WPK
2. Februar 2021

Bericht über die Vorstandssitzung der WPK am 28. Januar 2021

Der Vorstand der WPK informiert regelmäßig über seine Tätigkeit. Im Folgenden sind Informationen zu den wichtigsten Beratungsergebnissen aus der Sitzung am 28. Januar 2021 zusammengefasst.

Aktuelle berufspolitische Entwicklungen

Der Vorstand beriet den Regierungsentwurf zum Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz (FISG). Er bewertete die im Regierungsentwurf bereits aufgegriffenen Anregungen der WPK und diskutierte, zu welchen Punkten weiterhin dringender Handlungsbedarf besteht. Dieser wird insbesondere bei den Haftungsregelungen gesehen.

In einer außerordentlichen Sitzung am 8. Februar 2021 wird sich der Vorstand über seine Stellungnahme austauschen.

Qualitätskontrolle

Der Vorstand hat sich mit den Vertretern der Kommission für Qualitätskontrolle (KfQK) zu einigen aus dem Kreis des Vorstandes eingebrachten Fragen zur Durchführung der externen Qualitätskontrolle ausgetauscht. Dabei wurde unter anderem der Umfang der Auftragsauswahl bei wirksamer Nachschau diskutiert. Hierzu wurde eine klarstellende Newsmeldung veröffentlicht („Neu auf WPK.de“ vom 29. Januar 2021).

Weitere Themen waren der Umfang der Information der Vorstandsabteilung „Berufsaufsicht“ durch die KfQK über die Einzelfeststellungen von erheblicher Bedeutung, der Umfang der in die Stichprobe bei der Auftragsauswahl einbezogenen auftragsverantwortlichen Wirtschaftsprüferinnen und Wirtschaftsprüfer sowie die Aufsicht der APAS über das System der Qualitätskontrolle.

Festgestellt wurde unter anderem, dass die KfQK ihre Tätigkeit auf der Grundlage von Gesetz und Satzungen sachgerecht ausübt.

EU-Konsultation zu Sustainable Corporate Governance

Die EU-Kommission hat zum Thema „Nichtfinanzielle Berichterstattung“ eine offizielle Konsultation für eine Initiative für nachhaltige Unternehmensführung gestartet. Der Vorstand hat beschlossen, sich an dieser Konsultation zu beteiligen.

Berufsaufsicht

Der Vorstand hat über den in einem Berufsaufsichtsverfahren eingelegten Einspruch beraten.

Öffentlichkeitsarbeit

Die Vorstandsmitglieder haben sich über die Inhalte und den Terminplan des Jahresberichts „Die WPK 2020“ ausgetauscht.

Anlagenkonzept

Für das Jahr 2021 hat der Vorstand ein Anlagenkonzept beschlossen.

Wirtschaftsprüfungsexamen

Schließlich befasste sich der Vorstand mit organisatorischen Fragen zum Wirtschaftsprüfungsexamen, etwa mit der Frage der Abschaffung der Ergänzungsprüfung als Folge der Examensmodularisierung.

ko/ju

Alle Angaben werden nur intern erfasst und nicht veröffentlicht.

Alle Felder sind Pflichtfelder.