Berufspolitik
12. November 2019

Stellungnahme:
BStBK, WPK und BRAK zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen

BStBK, WPK und BRAK haben in einem gemeinsamen Schreiben vom 6. November 2019 im Hinblick auf die öffentliche Anhörung im Deutschen Bundestag am 11. November 2019 zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen (BT‑Drs. 19/14685) wie nachfolgend wiedergegeben Stellung genommen.

ge

Alle Angaben werden nur intern erfasst und nicht veröffentlicht.

Alle Felder sind Pflichtfelder.