Sonstiges
29. Dezember 2021

Coronavirus:
Überbrückungshilfe III Plus (FAQ) – Aktualisierung zur Antragsberechtigung bei freiwilligen Schließungen veröffentlicht

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat darauf hingewiesen, dass Unternehmen, die infolge von Corona-Regelungen wegen Unwirtschaftlichkeit freiwillig geschlossen haben, zeitlich befristet vom 1. November bis 31. Dezember 2021 Überbrückungshilfe III Plus beantragen können.

Eine entsprechende Regelung dazu findet sich unter Ziffer 1.2 der FAQ zur Überbrückungshilfe III Plus. In der neuen Überbrückungshilfe IV (Förderzeitraum Januar bis März 2022) wird diese Regelung zunächst im Januar 2022 gelten. Sie kann jedoch bei Bedarf kurzfristig verlängert werden. Die Überbrückungshilfe IV kann voraussichtlich ab Mitte Januar beantragt werden. Die entsprechenden FAQ werden rechtzeitig vor Antragstart veröffentlicht.

FAQ: Erläuterung wesentlicher Fragen und Hintergrundinformation

Die FAQ erläutern einige wesentliche Fragen dazu, wie die vierte Förderphase des Bundesprogramms „Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittlere Unternehmen“ (von Juli 2021 bis Dezember 2021) zu handhaben ist. Sie dienen als Hintergrundinformation für antragsberechtigte Unternehmen beziehungsweise die prüfenden Dritten, zu denen Wirtschaftsprüferinnen und Wirtschaftsprüfer ebenso gehören wie vereidigte Buchprüfer und Buchprüferinnen.

Bundesregelungen Kleinbeihilfen 2020 und Fixkostenhilfe 2020 überarbeitet

Darüber hinaus wurde die Bundesregelungen Kleinbeihilfen 2020 und Fixkostenhilfe 2020 vor dem Hintergrund der Temporary Framework-Verlängerung ins Jahr 2022 überarbeitet. Die neuen Temporary Framework-Beihilfeobergrenzen von 2,3 Mio. Euro für die Kleinbeihilfen und von 12 Mio. Euro für die Fixkostenhilfe stehen in der Überbrückungshilfe IV zur Verfügung. Für die Überbrückungshilfe III Plus gelten die bisherigen Beihilfehöchstbeträge.

Einzelheiten zum Programm Corona-Überbrückungshilfe III Plus sind auf der Internetseite des BMWi abrufbar.

bn

Alle Angaben werden nur intern erfasst und nicht veröffentlicht.

Alle Felder sind Pflichtfelder.