WPK
16. Mai 2018

Berufsexamina 2017:
Zahl der Examenskandidaten leicht gesunken – Modularisierung erwartet

Die Prüfungsstelle für das Wirtschaftsprüfungsexamen bei der WPK berichtet über die Berufsexamina 2017. Zu den Prüfungen im Wirtschaftsprüfungsexamen 2017 waren insgesamt 688 Kandidaten zugelassen worden (28 weniger als 2015), von denen 665 teilnahmen. 359 Kandidaten (54,0 %) haben bestanden, 107 (16,1 %) können eine Ergänzungsprüfung ablegen, das heißt, sie können Teile der Prüfung wiederholen, ohne dass dies als neuer Prüfungsversuch gilt.

Die Zahl der zugelassenen Kandidaten hat sich nach einem zwischenzeitlichen Anstieg im Vorjahr wieder leicht verringert, lag aber noch deutlich über der in den Jahren 2014 und 2015 verzeichneten Kandidatenzahl (632 bzw. 603).

Zahlreiche Anfragen bei der Prüfungsstelle lassen vermuten, dass viele potenzielle Examenskandidatinnen und -kandidaten derzeit abwarten, ob und wann die von der WPK angestrebte Modularisierung des WP-Examens umgesetzt wird (zu diesem Thema „Neu auf WPK.de“ vom 3. Mai 2017). Es ist daher zu erwarten, dass sich nach einer Entscheidung in dieser Frage die Kandidatenzahl wieder erhöhen wird.

Der Bericht steht nachfolgend zur Verfügung.

ba
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Service Center