Allgemeines Berufsrecht
12. Mai 2015

IESBA:
Entwurf zu Änderungen des IESBA Code of Ethics – Reaktion auf (vermutete) Gesetzesverstöße

Das International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) hat am 6. Mai 2015 Änderungen am IESBA Code of Ethics veröffentlicht, die sich mit der Reaktion auf tatsächliche oder vermutete Verstöße gegen Gesetze oder sonstige Vorschriften beschäftigen.

Unter NOCLAR (Non-Compliance with Laws and Regulations) wird jedes beabsichtigte und unbeabsichtigte Unterlassen und Abweichen von geltenden Gesetzen und Vorschriften durch Mitarbeiter, das Management oder Aufsichtsorgan eines Mandanten oder Arbeitsgebers verstanden.

Zum Abschlussprüfer sieht der Entwurf insbesondere Anforderungen an die Kommunikation mit der Unternehmensleitung, an die Erfüllung seiner beruflichen Verantwortlichkeit sowie die Ableitung gegebenenfalls weiterer Handlungen vor (zum Beispiel Offenlegung des Verstoßes an eine geeignete Behörde, Kündigung des Auftrages).

Stellungnahmen können bis zum 4. September 2015 abgegeben werden. Weitere Informationen stehen auf der Internetseite des IESBA zur Verfügung.

zi
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Formulare/Merkblätter