WPK
16. März 2020

Coronavirus:
„Wirtschaftsprüfung im Dienste des öffentlichen Interesses“ – das Treffen der WPK-Mitglieder am 15. Mai 2020 in Berlin fällt aus

Angesichts des sich mit besonderer Dynamik auch in Deutschland weiter ausbreitenden Coronavirus (SARS‑CoV‑2) hat der Vorstand der WPK am 12. März beschlossen, das Get-together am 14. Mai und die Kammerversammlung „Wirtschaftsprüfung im Dienste des öffentlichen Interesses“ am 15. Mai 2020 in Berlin nicht stattfinden zu lassen.

WPK-Präsident Gerhard Ziegler: „Der Vorstand und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WPK haben sich auf das Treffen des Berufsstandes gefreut, aber die Gesundheit aller Beteiligten hat höchste Priorität. Es zeichnet sich ab, dass wir auch in Deutschland wohl für einige Zeit mit Einschränkungen werden leben müssen. Jeder ist aufgefordert seinen Beitrag zu leisten, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Die WPK will ihrer Verantwortung nachkommen und ich gehe davon aus, dass unsere Entscheidung im Sinne aller Mitglieder und unserer Kooperationspartner ist.“

Über die weitere Veranstaltungsplanung im Jahr 2020 wird die WPK zu gegebener Zeit im Internet berichten. Das nächste Mitgliedertreffen in Berlin ist für den 6./7. Mai 2021 geplant.

th

Alle Angaben werden nur intern erfasst und nicht veröffentlicht.

Alle Felder sind Pflichtfelder.

Um Missbrauch durch Spamprogramme auszuschließen, setzen Sie bitte das Häkchen im reCAPTCHA-Feld links und folgen Sie gegebenenfalls weiteren Anweisungen.
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Formulare/Merkblätter