WPK
5. Mai 2020

Veranstaltungshinweis:
Seminar „Geldwäschebekämpfung als unterschätztes Risiko für Berater“ findet online statt

In einer Kooperationsveranstaltung am 3. Juni 2020, 12:30 Uhr bis 18:00 Uhr, informieren die RAK Koblenz, StBK Rheinland-Pfalz und die WPK zum Themenfeld „Geldwäschebekämpfung als unterschätztes Risiko für Berater“ („Neu auf WPK.de“ vom 9. März 2020).

Wegen der aktuellen Coronavirus-Situation wird die Veranstaltung als Online-Seminar stattfinden. Für die Teilnahme benötigen Sie nur einen Computer (Tablet etc.) mit Mikrofon und Kamera sowie eine Internetverbindung.

Sie erhalten rechtzeitig vor dem Termin weitere Informationen und einen Link, mit dem Sie sich dann über Ihren Browser in das Online-Seminar einloggen können. Während der Veranstaltung können Sie mit dem Referenten und den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Kontakt treten und Fragen stellen.

Die ausrichtenden Kammern würden sich sehr freuen, wenn Sie an dem Online-Seminar teilnehmen. Bitte bestätigen Sie dies bei Frau Hundsdörfer, RAK Koblenz, unter der E-Mail-Adresse mirela.hundsdoerfer(at)rakko.de. Wenn Sie nicht teilnehmen wollen, bittet Frau Hundsdörfer um entsprechende Mitteilung unter Angabe Ihrer Bankverbindung.

Referent

Klaus Herrmann, Hochschule Worms, Regierungsdirektor, Landesamt für Finanzen, Koblenz
Leiter des Referates für Steuerfahndung und Strafsachen, Zentralstelle Umsatzsteuerbetrugsbekämpfung

Inhalte

  1. Grundzüge der deutschen Geldwäschebekämpfung
  2. Organisation der deutschen Geldwäschebekämpfung
  3. Die vierte Geldwäscherichtlinie und ihre Umsetzung in Deutschland ab 2020
    • Alte und neue Sorgfaltspflichten
    • Verarbeitung personenbezogener Daten und Datenschutzanforderungen
    • Verschärfung der Meldeplichten bei bestimmten Geschäften
    • Umgang mit dem Transparenzregister: Meldepflichten und Einsichtsrechte
  4. Besonderheiten der Geldwäscheregeln für die rechts- und steuerberatenden Berufe
    • Identifikationspflichten und Ausnahmen
    • Erleichterte und verschärfte Meldepflichten
    • Alte und neue Sorgfaltspflichten
    • Honorar-Risiken
  5. Risikoidentifikation und Risikomanagement
    • Alte und neue Sorgfaltspflichten
    • Infektion von überwiegend sauberen Konten
    • Anforderungen an ein Risikomanagementsystem
    • Geschäftsfeld für die Steuerberatung
  6. Sanktionen bei Verstößen gegen Geldwäscheregeln
    • System der Ordnungswidrigkeiten nach dem GwG
    • Strafrechtliche Ahndung von Geldwäsche und Auswirkung auf Vortaten
    • Besondere Risiken für Berater
  7. Ausblick

Teilnahmegebühr

152,00 Euro inklusive Tagungsunterlagen, Kaffeepausen

sw

Alle Angaben werden nur intern erfasst und nicht veröffentlicht.

Alle Felder sind Pflichtfelder.

Um Missbrauch durch Spamprogramme auszuschließen, setzen Sie bitte das Häkchen im reCAPTCHA-Feld links und folgen Sie gegebenenfalls weiteren Anweisungen.
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Formulare/Merkblätter