Sonstiges
16. Oktober 2020

Coronavirus:
EU-Kommission warnt vor Phishing-E-Mails über angebliche Coronahilfen

Die Europäische Kommission warnt vor Phishing-E-Mails unter falschem Namen der Kommissionsvertretung über angebliche Coronahilfen. Danach kursiert zurzeit eine E-Mail mit einem falschen Antragsformular für Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen, die angeblich vom Europäischen Rat und vom Bund gemeinsam angeboten werden. Diese betrügerische Mail stammt nicht von der Europäischen Kommission. Weiteres ist der Internetseite der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland zu entnehmen.

th

Alle Angaben werden nur intern erfasst und nicht veröffentlicht.

Alle Felder sind Pflichtfelder.

Um Missbrauch durch Spamprogramme auszuschließen, setzen Sie bitte das Häkchen im reCAPTCHA-Feld links und folgen Sie gegebenenfalls weiteren Anweisungen.