2016 folgende Deutsche Rechnungslegungs Standards (DRS) im Bundesanzeiger bekannt gemacht hat:

zi
Rechnungslegung
22. Februar 2016

Deutscher Bundestag:
Änderung der handelsrechtlichen Vorschriften zur Berechnung der Pensionsrückstellungen beschlossen

Der Deutsche Bundestag hat am 18. Februar 2016 eine Änderung der handelsrechtlichen Vorschriften zur Berechnung der Pensionsrückstellungen beschlossen. Die Änderung erfolgt im Rahmen des Umsetzungsgesetzes zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie, das den Bundestag in zweiter und dritter Lesung passiert hat. Die wesentlichen Eckpunkte betreffen:

sp
Rechnungslegung
11. Februar 2016

DRSC:
Entwurf von Änderungen an DRS 16 Zwischenberichterstattung veröffentlicht

Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee e.V. (DRSC) hat am 8. Februar 2016 den Entwurf des Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandard Nr. 7 (E-DRÄS 7) veröffentlicht.

Mit dem Entwurf soll der DRS 16 Zwischenberichterstattung insbesondere an gesetzliche Änderungen im Jahr 2015 im Zusammenhang mit der Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie und mit dem Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) angepasst werden.

zi
Rechnungslegung
5. Februar 2016

IASB:
Änderungen an IAS 7 veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 29. Januar 2016 Änderungen an IAS 7: Kapitalflussrechnungen veröffentlicht.

Die Überarbeitungen am IAS 7 sehen vor, dass Unternehmen Angaben über Änderungen von Finanzverbindlichkeiten zu machen haben, deren Zahlungen im Cash Flow aus Finanzierungstätigkeit gezeigt werden.

zi
Rechnungslegung
27. Januar 2016

BMJV:
Änderung der handelsrechtlichen Vorschriften zur Berechnung der Rückstellungen für Altersversorgungsverpflichtungen

Die Bundesregierung hat am 27. Januar 2016 eine Änderung der handelsrechtlichen Vorschriften zur Berechnung der Rückstellungen für Altersversorgungsverpflichtungen beraten. Die Änderung erfolgt im Rahmen des Entwurfs eines Umsetzungsgesetzes zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie, welches den Bundestag in erster Lesung passiert hat.

la
Rechnungslegung
27. Januar 2016

IASB:
Finaler Standard zur Bilanzierung von Leasingverträgen veröffentlicht

Am 13. Januar 2016 hat das International Accounting Standards Board (IASB) den finalen Standard IFRS 16 Leases veröffentlicht. Der bislang geltende IAS 17 entfällt damit.

la
Rechnungslegung
25. Januar 2016

IASB:
Änderungen an IAS 12 veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 19. Januar 2016 Änderungen an IAS 12: Ertragsteuern veröffentlicht. Die Änderungen stellen klar, wie Steueransprüche aus unrealisierten Verlusten im Zusammenhang mit der Bewertung von Schuldinstrumenten zum Fair Value, die im sonstigen Ergebnis erfasst werden, anzusetzen sind.

Die Änderungen sind für Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 1. Januar 2017 beginnen. Eine freiwillige vorzeitige Anwendung ist möglich.

Weitere Informationen stehen auf der Internetseite des IASB zur Verfügung.

zi