Neu auf WPK.de

Neu auf WPK.de bietet sämtliche Nachrichten der WPK in der Abfolge ihrer Veröffentlichung. Standardmäßig werden alle Nachrichten angezeigt („Alle“). Durch die Auswahl nach den Kategorien kann die Anzeige auf Nachrichten aus den sechs oben angegebenen Themenbereichen eingeschränkt werden.

2018

Sonstiges
19. Juli 2018

Geldwäscheaufsicht:
WPK verschickt Fragebögen an einzelne Mitglieder

Nach dem neu gefassten Geldwäschegesetz (GwG) hat die WPK die Aufgabe, ihre nach dem GwG verpflichteten Berufsangehörigen anlassunabhängig auf die Einhaltung der geldwäscherechtlichen Pflichten hin zu überprüfen. Hierüber hat die WPK bereits auf verschiedenen Wegen berichtet.

tm
Prüfung
19. Juli 2018

IFAC:
Guide to Using ISAs in the Audits of SMEs in der 4. Auflage veröffentlicht

Kleine und mittlere Berufspraxen benötigen praktische Unterstützung zur Umsetzung der internationalen Prüfungsstandards (ISA) bei der Prüfung kleiner und mittlerer Unternehmen. Hierzu hat die International Federation of Accountants (IFAC) am 17. Juli 2018 die 4. Auflage ihres Praktikerhinweises veröffentlicht. Damit sollen Berufsangehörige bei der effizienten und verhältnismäßigen Anwendung der ISA bei diesen Prüfungen unterstützt werden.

la
Prüfung
18. Juli 2018

BGH:
Bestellung des Abschlussprüfers für Geschäftsjahre vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens bleibt wirksam

Die gesetzliche Anordnung in § 155 Abs. 3 Satz 2 InsO, wonach die Wirksamkeit der Bestellung eines Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens durch die Eröffnung nicht berührt wird, gilt nicht nur für das Geschäftsjahr vor Verfahrenseröffnung, sondern auch für die davor liegenden Geschäftsjahre. Dies hat der Bundesgerichtshof mit Beschluss vom 8. Mai 2018 (II ZB 17/17, veröffentlicht am 6. Juli 2018) entschieden.

go
Berufspolitik
18. Juli 2018

Edinburgh Group:
Teilnahme an Umfrage zur Zukunft kleiner und mittelgroßer Prüferpraxen noch bis Ende Juli möglich

Nutzen Sie die Möglichkeit, noch bis Ende Juli an der Online-Umfrage „Kleine und mittelgroße Prüferpraxen (KMP) der Zukunft in einer sich ändernden Welt“ der Edinburgh Group teilzunehmen. Die Edinburgh Group, ein internationaler Zusammenschluss von Berufsorganisationen, hatte die Umfrage Mitte Juni 2018 gestartet („Neu auf WPK.de“ vom 14. Juni 2018).

Ziel der Umfrage ist es, Möglichkeiten zur Unterstützung von KMP unter sich allgemein ändernden Rahmenbedingungen zu identifizieren. Dafür soll die Umfrage zunächst vertiefte Erkenntnisse über das operative Umfeld von KMP sowie diesbezügliche Einflussfaktoren und Entwicklungstendenzen liefern. Daraus sollen Maßnahmen abgeleitet werden, mit denen KMP diesen Herausforderungen begegnen können. Die Umfrage ist auf Deutsch verfügbar.

en
Sonstiges
17. Juli 2018

IDW:
Neu gefasster Praxishinweis zur Geldwäscheprävention in der WP-Praxis veröffentlicht

Mit Blick auf die Änderung des Geldwäschegesetzes im vergangenen Jahr hat das IDW seinen Praxishinweis Nr. 2/2012 neu gefasst. Mit dem Praxishinweis, der vom Arbeitskreis „Geldwäsche“ erarbeitet und vom Hauptfachausschuss verabschiedet wurde, legt das IDW Empfehlungen für die Ausgestaltung interner Sicherungsmaßnahmen sowie zur Durchführung der Risikoanalyse nach § 5 GwG zur Geldwäscheprävention in der Wirtschaftsprüferpraxis vor. Darüber hinaus geht der Praxishinweis auf die Aufgaben eines Geldwäschebeauftragten ein.

tm
WPK
17. Juli 2018

Berechnung der Vorstandsmandate je Gruppe für die Amtszeit 2018 bis 2022

Die Wahlen für den Beirat der Wirtschaftsprüferkammer 2018 sind beendet. Die WPK weist auf die geänderte Zusammensetzung des Vorstandes nach Gruppen für die Amtszeit 2018 bis 2022 hin:

rk/sw
Berufsrecht
13. Juli 2018

Stellungnahme:
WPK begrüßt Digitalisierung als vordringliches IESBA-Thema

Die WPK spricht sich in ihrer Stellungnahme vom 13. Juli 2018 zum IESBA Konsultationspapier „Strategie und Arbeitsplan 2019-2023“ dafür aus, das Thema Digitalisierung vordringlich zu behandeln.

en
Sonstiges
13. Juli 2018

Praxishinweis:
Anforderungen aus der DSGVO an WP/vBP-Praxen

Um ihre Mitglieder bei der Erfüllung der Pflichten der EU-Datenschutz-Grundverordnung zu unterstützen, hat die WPK einen Leitfaden entwickelt, der die neuen Anforderungen kurz und verständlich erläutert, Hinweise und weiterführende Links gibt.

wb
WPK
13. Juli 2018

Der WPK-Mitgliedsausweis ist da!

Ab sofort können Sie als Wirtschaftsprüfer oder vereidigter Buchprüfer einen Mitgliedsausweis bei der WPK bestellen. Mit diesem können Sie sich Dritten gegenüber als Berufsträger ausweisen und Sie erhalten einen erleichterten Zugang zu den Finanz- und Verwaltungsgerichten.

sw
WPK
12. Juli 2018

Ergebnis der Beiratswahl der WPK 2018

Der Vorsitzende der unabhängigen Wahlkommission gibt das Ergebnis der Wahl des Beirates der WPK 2018 heute, am Donnerstag, den 12. Juli 2018 bekannt. Es steht nachfolgend zusammen mit einer grafischen Auswertung zur Verfügung.

Die unabhängige Wahlkommission
Sonstiges
12. Juli 2018

Geldwäschebekämpfung:
WPK ergänzt Hinweismaterialien um Liste der Hochrisikoländer

Die Europäische Kommission hat Drittstaaten mit hohem Risiko festgelegt (Delegierte Verordnung (EU) 2016/1675 vom 14. Juli 2016, zuletzt geändert durch die Delegierte Verordnung (EU) 2018/212 vom 13. Dezember 2017).

tm
WPK
11. Juli 2018

Bericht über die Sitzung der Kommission für Qualitätskontrolle am 3. Juli 2018

Die Kommission für Qualitätskontrolle unterrichtet regelmäßig über ihre Tätigkeit. Im Folgenden sind die wichtigsten Beratungsergebnisse aus der Sitzung am 3. Juli 2018 zusammengefasst.

li
Berufsrecht
10. Juli 2018

Transparenzberichte 2017/18 (Art. 13 Verordnung (EU) 537/2014)

Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die gesetzlich vorgeschriebene Abschlussprüfungen bei Unternehmen von öffentlichem Interesse im Sinne des § 319a HGB durchführen, haben gemäß Art. 13 Verordnung (EU) 537/2014 auf ihren Internetseiten jährlich einen Transparenzbericht zu veröffentlichen und die zuständige Aufsichtsbehörde – in Deutschland die Abschlussprüferaufsichtsstelle (APAS) – zu informieren.

Rechnungslegung
10. Juli 2018

EU-Kommission:
Bitte um Beteiligung am EU-Fitness-Check zur Unternehmensberichterstattung

Die EU-Kommission führt aktuell eine breit angelegte Konsultation zur öffentlichen Finanzberichterstattung von Unternehmen durch. Der auf Deutsch verfügbare Fragebogen kann noch bis zum 21. Juli 2018 beantwortet werden.

Die WPK unterstützt eine breite Beteiligung an der Umfrage.

la
Prüfung
6. Juli 2018

Prüfung kommunaler Jahresabschlüsse und Gesamtabschlüsse in Sachsen-Anhalt:
Rechnungsprüfungsämter können jetzt Wirtschaftsprüfer hinzuziehen

Das Kommunalverfassungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (KVG LSA) sah bereits bisher vor, dass die Kommunen bis zum Schluss jedes Haushaltsjahres jeweils einen Jahresabschluss aufzustellen haben. Dieser ist nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung aufzustellen. Der Jahresabschluss bildet zusammen mit weiteren Jahresabschlüssen aus dem Bereich der Kommune den Gesamtabschluss.

ba
WPK
5. Juli 2018

Jahresbericht 2017 der WPK

Die WPK hat ihren Jahresbericht 2017 veröffentlicht. Der Bericht wird den Mitgliedern der WPK zugleitet und steht nachfolgend zur Verfügung.

th
WPK
4. Juli 2018

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Liste der Anbieter von Studiengängen nach § 13b WPO aktualisiert

Die Liste der Hochschulen, denen die Prüfungsstelle bestätigt hat, dass schriftliche und mündliche Prüfungen den Prüfungen im Wirtschaftsprüfungsexamen gleichwertig sind, wurde aktualisiert (Stand: 4. Juli 2018).

Sonstiges
3. Juli 2018

Service der WPK:
GwG und DSGVO

Die Geldwäscheprävention und der Datenschutz stellen den Praxisalltag vor Herausforderungen – die WPK hilft.

tm
Rechnungslegung
3. Juli 2018

IASB:
DP/2018/1 Finanzinstrumente mit Eigenschaften von Eigenkapital

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 28. Juni 2018 ein knapp 150 Seiten starkes Diskussionspapier zu Finanzinstrumenten mit Eigenschaften von Eigenkapital Financial Instruments with Characteristics of Equity (DP/2018/1) veröffentlicht, um der vielfältigen Abgrenzungshandhabung in der Praxis entgegenzuwirken. Das Diskussionspapier kann bis zum 7. Januar 2019 kommentiert werden.

la
WPK
29. Juni 2018

Bekanntmachung der WPK:
Jahresabschluss zum 31. Dezember 2017 und Lagebericht für das Wirtschaftsjahr 2017 der WPK

Der vom Abschlussprüfer mit einem uneingeschränkt erteilten Bestätigungsvermerk versehene und vom Beirat in seiner Sitzung am 22. Juni 2018 genehmigte Jahresabschluss zum 31. Dezember 2017 und der Lagebericht für das Wirtschaftsjahr 2017 der Wirtschaftsprüferkammer werden hiermit im Internet bekannt gemacht.

Die Unterlagen werden zudem als Beilagen zum WPK Magazin 3/2018 erscheinen.

sr
WPK
28. Juni 2018

Letzte Sitzung des Beirates der WPK in dieser Amtszeit

Am 22. Juni 2018 fand die letzte Sitzung des Beirates der WPK in der Amtszeit 2014 bis 2018 statt.

sw
Sonstiges
27. Juni 2018

Bekämpfung der Geldwäsche:
Fünfte Geldwäscherichtlinie im Amtsblatt der EU veröffentlicht

Nach entsprechender Beschlussfassung im Europäischen Parlament ist die Änderungsrichtlinie zur Vierten Geldwäscherichtlinie – die sogenannte Fünfte Geldwäscherichtlinie[*] – am 19. Juni 2018 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht worden (ABl. vom 19. Juni 2018, L 156/43).

go
WPK
21. Juni 2018

Besetzung des Vorstandes und des Haushaltsausschusses der WPK rechtmäßig – Urteilsgründe des Bundesverwaltungsgerichts

Das Bundesverwaltungsgericht wies nach Verhandlung am 28. März 2018 die Klage gegen die Besetzung des Vorstandes und des Haushaltsausschusses der WPK für die Amtszeit 2014 bis 2018 auch im Revisionsverfahren ab.

Das oberste deutsche Verwaltungsgericht bestätigte damit die Rechtsauffassung der Vorinstanzen ausdrücklich, wonach der Vorstand und andere Gremien der WPK nicht in dem Verhältnis der Listenvertreter, wie sie im Beirat repräsentiert sind („Spiegelbildlichkeit“), gewählt werden müssen. Die WPK berichtete unter „Neu auf WPK.de“ vom 28. März 2018.

Inzwischen liegen die Urteilsgründe schriftlich vor. Die wesentlichen Aussagen lassen sich wie folgt zusammenfassen:

pr
Berufspolitik
21. Juni 2018

Stellungnahme:
Entwurf einer Dritten Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Durchführung der Jahresabschlußprüfung bei Eigenbetrieben und prüfungspflichtigen Einrichtungen (Nordrhein-Westfalen)

Die WPK hat mit Schreiben vom 8. Juni 2018 gegenüber dem Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen zum Entwurf einer Dritten Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Durchführung der Jahresabschlußprüfung bei Eigenbetrieben und prüfungspflichtigen Einrichtungen wie nachfolgend wiedergegeben Stellung genommen.

km
WPK
21. Juni 2018

Praxishinweis:
Hinweise für die Ausschreibung von Dienstleistungen von WP/vBP aktualisiert

Die WPK hat ihre „Hinweise für Ausschreibungen von Dienstleistungen von Wirtschaftsprüfern und vereidigten Buchprüfern“ erneut aktualisiert. Berücksichtigt wurde unter anderem die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO). Die WPK dankt den Mitgliedern für ihre Anmerkungen und Hinweise (siehe „Neu auf WPK.de“ vom 1. März 2018), die ebenfalls in die Aktualisierung einflossen.

Das erstmals im Mai 2016 erschienene Merkblatt soll Vergabestellen und Mitglieder bei der Ausschreibung von berufsspezifischen Dienstleistungen unterstützen. Es wurde den Verbänden der Gebietskörperschaften zur Verfügung gestellt. Dies wird auch mit der aktuellen Fassung geschehen.

pr
WPK
21. Juni 2018

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Ergebnisse des Prüfungstermins I/2018

Die Prüfungsstelle für das Wirtschaftsprüfungsexamen bei der WPK hat die Übersicht zu den Ergebnissen der Wirtschaftsprüferprüfung I/2018 vorgelegt.

Berufspolitik
15. Juni 2018

IAASB:
Umfrage zur künftigen strategischen Ausrichtung

Das International Auditing and Assurance Standards Board (IAASB) führt aktuell eine öffentliche Umfrage zu seiner künftigen strategischen Ausrichtung für den Zeitraum 2020 bis 2023 durch (Envisioning the Future – Survey on the IAASB’s Future Strategy). Zum Jahresende 2018 will das IAASB seine finale Strategie veröffentlichen.

Stellungnahmen gegenüber dem IAASB werden bis zum 24. Juli 2018 in elektronischer Form erbeten.

la
WPK
14. Juni 2018

Neuer Service der WPK:
Der WPK-Digitalisierungskompass ist online

Die WPK hat heute auf ihrer Internetseite den WPK-Digitalisierungskompass freigeschaltet. Er ist der erste Baustein der neuen Rubrik Digitalisierung, mit der die Kammer ihre Mitglieder bei der Digitalisierung der eigenen Praxis und bei Digitalisierungsfragen unterstützen möchte.

wb
WPK
14. Juni 2018

Bericht über die Vorstandssitzung der WPK am 7. Juni 2018

Der Vorstand der WPK informiert regelmäßig über seine Tätigkeit. Im Folgenden sind Informationen zu den wichtigsten Beratungsergebnissen aus der Sitzung am 7. Juni 2018 zusammengefasst.

ge/go
WPK
14. Juni 2018

Bericht über die Sitzung der Kommission für Qualitätskontrolle am 28./29. Mai 2018

Die Kommission für Qualitätskontrolle unterrichtet regelmäßig über ihre Tätigkeit. Im Folgenden sind die wichtigsten Beratungsergebnisse aus der Sitzung am 28./29. Mai 2018 zusammengefasst.

bi/li
Berufspolitik
14. Juni 2018

Edinburgh Group:
Weltweite Umfrage zur Zukunft kleiner und mittelgroßer Prüferpraxen

Die Edinburgh Group, ein internationaler Zusammenschluss von Berufsorganisationen, bittet kleine und mittelgroße Prüferpraxen (KMP) um Teilnahme an ihrer Online-Umfrage „KMP der Zukunft in einer sich ändernden Welt“.

Ziel der Umfrage ist es, Möglichkeiten zur Unterstützung von KMP unter sich allgemein ändernden Rahmenbedingungen zu identifizieren. Dafür soll die Umfrage zunächst vertiefte Erkenntnisse über das operative Umfeld von KMP sowie diesbezügliche Einflussfaktoren und Entwicklungstendenzen liefern. Daraus sollen Maßnahmen abgeleitet werden, mit denen KMP diesen Herausforderungen begegnen können. Die Umfrage ist auf Deutsch verfügbar.

en
WPK
7. Juni 2018

Stellenangebot:
Bürofachkräfte Mitgliederabteilung

Für unsere Mitgliederabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Bürofachkräfte in Teilzeit für jeweils 25 Wochenstunden und zunächst befristet für zwei Jahre.

wo
WPK
4. Juni 2018

Wahl der Mitglieder des Beirates 2018:
Versand der Briefwahlunterlagen und Freischaltung der Internetplattform zur Vorstellung der Kandidaten

Die unabhängige Wahlkommission (uWK) hat die Wahlunterlagen an mehr als 21.000 Wahlberechtigte im In- und Ausland auf den Weg gebracht. Der Versand erfolgt als DIALOGPOST, so dass alle wahlberechtigten Mitglieder die Wahlunterlagen innerhalb der nächsten Tage erhalten. Sollten die Unterlagen nicht eintreffen, können Sie gern die Briefwahl-Hotline 030 726161‑113 anrufen.

Die unabhängige Wahlkommission
WPK
31. Mai 2018

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Klausurthemen des Prüfungstermins I/2018

Die Klausurthemen des Prüfungstermins I/2018 im Wirtschaftsprüfungsexamen stehen jetzt zur Verfügung. Enthalten sind auch die Themen der verkürzten Prüfung zum Wirtschaftsprüfer für vereidigte Buchprüfer gemäß § 13a WPO.

WPK
31. Mai 2018

Praxishinweis:
Dokumentation und Würdigung von Prüfungsfeststellungen während der Prüfung von Aufträgen in einer Qualitätskontrolle

Die Kommission für Qualitätskontrolle empfiehlt sämtliche Prüfungsfeststellungen in einem Arbeitspapier zu sammeln und stellt einen Vorschlag zur Ausgestaltung einer entsprechenden Arbeitshilfe zur Verfügung.

gu
Berufsrecht
29. Mai 2018

IESBA:
Konsultation zur kritischen Grundhaltung

Das International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) führt aktuell eine öffentliche Konsultation (Consultation Paper) zur kritischen Grundhaltung (Professional Skepticism) des Berufsstandes durch.

en
Prüfung
22. Mai 2018

Stellungnahme:
Überarbeiteter Entwurf eines wp.net-Fachgutachtens zur Anwendung der ISA

wp.net e.V. veröffentlichte Ende Februar 2018 den überarbeiteten Entwurf eines Fachgutachtens „Grundsätze zur Durchführung von gesetzlichen Abschlussprüfungen nach § 316 ff. HGB auf Basis der International Standards on Auditing (ISA)“ zur allgemeinen Kommentierung.

Beabsichtigte Zielsetzung des wp.net Fachgutachtenentwurfs ist es, das Zusammenwirken der ISA und der deutschen Rechtsvorschriften aufzuzeigen und den Berufsangehörigen Hilfestellung bei der ISA-Anwendung zu geben.

sp
WPK
18. Mai 2018

Bericht über die Vorstandssitzung der WPK am 4. Mai 2018

Der Vorstand der WPK informiert regelmäßig über seine Tätigkeit. Im Folgenden sind Informationen zu den wichtigsten Beratungsergebnissen aus der Sitzung am 4. Mai 2018 zusammengefasst.

pr/la
WPK
18. Mai 2018

WPK Magazin 2/2018

Das WPK Magazin 2/2018 (Mai) ist erschienen und steht im Volltext zum Herunterladen (PDF) zur Verfügung.

th
WPK
17. Mai 2018

„Wirtschaftsprüfung mit Zukunft“ – Aufzeichnung jetzt ansehen

Die Videoaufzeichnung der Kammerversammlung „Wirtschaftsprüfung mit Zukunft“ am 20. April 2018 in Berlin steht jetzt online zur Verfügung.

th
Prüfung
17. Mai 2018

Mitglieder fragen – WPK antwortet:
Herausgabe von Arbeitspapieren des Abschlussprüfers an den EEG-Prüfer

Ich bin Abschlussprüfer eines stromkostenintensiven Unternehmens. Der Prüfer nach § 64 Abs. 3 Nr. 1 Buchstabe c EEG 2017 fordert von mir die Herausgabe meiner Arbeitspapiere zu den letzten drei Jahresabschlussprüfungen und beruft sich hierbei auf Tz. 16 des IDW PH 9.970.10. Muss ich meine internen Arbeitspapiere herausgeben?

ge
WPK
16. Mai 2018

Qualitätskontrolle 2017:
Maßnahmen im Qualitätskontrollverfahren weiterhin auf niedrigem Niveau

Ende 2017 waren 3.417 Praxen zur Durchführung von gesetzlichen Abschlussprüfungen befugt (2016: 3.699). In diesen Praxen waren am Jahresende unverändert rund 62 % aller WP/vBP tätig. Dieser Prozentsatz verändert sich seit 2013 nur hinter der Kommastelle. 70 % der Wirtschaftsprüfer und 19 % der vereidigten Buchprüfer sind weiterhin befugt, gesetzliche Abschlussprüfungen durchzuführen.

cl
WPK
16. Mai 2018

Berufsregister 2017:
Entwicklung des Berufsbildes als wichtige Aufgabe

2017 war durch die praktische Umsetzung der weitreichenden Veränderungen der Rahmenbedingungen für die Berufsausübung durch das Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz (APAReG) gekennzeichnet.

Das Berufsbild der Wirtschaftsprüfer wird von der Durchführung betriebswirtschaftliche Prüfungen geprägt. Wirtschaftsprüfer sind aber auch befugt, ihre Auftraggeber in steuerlichen Angelegenheiten zu beraten und zu vertreten, als Sachverständige aufzutreten, in wirtschaftlichen Angelegenheiten zu beraten und fremde Interessen zu wahren.

Mit dem APAReG hat der Gesetzgeber die Fokussierung der beruflichen Tätigkeiten auf die Durchführung betriebswirtschaftlicher Prüfungen aufgegeben und Wirtschaftsprüfern die Möglichkeit eröffnet, den Beruf auch so auszuüben, dass sie nur die weiteren beruflichen Aufgaben wahrnehmen können. Überdies wurde der Kreis der originären Berufsausübungsformen deutlich erweitert. Viele Berufsangehörige haben ihre berufliche Tätigkeit den neuen Möglichkeiten angepasst.

uh
WPK
16. Mai 2018

Berufsexamina 2017:
Zahl der Examenskandidaten leicht gesunken – Modularisierung erwartet

Die Prüfungsstelle für das Wirtschaftsprüfungsexamen bei der WPK berichtet über die Berufsexamina 2017. Zu den Prüfungen im Wirtschaftsprüfungsexamen 2017 waren insgesamt 688 Kandidaten zugelassen worden (28 weniger als 2015), von denen 665 teilnahmen. 359 Kandidaten (54,0 %) haben bestanden, 107 (16,1 %) können eine Ergänzungsprüfung ablegen, das heißt, sie können Teile der Prüfung wiederholen, ohne dass dies als neuer Prüfungsversuch gilt.

ba
WPK
16. Mai 2018

Berufsaufsicht 2017:
Gleichbleibende Anzahl von Verfahren

Die Anzahl der in 2017 erledigten Aufsichtsverfahren (166) entspricht der Anzahl der Erledigungen des Vorjahres. Die weitaus meisten Verfahren wurden eingestellt oder mit einer Belehrung abgeschlossen. Es wurden aber auch 29 Maßnahmen bestandskräftig. Bei sämtlichen Maßnahmen handelt es sich um Rügen, davon wurde in 18 Fällen zudem noch eine Geldbuße verhängt. Die Anzahl der Maßnahmen liegt in der Größenordnung früherer Jahre.

kr
Rechnungslegung
8. Mai 2018

DRSC:
Bekanntmachung von DRS 25 Währungsumrechnung im Konzernabschluss

Der Deutsche Rechnungslegungs Standard Nr. 25 ist im Bundesanzeiger Amtlicher Teil vom 3. Mai 2018 gemäß § 342 Abs. 2 HGB durch das Bundesministerium der Justiz bekannt gemacht worden, nachdem er am 8. Februar 2018 vom Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee e.V. (DRSC) verabschiedet wurde. Der Standard ist erstmals für nach dem 31. Dezember 2018 beginnende Geschäftsjahre anzuwenden. Eine frühere vollumfängliche Anwendung ist zulässig und wird empfohlen.

la
Sonstiges
4. Mai 2018

Bekämpfung der Geldwäsche:
Nach Einigung im Trilog: Beschluss des Europäischen Parlaments zum Vorschlag für eine Fünfte Geldwäscherichtlinie

Nach Abschluss des Trilogs im Dezember 2017 hat das Europäische Parlament (EP) am 19. April 2018 über die Änderungsrichtlinie zur aktuell geltenden Vierten Geldwäscherichtlinie (sog. Fünfte Geldwäscherichtlinie*) in erster Lesung Beschluss gefasst. Der Standpunkt des Parlaments wurde dem Rat zur Beschlussfassung (und daneben der Kommission und den nationalen Parlamenten) übermittelt.

Wesentliche Inhalte der Änderungsrichtlinie wurden vom deutschen Gesetzgeber bereits im Vorgriff mit dem Gesetz zur Umsetzung der Vierten Geldwäscherichtlinie vom 23. Juni 2017 (in Kraft getreten am 26. Juni 2017) übernommen.

Dennoch beinhaltet auch die aktuelle Änderungsrichtlinie in der vom EP beschlossenen Fassung Neuregelungen, die vom deutschen Gesetzgeber noch in deutsches Recht transferiert werden müssen.

go
WPK
4. Mai 2018

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Liste der Anbieter von Studiengängen nach § 13b WPO aktualisiert

Die Liste der Hochschulen, denen die Prüfungsstelle bestätigt hat, dass schriftliche und mündliche Prüfungen den Prüfungen im Wirtschaftsprüfungsexamen gleichwertig sind, wurde aktualisiert (Stand: 3. Mai 2018).

WPK
27. April 2018

Wahl der Mitglieder des Beirates 2018:
Der erste Termin für die neu zu wählenden Gremien der WPK

Der Beirat der WPK wird neu gewählt. Dies bedingt auch eine Neuwahl des Vorstandes, der wiederum entscheiden muss, mit welchen Vorstandsabteilungen und welcher Besetzung der Vorstandsabteilungen er die Arbeit der WPK fortführen möchte.

Die konstituierenden Sitzungen des Beirates und des Vorstandes werden am 6. September 2018 stattfinden.

th
WPK
26. April 2018

Bericht über die Vorstandssitzung der WPK am 19. April 2018

Der Vorstand der WPK informiert regelmäßig über seine Tätigkeit. Im Folgenden sind Informationen zu den wichtigsten Beratungsergebnissen aus der Sitzung am 19. April 2018 zusammengefasst.

sw/gw
WPK
25. April 2018

Fünfte Sitzung der unabhängigen Wahlkommission (uWK)

Die uWK hat sich am 25. April 2018 zu ihrer fünften Sitzung in Berlin getroffen. Sie ist zuständig für die Leitung und Durchführung der Beiratswahlen 2018.

Im Zentrum der Sitzung stand die Generalprobe der Wahlen 2018. Geprobt wurden die Wahlregistrierung, die Stimmauszählung und das Losverfahren sowie die Feststellung des Wahlergebnisses.

Die unabhängige Wahlkommission
WPK
25. April 2018

Bekanntmachung der WPK:
Wahl der Mitglieder des Beirates 2018

Bekanntmachung der Berufung eines Mitgliedes aus der Gruppe der Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften für die unabhängige Wahlkommission – Im Oktober 2016 hatte der Vorstand die Mitglieder der unabhängigen Wahlkommission, den Wahlleiter und seinen Stellvertreter bekanntgemacht. Ein Mitglied aus der Gruppe der Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften hatte sein Ehrenamt in der unabhängigen Wahlkommission niedergelegt. Das Mitglied hat für die Wahl in den Beirat 2018 kandidiert. Der  Vorstand gab daher allen Mitgliedern die Gelegenheit, Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlkommission aus der Gruppe der Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften vorzuschlagen. Aus den eingegangenen Vorschlägen und Kandidaturen hat der Vorstand

WP Ralf Rödiger, Berlin

berufen. Der Beirat hat der Berufung im schriftlichen Verfahren zugestimmt.

Für den Vorstand
Gerhard Ziegler
Präsident der Wirtschaftsprüferkammer
24. April 2018

WPK
24. April 2018

Bericht über die Sitzung der Kommission für Qualitätskontrolle am 19. April 2018

Die Kommission für Qualitätskontrolle unterrichtet regelmäßig über ihre Tätigkeit. Im Folgenden sind die wichtigsten Beratungsergebnisse aus der Sitzung am 19. April 2018 zusammengefasst.

vz
WPK
20. April 2018

„Wirtschaftsprüfung mit Zukunft“ – aktuelle Herausforderungen auf dem Branchentreffen in Berlin

Staatssekretär Hirte betont die Bedeutung der Wirtschaftsprüfer für den Wirtschaftsstandort Deutschland / BDI-Präsident Kempf sieht Digitalisierung als Chance für den Berufsstand – „Wirtschaftsprüfung mit Zukunft“ ist das Leitthema der heutigen Versammlung der Wirtschaftsprüferkammer in Berlin, an der rund 400 Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer aus ganz Deutschland teilnehmen. Kernthemen sind die Globalisierung, die Digitalisierung sowie die demografische Entwicklung und deren Bedeutung für den Berufsstand.

th
WPK
18. April 2018

Veranstaltungshinweis:
„Wirtschaftsprüfung mit Zukunft“ – Download der Workshop-Unterlagen

Am Freitag, den 20. April 2018, findet die Kammerversammlung statt.

Für die Workshops stehen die Unterlagen zum Download bereit. Bitte beachten Sie, dass vor Ort keine Unterlagen ausgeteilt werden.

ww
Berufsrecht
18. April 2018

IESBA:
Code of Ethics 2018 veröffentlicht

Am 9. April 2018 hat das International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) den vollständig neu gefassten Code of Ethics for Professional Accountants (nachfolgend „Kodex“) veröffentlicht. Nach Darstellung des IESBA soll der im Juni 2019 in Kraft tretende Kodex einfacher anzuwenden, umzusetzen und durchzusetzen sein.

la
Rechnungslegung
18. April 2018

IASB:
Überarbeitetes Rahmenkonzept veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 29. März 2018 das überarbeitete Rahmenkonzept (Conceptual Framework for Financial Reporting) veröffentlicht. Das Rahmenkonzept, das seit seiner Verabschiedung im Jahr 1989 weitgehend unverändert blieb, dient dem IASB bei der Entwicklung von Rechnungslegungsstandards. Zugleich soll es Abschlussersteller bei der Bilanzierung von Sachverhalten unterstützen, für die die Standards und Interpretationen keine entsprechenden Vorgaben vorsehen.

la
Sonstiges
17. April 2018

DSGVO anzuwenden ab 25. Mai 2018 – neue datenschutzrechtliche Anforderungen gelten auch für WP/vBP

Die Frist zur Anwendung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung rückt näher: der 25. Mai 2018 ist der Stichtag. Die damit verbundenen neuen datenschutzrechtlichen Anforderungen, die für alle Bürger und Unternehmen gleichermaßen gelten, werden dann auch für WP/vBP verbindlich.

ge
WPK
16. April 2018

Vierte Sitzung der unabhängigen Wahlkommission (uWK)

Die uWK hat sich am 16. April 2018 zu ihrer vierten Sitzung in Berlin getroffen. Sie ist zuständig für die Leitung und Durchführung der Beiratswahlen 2018.

Die uWK hat die amtlichen Stimmzettel beschlossen und die Durchführung der einzelnen Phasen der Wahlauswertung beraten. Dazu gehören die Wahlregistrierung, Stimmauszählung und gegebenenfalls das Losverfahren sowie die Feststellung, Gestaltung und Bekanntgabe des Wahlergebnisses.

Darüber hinaus hat die uWK die Kandidaten zur Wahl der Mitglieder des Beirates 2018 zugelassen. Die Namen der zugelassenen Kandidaten beider Gruppen sind als Anlage zu dieser Meldung veröffentlicht.

In der nächsten Sitzung der uWK wird die Generalprobe der Briefwahl stattfinden.

Die unabhängige Wahlkommission
Rechnungslegung
10. April 2018

IASB:
ED/2018/1 zur Änderung des IAS 8 veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 27. März 2018 den Entwurf „Änderungen von Rechnungslegungsmethoden“ zu IAS 8 Rechnungslegungsmethoden, Änderungen von rechnungslegungsbezogenen Schätzungen und Fehler (ED/2018/1) veröffentlicht, der bis zum 27. Juli 2018 kommentiert werden kann.

la
WPK
9. April 2018

Bekanntmachung der WPK:
Wahl der Mitglieder des Beirates 2018

Nachnominierung eines Mitgliedes aus der Gruppe der Wirtschaftsprüfer für die unabhängige Wahlkommission / Aufruf zur Benennung von Kandidatinnen und Kandidaten für die Gruppe der Wirtschaftsprüfer – Im Sommer 2016 hatte der Vorstand mit Zustimmung des Beirates die unabhängige Wahlkommission für die kommende Wahl berufen und die Mitglieder hierüber unterrichtet (siehe auch WPK Magazin 4/2016, Seite 20).

Nachdem ein Mitglied aus der Gruppe der Wirtschaftsprüfer sein Ehrenamt niedergelegt hat, weil es für die Wahl in den Beirat kandidiert, wird vor einer Neubesetzung allen Mitgliedern die Gelegenheit geben, Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlkommission aus der Gruppe der Wahlkommission vorzuschlagen.

uh
Sonstiges
4. April 2018

Veranstaltungshinweis:
Steuerstrafrecht – aktuell und wichtig

In einer Kooperationsveranstaltung am 20. Juni 2018 von 12:30 bis 18:00 Uhr in Mainz informieren RAK Koblenz, die StBK Rheinland-Pfalz und die WPK über aktuelle Entwicklungen im Steuerstrafrecht.

we
Sonstiges
4. April 2018

Veranstaltungshinweis:
Das Geldwäschegesetz

Am 26. Juni 2017 trat das neue Geldwäschegesetz in Kraft. Den Verpflichteten – darunter WP/vBP – obliegen Sorgfaltspflichten im Rahmen des Risikomanagements, den Kammern hat der Gesetzgeber auferlegt, die zur Einhaltung des Gesetzes geeigneten und erforderlichen Maßnahmen zu treffen. Bei WP/vBP kann auch anlasslos geprüft werden, ob sie die erforderlichen Vorkehrungen getroffen haben.

Die WPK informiert in ihrer Veranstaltungsreihe WPK aktuell Mitgliederinformation und im Internet. Zudem informieren die RAK Koblenz, die StBK Rheinland-Pfalz und die WPK in einer Kooperationsveranstaltung am 14. Mai 2018 von 10:00 bis 14:30 Uhr in Koblenz über die Rechtslage.

we
WPK
29. März 2018

Schwerpunkte der Abschlussdurchsicht 2018 der WPK

Die Abschlussdurchsicht des Jahres 2018 der WPK wird von der Überprüfung der durch das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) neu eingeführten oder geänderten Regelungen zum Bestätigungsvermerk und zur Rechnungslegung geprägt sein. Aufgrund dessen ergeben sich folgende geplante Schwerpunkte:

WPK
28. März 2018

Besetzung des Vorstandes und des Haushaltsausschusses der WPK rechtmäßig – Bundesverwaltungsgericht weist Revision zurück

Das Bundesverwaltungsgericht hat nach Verhandlung am 28. März 2018 die Revision im Rechtsstreit um die Besetzung des Vorstandes und des Haushaltsausschusses der WPK für die Amtszeit 2014 bis 2018 zurückgewiesen. Damit hat die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg vom 19. Januar 2017 Bestand, wonach der Vorstand und andere Gremien der WPK ordnungsgemäß gewählt wurden.

th
Berufspolitik
28. März 2018

Accountancy Europe:
Studie zur Organisation der öffentlichen Aufsicht über Abschlussprüfer in den EU-Mitgliedstaaten

Das öffentliche Aufsichtssystem über Abschlussprüfer in den EU-Mitgliedstaaten sowie in Island und Norwegen ist immer noch sehr unterschiedlich ausgestaltet. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Accountancy Europe. Unterschiede der Aufsichtssysteme zeigen sich insbesondere in folgenden Bereichen:

en
Berufspolitik
26. März 2018

IFAC:
Weltweite Umfrage 2018 unter kleinen und mittelgroßen Prüferpraxen gestartet (2018 IFAC Global SMP Survey)

Die IFAC ruft zur Teilnahme an ihrer alle zwei Jahre stattfindenden Online-Umfrage unter kleinen und mittelgroßen Prüferpraxen auf.

Wie bei den Umfragen der Vorjahre geht es wieder um eine Momentaufnahme der wichtigsten Herausforderungen für kleine und mittelgroße Prüferpraxen sowie deren Mandanten. Diesmal sind allerdings neue Fragen zur den Themenbereichen Nachwuchs/Talentmanagement, technologische Entwicklungen, Marketing und Branding enthalten.

Die Beantwortung der auch auf Deutsch verfügbaren 16 Fragen nimmt laut IFAC fünf bis zehn Minuten in Anspruch. Eine Teilnahme ist bis zum 21. Mai 2018 möglich.

en
WPK
22. März 2018

Veranstaltungshinweis:
WPK aktuell Mitgliederinformation 2018 – GwG/DSGVO

Zu für den Berufsstand relevanten Neuerungen im Geldwäschegesetz und in der Datenschutzgrundverordnung informiert die WPK am

ww
Berufspolitik
22. März 2018

Binnenmarktausschuss des Europäischen Parlaments stoppt Dienstleistungskarte

Der federführende Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz (IMCO) des Europäischen Parlaments hat in einer Abstimmung am 21. März 2018 die Verordnungs- und Richtlinienvorschläge zur Einführung einer Europäischen Elektronischen Dienstleistungskarte mit deutlicher Mehrheit abgelehnt. Damit wurde die Dienstleistungskarte im Europäischen Parlament gestoppt.

Die WPK war seit über einem Jahr auf verschiedenen Ebenen gegen die Einführung einer Dienstleistungskarte aktiv und berichtete laufend im WPK Magazin und im Internet, zuletzt „Neu auf WPK.de“ vom 7. Februar 2018.

th
WPK
21. März 2018

Bericht über die Vorstandssitzung der WPK am 15. März 2018

Der Vorstand der WPK informiert regelmäßig über seine Tätigkeit. Im Folgenden sind Informationen zu den wichtigsten Beratungsergebnissen aus der Sitzung am 15. März 2018 zusammengefasst.

sp/wb
Rechnungslegung
21. März 2018

Erstmalige Erstellung eines Entgelttransparenzberichts

Im Juli 2017 ist das Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen (Entgelttransparenzgesetz – EntgTranspG) in Kraft getreten. Nach § 21 EntgTranspG müssen Arbeitgeber mit in der Regel mehr als 500 Beschäftigten einen Bericht zur Gleichstellung und Entgeltgleichheit verfassen, wenn sie nach den §§ 264 und 289 HGB zur Erstellung eines Lageberichtes verpflichtet sind. Dieser Bericht ist dem Lagebericht als Anlage beizufügen und im Bundesanzeiger zu veröffentlichen. Er unterliegt nicht einer inhaltlichen Prüfung im Rahmen der Jahresabschlussprüfung.

la
WPK
16. März 2018

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Liste der Anbieter von Studiengängen nach § 13b WPO aktualisiert

Die Liste der Hochschulen, denen die Prüfungsstelle bestätigt hat, dass schriftliche und mündliche Prüfungen den Prüfungen im Wirtschaftsprüfungsexamen gleichwertig sind, wurde aktualisiert (Stand: 16. März 2018).

Berufspolitik
15. März 2018

ECOFIN-Rat beschließt Anzeigepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungsmodelle ab 2020

Auf seiner Sitzung vom 13. März 2018 hat der europäische Rat für Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN) eine politische Einigung über die geplante Anzeigepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungsmodelle erzielt.

Die Ersteller und Vermarkter bestimmter, grenzüberschreitender Steuergestaltungen (sogenannte „Intermediäre“) werden danach verpflichtet, Einzelheiten zu dem jeweiligen Steuermodell an die zuständigen Finanzbehörden zu melden. Betroffen hiervon sind unter anderem auch WP/vBP sowie Steuerberater und Rechtsanwälte. Nach dem Richtlinientext können die Mitgliedstaaten für diese Berufsträger im Rahmen der nationalen Umsetzung eine Ausnahme vorsehen.

tm
Prüfung
15. März 2018

BAFA:
Neues Merkblatt für stromkostenintensive Unternehmen – Hinweise auch zur Bescheinigung des WP/vBP

Am 7. März 2018 hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) das Merkblatt „Stromkostenintensive Unternehmen 2018“ im Rahmen der besonderen Ausgleichsregelung veröffentlicht. Durch diese Ausgleichsregelung können bestimmte Unternehmen einen Antrag auf Begrenzung der EEG-Umlage stellen. Zu den Antragsunterlagen gehört ebenfalls die Bescheinigung des WP/vBP. Auch hierzu enthält das Merkblatt nützliche Hinweise, beispielsweise zur qualifizierten elektronischen Signatur.

la
WPK
15. März 2018

WPK aktuell Mitgliederdialog

Sie haben Fragen zur Berufspolitik, zur Qualitätskontrolle oder zu berufsrechtlichen Themen, die Sie interessieren? Dann besucht Sie die WPK auch gerne vor Ort.

be
WPK
14. März 2018

Bericht über die Sitzung der Kommission für Qualitätskontrolle am 6. März 2018

Die Kommission für Qualitätskontrolle unterrichtet regelmäßig über ihre Tätigkeit. Im Folgenden sind die wichtigsten Beratungsergebnisse aus der Sitzung am 6. März 2018 zusammengefasst.

rk
Berufspolitik
9. März 2018

EFAA:
Umfrage zu Wert und Nutzen von Abschlussprüfungen

Die European Federation of Accountants and Auditors for SMEs (EFAA) führt aktuell unter Einbindung ihrer Mitgliedsorganisationen eine Umfrage zu Wert und Nutzen von Prüfungsleistungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch. Diese richtet sich in erster Linie an KMU, die freiwillige Prüfungsdienstleistungen in Anspruch nehmen.

sp
Sonstiges
6. März 2018

BMWi veröffentlicht Kompass zur IT-Verschlüsselung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat eine Studie vorgestellt, nach der rund ein Viertel der kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland noch keine Verschlüsselungslösungen für E-Mail oder Datenträger einsetzen, obwohl die erforderlichen Lösungen vorhanden sind. Daher hat es im Rahmen seiner Initiative „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ einen Kompass zur IT-Verschlüsselung als Orientierungshilfe für diese Unternehmen veröffentlicht.

wb
Sonstiges
5. März 2018

Bekämpfung der Geldwäsche:
Befreiung von der Pflicht zur Dokumentation der Risikoanalyse (§ 5 Abs. 4 GwG)

Die WPK kann auf Antrag von der Pflicht zur Dokumentation der Risikoanalyse nach § 5 GwG befreien, wenn der antragstellende WP/vBP darlegen kann, dass die im Bereich der ausgeübten beruflichen Tätigkeit bestehenden konkreten Risiken klar erkennbar sind und sie verstanden werden (§ 5 Abs. 4 GwG).

Als Ausnahmegenehmigung wird die Befreiung im Regelfall nur befristet erteilt werden können.Erste Anträge nach § 5 Abs. 4 GwG sind eingegangen und werden derzeit bearbeitet. Die WPK möchte in diesem Zusammenhang auf Folgendes hinweisen:

go
Berufspolitik
2. März 2018

IOSCO:
Veröffentlichung der Stellungnahmen zur Konsultation der Monitoring Group

Die International Organization of Securities Commissions (IOSCO) hat auf ihrer Internetseite die im Rahmen der Monitoring Group Consultation zur Reform der internationalen Standardsetzung erhaltenen Stellungnahmen veröffentlicht. Die WPK hat sich an der Konsultation ebenfalls mit einer Stellungnahme beteiligt.

la
WPK
2. März 2018

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Prüfungstermine 2018/2019 und aktualisierte Merkblätter

Die Übersicht der Termine für das Wirtschaftsprüfungsexamen 2018/2019 wurde fortgeschrieben. Zudem stehen aktualisierte Merkblätter der Prüfungsstelle zur Verfügung.

WPK
1. März 2018

Hinweise für die Ausschreibung von Dienstleistungen von WP/vBP aktualisiert – Ihr Feedback erbeten!

Die WPK hat ihre „Hinweise für die Ausschreibung von Dienstleistungen von Wirtschaftsprüfern und vereidigten Buchprüfern“ erneut aktualisiert. Berücksichtigt wurde unter anderem die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO).

Das erstmals im Mai 2016 erschienene Merkblatt soll Vergabestellen und Mitglieder bei der Ausschreibung von berufsspezifischen Dienstleistungen unterstützen. Es wurde den Verbänden der Gebietskörperschaften zur Verfügung gestellt. Dies soll auch mit der aktuellen Fassung geschehen. Zuvor werden die Mitglieder der WPK um Anmerkungen und Hinweise bis zum 30. März 2018 gebeten.

pr
Rechnungslegung
27. Februar 2018

DRSC:
E-DRS 34 Assoziierte Unternehmen und E-DRS 35 Anteilmäßige Konsolidierung veröffentlicht

Am 12. Februar 2018 veröffentlichte das Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee e.V. (DRSC) den Entwurf des Deutschen Rechnungslegungsstandards Nr. 34 Assoziierte Unternehmen (E-DRS 34) und den Entwurf des Deutschen Rechnungslegungsstandards Nr. 35 Anteilmäßige Konsolidierung (E-DRS 35). Damit werden die inhaltlichen Wechselwirkungen mit dem im Jahr 2015 verabschiedeten und der aktuellen Gesetzeslage entsprechenden DRS 23 Kapitalkonsolidierung berücksichtigt.

la
Rechnungslegung
27. Februar 2018

IASB:
Veröffentlichung geringfügiger Änderungen bei der Pensionsbilanzierung nach IAS 19

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 7. Februar 2018 geringfügige Änderungen zu IAS 19 (Plan Amendment, Curtailment or Settlement – Amendments to IAS 19) veröffentlicht. Die Änderungen sind ab dem 1. Januar 2019 verpflichtend anzuwenden. Eine frühere Anwendung ist zulässig.

la
Sonstiges
23. Februar 2018

DWS Online-Seminare zum neuen Geldwäschegesetz sowie zur EU-Datenschutz-Grundverordnung

Um ihre Mitglieder bei der Erfüllung der Pflichten nach dem novellierten Geldwäschegesetz und der ab Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung zu unterstützen, stellt die WPK im Mitgliederbereich (dort unter „Service > Webinare“) zwei DWS Online-Seminare (Webinare) zum neuen GwG sowie zur DSGVO zum kostenfreien Abruf zur Verfügung.

ri/go
WPK
22. Februar 2018

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Liste der Anbieter von Studiengängen nach § 13b WPO aktualisiert

Die Liste der Hochschulen, denen die Prüfungsstelle bestätigt hat, dass schriftliche und mündliche Prüfungen den Prüfungen im Wirtschaftsprüfungsexamen gleichwertig sind, wurde aktualisiert (Stand: 22. Februar 2018).

Berufspolitik
16. Februar 2018

Stellungnahme:
Gesetzentwurf der Bayerischen Staatsregierung zur Änderung des Bayerischen Verfassungsschutzgesetzes

Die WPK hat mit Schreiben vom 8. Februar 2018 gegenüber dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr zum Gesetzentwurf der Bayerischen Staatsregierung zur Änderung des Bayerischen Verfassungsschutzgesetzes wie nachfolgend wiedergegeben Stellung genommen.

km
Sonstiges
16. Februar 2018

Bekämpfung der Geldwäsche:
Kurzdarstellung der Pflichtenlage nach dem Geldwäschegesetz

Ergänzend zu den Auslegungs- und Anwendungshinweisen zum Geldwäschegesetz stellt die WPK ihren Mitgliedern eine Kurzdarstellung der Pflichtenlage zur Verfügung, die einen Überblick über die bestehenden geldwäscherechtlichen Pflichten gibt. Der Kurzdarstellung sind Mustererhebungsbögen für die Identifizierung natürlicher und juristischer Personen/Personengesellschaften nach §§ 11, 12 GwG beigefügt.

Mitglieder > Bekämpfung der Geldwäsche > Hinweise für die Praxis

tm/go
Berufspolitik
15. Februar 2018

Stellungnahme:
Entwurf einer Verordnung zur Stärkung der europäischen Aufsichtsbehörden (ESA)

Im September 2017 veröffentlichte das Europäische Parlament gemeinsam mit dem Europäischen Rat den Entwurf einer Verordnung* zur Stärkung der europäischen Aufsichtsbehörden EBA, EIOPA und ESMA, kurz ESA (European Supervisory Authorities).

Die stärkere Zusammenführung und Vereinheitlichung des „EU-Aufsichtsrahmens“ steht dabei im Vordergrund, um die finanzielle Integration der EU-Mitgliedstaaten zu stärken und die EU-Kapitalmarktunion zu fördern.

la
Berufspolitik
15. Februar 2018

Stellungnahme:
Vorschläge der Monitoring Group zur Reform der internationalen Standardsetzung

Die Monitoring Group (MG), das unabhängige Gremium zur Überwachung der internationalen Standardsetzung von IAASB, IESBA und IAESB bei IFAC, veröffentlichte Anfang November 2017 ein Konsultationspapier mit Vorschlägen zur Reform des Standardsetzungsprozesses.

Die Wirtschaftsprüferkammer hat sich mit den Reformvorschlägen intensiv auseinandergesetzt und am 9. Februar 2018 eine Stellungnahme an die Monitoring Group übermittelt.

sp
Sonstiges
14. Februar 2018

BaFin:
Neue Wertpapierdienstleistungs-Prüfungsverordnung (WpDPV) und Erläuterungen

Aufgrund des Inkrafttretens der europäischen Finanzmarktrichtlinie (Markets in Financial Instruments Directive II – MiFID II) Anfang 2018 wurde die WpDPV, die im Wesentlichen die Prüfung der Einhaltung der in § 89 WpHG genannten Meldepflichten und Verhaltensregeln zum Gegenstand hat, neu gefasst. Die Prüfung der Verwahrstellenfunktion wurde aus dem Geltungsbereich des WpDPV herausgenommen.

Die BaFin hat dies zum Anlass genommen, die Erläuterungen zur WpDPV ebenfalls grundlegend zu überarbeiten. Am 1. Februar 2018 wurden diese veröffentlicht.

la
WPK
14. Februar 2018

Mitgliederstatistik der WPK Januar 2018

Die Mitgliederstatistik der WPK zum Stand 1. Januar 2018 ist verfügbar.

th
WPK
13. Februar 2018

WPK Magazin 1/2018

Das WPK Magazin 1/2018 (Februar) ist erschienen und steht im Volltext zum Herunterladen (PDF) zur Verfügung. Weiterführende Dokumente zu einzelnen Beiträgen sind ebenfalls online abrufbar.

th
Berufsrecht
12. Februar 2018

Inanspruchnahme von Dienstleistungen im Ausland – Auslegungshilfe des IDW

Seit Inkrafttreten des Gesetzes zur Neuregelung des Schutzes von Geheimnissen bei der Mitwirkung Dritter an der Berufsausübung schweigepflichtiger Personen am 9. November 2017 darf ein WP/vBP Dienstleistern, die ihre Leistungen im Ausland erbringen, den Zugang zu fremden Geheimnissen nur eröffnen, wenn (neben weiteren Voraussetzungen) der im Erbringungsland bestehende Schutz der Geheimnisse dem Schutz im Inland vergleichbar ist. Hiervon darf abgewichen werden, wenn der Schutz der Geheimnisse die Vergleichbarkeit nicht gebietet (§ 50a Abs. 4 WPO).

Das IDW veröffentlichte zu dieser sogenannten Auslandsklausel am 7. Februar 2018 eine Auslegungshilfe, über deren Entwurf der Vorstand der WPK in seiner Sitzung am 29. Januar 2018 beraten konnte. Im Ergebnis teilt er die darin formulierten Ansichten des IDW.

km
Berufsrecht
8. Februar 2018

Prüfungsbefugnis von vBP für Finanzdienstleistungsinstitute durch die Änderung des § 340k Abs. 4 HGB im Rahmen des AReG entfallen

Aus gegebenem Anlass möchten wir daran erinnern, dass § 340k Abs. 4 HGB im Rahmen des AReG vollständig neu gefasst wurde und die Prüfungsbefugnis von vereidigten Buchprüfern für Finanzdienstleistungsinstitute entfallen ist.

ge
Berufspolitik
7. Februar 2018

Pressemitteilung:
Weiterhin erhebliche Bedenken der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater gegen das EU-Dienstleistungspaket

Brandbrief an Bundeswirtschaftsministerin Zypries – In einem Schreiben an Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries machen Wirtschaftsprüferkammer und Bundessteuerberaterkammer auf erhebliche Bedenken gegen das sogenannte EU-Dienstleistungspaket aufmerksam.

ge/th
Berufspolitik
7. Februar 2018

Stellungnahme:
Gemeinsame Stellungnahme von WPK, BStBK und BRAK zur geplanten Anzeigepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen – „DAC VI“

Die WPK, die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) und die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK), haben gemeinsam mit Schreiben vom 6. Februar 2018 zur geplanten Anzeigepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen („DAC VI“) gegenüber dem Bundesministerium der Finanzen wie nachfolgend wiedergegeben Stellung genommen.

tm
WPK
7. Februar 2018

Berufsbildungsausschuss

Im Hinblick auf die Schaffung eines Fortbildungsberufes in der Wirtschaftsprüfung (vgl. Neu auf WPK.de vom 3. Mai 2017) wird die WPK einen Berufsbildungsausschuss errichten. Dem Berufsbildungsausschuss werden sechs Beauftragte der Arbeitgeber, sechs Beauftragte der Arbeitnehmer und sechs Lehrkräfte angehören, die jeweils Stellvertreter oder Stellvertreterinnen haben werden. Für die Beauftragten der Arbeitgeber ist die WPK vorschlagsberechtigt.

ba
WPK
7. Februar 2018

Bericht über die Vorstandssitzung der WPK am 29. Januar 2018

Der Vorstand der WPK informiert regelmäßig über seine Tätigkeit. Im Folgenden sind Informationen zu den wichtigsten Beratungsergebnissen aus der Sitzung am 29. Januar 2018 zusammengefasst.

be/sl
WPK
7. Februar 2018

WPK-Studienführer Wirtschaftsprüfung Sommersemester 2018

Der Studienführer Wirtschaftsprüfung der WPK für das Sommersemester 2018 ist erschienen. Er gibt einen Überblick über das auf den Beruf hinführende Lehrangebot von Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien in Deutschland.

th
Sonstiges
6. Februar 2018

BSI:
Ergebnisse der Cyber-Sicherheits-Umfrage 2017

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die Ergebnisse seiner Cyber-Sicherheits-Umfrage 2017 veröffentlicht. Diese zeigen, dass Cyber-Angriffe von den befragten Unternehmen und Institutionen als große Bedrohung für den Erfolg der Digitalisierung wahrgenommen werden.

wb
Berufsrecht
5. Februar 2018

Angebot des International Institute of Certified Professional Accountants (IICPA)

In den letzten Tagen wurde die Geschäftsstelle wiederholt auf ein Angebot des International Institute of Certified International Accountants angesprochen. Wirtschaftsprüfer können dort den Titel ICPA, International Certified Professional Accountant erwerben.

Die Führung des ICPA ist derzeit leider nicht möglich.

uh
WPK
2. Februar 2018

Bericht über die Sitzung der Kommission für Qualitätskontrolle am 31. Januar 2018

Die Kommission für Qualitätskontrolle unterrichtet regelmäßig über ihre Tätigkeit. Im Folgenden sind die wichtigsten Beratungsergebnisse aus der Sitzung am 31. Januar 2018 zusammengefasst.

lm
WPK
31. Januar 2018

Bekämpfung der Geldwäsche:
Auslegungs- und Anwendungshinweise der WPK zum Geldwäschegesetz

Die Wirtschaftsprüferkammer hat ihren Mitgliedern regelmäßig aktualisierte Auslegungs- und Anwendungshinweise für die Umsetzung der Sorgfaltspflichten und der internen Sicherungsmaßnahmen nach den gesetzlichen Bestimmungen zur Verfügung zu stellen (§ 51 Abs. 8 GwG).

Der Vorstand der Wirtschaftsprüferkammer hat am 29. Januar 2018 Auslegungs- und Anwendungshinweise der WPK zum Geldwäschegesetz vom 23. Juni 2017 beschlossen, die unter „Mitglieder > Bekämpfung der Geldwäsche > Hinweise für die Praxis“ abrufbar sind.

go
WPK
31. Januar 2018

Vergütungsumfrage der WPK – Regionale Auswertungen jetzt verfügbar

Im Herbst 2017 führte die WPK ihre erste Vergütungsumfrage durch. Sie richtete sich an alle in eigener Praxis oder in gemeinsamer Berufsausübung (GbR, Partnerschaft) tätigen Mitglieder sowie an die Berufsgesellschaften. Die Ergebnisse der bundesweiten Auswertung wurden im WPK Magazin 4/2017 veröffentlicht. Im Mitgliederbereich sind als zusätzlicher Service ab sofort auch regionale Auswertungen nach Bundesländern und Ballungsräumen abrufbar.

pr
WPK
31. Januar 2018

Spezielle Aus- und Fortbildung der Prüfer für Qualitätskontrolle 2018

Auch in diesem Jahr werden die Ausbildungs- und Fortbildungsveranstaltungen für Prüfer für Qualitätskontrolle fortgesetzt. Nutzen Sie die Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu erhalten!

Details und Anmeldung unter „Mitglieder > Veranstaltungen > WPK aktuell“.

ww
Sonstiges
29. Januar 2018

EU-Kommission:
Neues Datenschutzrecht – Informationen für kleine und mittlere Unternehmen

Zu den am 25. Mai 2018 verschärften Datenschutzvorschriften hat die Europäische Kommission die Internetseite Datenschutz – Bessere Vorschriften für kleine Unternehmen eingerichtet, die in übersichtlicher Form Informationen zu folgenden Themen gibt:

  • Was sind personenbezogene Daten?
  • Warum werden die Vorschriften geändert?
  • Was muss Ihr Unternehmen tun?
  • Die Kosten von Datenschutzverstößen.
th
Rechnungslegung
26. Januar 2018

DPR:
Tätigkeitsbericht 2017 veröffentlicht

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V. (DPR) veröffentlichte am 25. Januar 2018 ihren Tätigkeitsbericht 2017. In der begleitenden Pressemitteilung führt die DPR aus:

th
Prüfung
25. Januar 2018

IAASB:
Experten für neue Formen der externen Berichterstattung gesucht

Das International Auditing and Assurance Standards Board (IAASB) bittet noch bis zum 2. Februar 2018 um Bewerbung zur Besetzung eines beratenden Projektausschusses im Bereich der Prüfungsleistungen über neue Formen der externen Berichterstattung.

en
Prüfung
24. Januar 2018

Liste der Veranstaltungen zur speziellen Aus- und Fortbildung von Prüfern für Qualitätskontrolle aktualisiert

Die Liste der Veranstaltungen zur speziellen Aus- und Fortbildung von Prüfern für Qualitätskontrolle wurde aktualisiert (Stand: 23. Januar 2018).

bi
WPK
23. Januar 2018

Neue Informationsmaterialien für Mitglieder zur Nachwuchsgewinnung bei der WPK erhältlich

Um die WPK-Mitglieder bei Vorträgen und auf Messen zu unterstützen, bietet die WPK Ihnen neues Informationsmaterial zur Nachwuchsgewinnung an:

be
Berufspolitik
22. Januar 2018

Stellungnahme:
OECD-Konsultation zur Anzeigepflicht für CRS-Umgehungsmodelle

Die WPK hat mit Schreiben vom 15. Januar 2018 an der Konsultation der OECD zu einer Anzeigepflicht für CRS-Umgehungsmodelle teilgenommen. Bei dem Common Reporting Standard (CRS) handelt es sich um einen automatisierten Austausch von Konteninformationen. So sollen Geldanlagen im Ausland aufgedeckt werden.

Die OECD schlägt nun in der Konsultation eine Anzeigepflicht für Modelle vor, die zur Umgehung des CRS-Systems geeignet scheinen. Erfasst werden außerdem Offshore-Strukturen, die der Verschleierung des wirtschaftlich Berechtigten dienen. Aus Sicht der WPK kann dies im Ergebnis dazu führen, dass auch beratend tätige WP/vBP verpflichtet werden, Mandantendaten offenzulegen. Dies steht aus Sicht der WPK im Konflikt mit dem Berufsgeheimnis als tragendem Prinzip innerhalb des Berufsrechts der WP/vBP.

tm
WPK
19. Januar 2018

Öffnung des Berufsbildes:
Überlegungen des Vorstandes der WPK zur Einführung eines Syndikus-WP/vBP

Die Frage, ob dem Wirtschaftsprüfer/vereidigten Buchprüfer eine Tätigkeit als Syndikus für ein gewerbliches Unternehmen gestattet werden sollte, hat den Berufsstand in der Vergangenheit wiederholt beschäftigt. Sie ist durch die bestehende Nachwuchsproblematik, die zunehmenden Verzichtserklärungen nach Ablauf einer Beurlaubung sowie den Umstand, dass die Berufsrechte der Rechtsanwälte sowie der Steuerberater eine Tätigkeit als Syndikus zulassen, aktuell von verstärktem Interesse. Dementsprechend ist das Thema vom Vorstand der WPK in mehreren Sitzungen erörtert worden.

Im Ergebnis der Beratungen spricht sich der Vorstand für die Zulassung des Syndikus-WP/vBP und damit für eine entsprechende Änderung der Wirtschaftsprüferordnung (WPO) aus. Wesentliche Eckpunkte einer Neuregelung könnten nach den bisherigen Beratungen die folgenden sein:

go
WPK
18. Januar 2018

„Wirtschaftsprüfung mit Zukunft“ - Das Treffen der WPK-Mitglieder 2018 in Berlin!

„Wirtschaftsprüfung mit Zukunft“ ist das Thema der zentralen Kammerversammlung am 20. April 2018 in Berlin.

ww
Sonstiges
16. Januar 2018

EU-Kommission:
Öffentliche Konsultation zur Zweckmäßigkeit aufsichtlicher Meldungen im Finanzsektor

Die Europäischen Kommission, hier die Generaldirektion für Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktunion, hat eine Konsultation zu aufsichtlichen Meldepflichten im Bereich Banken und Finanzen veröffentlicht. Diese könnte für WP/vBP von Interesse sein, die im Finanzsektor beratend tätig sind.

tm
Sonstiges
15. Januar 2018

De-Mail für die Teilnahme am elektronischen Rechtsverkehr

WP/vBP sind seit dem 1. Januar 2018 dem Grunde nach verpflichtet, im elektronischen Rechtsverkehr Empfangsbereitschaft auf einem sicheren Übermittlungsweg herzustellen. Die Erreichbarkeit auf einem sicheren Übermittlungsweg muss tatsächlich hergestellt sein, wenn sich die Frage der Erreichbarkeit für ein Gericht konkret stellt. Die WPK informierte zur Rechtslage im WPK Magazin 3/2017, Seite 33 f. sowie unter „Neu auf WPK.de“ vom 14. Dezember 2017.

uh
WPK
15. Januar 2018

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Ergebnisse des Prüfungstermins II/2017

Die Prüfungsstelle für das Wirtschaftsprüfungsexamen bei der WPK hat die Übersicht zu den Ergebnissen der Wirtschaftsprüferprüfung II/2017 vorgelegt.

Berufspolitik
12. Januar 2018

Stellungnahme:
Referentenentwurf eines Nordrhein-Westfälischen Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzes EU – NRWDSAnpUG-EU

Die WPK hat mit Schreiben vom 11. Januar 2018 gegenüber dem Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Anpassung des allgemeinen Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (Nordrhein-Westfälisches Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU – NRWDSAnpUG-EU) wie nachfolgend wiedergegeben Stellung genommen.

go
Sonstiges
11. Januar 2018

Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung:
Schreiben der FIU zum Ende der Übergangsphase der parallelen Abgabemöglichkeit von Verdachtsmeldungen auch per Telefax zum 1. Februar 2018

Im geschützten Mitgliederbereich ist ein Informationsschreiben der Financial Intelligence Unit (FIU) zum Ende der Übergangsphase der parallelen Abgabemöglichkeit von Verdachtsmeldungen auch per Telefax zum 1. Februar 2018 abrufbar. Ab diesem Zeitpunkt sind Verdachtsmeldungen grundsätzlich via goAML (Internetanwendung) abzugeben.

go
Sonstiges
10. Januar 2018

BSI:
Sicherheitslücken in Prozessoren – BSI rät zu Updates

Anfang Januar 2018 hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Entdeckung von Sicherheitslücken auf Mikroprozessoren verschiedener Hersteller bekannt geben. Es empfiehlt Unternehmen und Privatanwendern, Sicherheitsupdates für Betriebssysteme und Browser sowie für mobile Geräte unmittelbar einzuspielen, sobald sie von den Herstellern zur Verfügung gestellt werden.

wb
Berufsrecht
9. Januar 2018

Praxishinweis:
Neues Datenschutzrecht und Berufsverschwiegenheit

Auf welche Ausnahmeregelungen WP/vBP achten müssen – Ab dem 25. Mai 2018 gelten die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz.

In einem Praxishinweis erläutert WPK-Vorstandsmitglied WP/StB Evi Lang die gesetzlichen Ausnahmeregelungen zum Schutz der Verschwiegenheit des WP/vBP und wirft einen Blick auf die Befugnisse der Datenschutzaufsichtsbehörden.

Mitglieder > Praxishinweise > Datenschutz

th
WPK
8. Januar 2018

Bericht über die Sitzung der Kommission für Qualitätskontrolle am 12. Dezember 2017

Die Kommission für Qualitätskontrolle unterrichtet regelmäßig über ihre Tätigkeit. Im Folgenden sind Informationen zu den wichtigsten Beratungsergebnissen aus der Sitzung am 12. Dezember 2017 zusammengefasst.

la
Sonstiges
8. Januar 2018

Veranstaltungshinweis:
Das Geldwäschegesetz

Am 26. Juni 2017 trat das neue Geldwäschegesetz in Kraft. Den Verpflichteten – darunter WP/vBP – obliegen Sorgfaltspflichten im Rahmen des Risikomanagements, den Kammern hat der Gesetzgeber auferlegt, die zur Einhaltung des Gesetzes geeigneten und erforderlichen Maßnahmen zu treffen. Bei WP/vBP kann auch anlasslos geprüft werden, ob sie die erforderlichen Vorkehrungen getroffen haben. Die WPK informierte über die neue Pflichtenlage („Neu auf WPK.de“ vom 28. Juni 2017).

In einer Kooperationsveranstaltung am 1. Februar 2018 in Mainz informieren die RAK Koblenz, StBK Rheinland-Pfalz und die WPK über die neue Rechtslage.

we
Sonstiges
4. Januar 2018

Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung:
Zugangsdaten zum internen Bereich der Internetseite der FIU

Im geschützten Mitgliederbereich ist ein Informationsschreiben der Financial Intelligence Unit (FIU) abrufbar, das die Zugangsdaten zum internen Bereich der Internetseite der FIU enthält. Nach Information der FIU werden den Verpflichteten nach dem Geldwäschegesetz dort künftig Informationen zum Thema Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie technische Hinweise zu goAML (Internetanwendung zur Übermittlung von Verdachtsmeldungen nach § 43 GwG) zur Verfügung gestellt.

go
Sonstiges
4. Januar 2018

Universität Melbourne:
Umfrage zur Zukunft der „Accounting Profession“ und ihrer Aus-/Fortbildungsanforderungen

Die Universität Melbourne führt zurzeit eine weltweite Umfrage zur Entwicklung der „Accounting Profession“ durch. Aus den Umfrageergebnissen sollen unter anderem Überlegungen zur Verbesserung der Aus- und Fortbildung des Berufsstandes abgeleitet werden. Die anonym durchgeführte Umfrage ist Teil einer Doktorarbeit an der Universität Melbourne. Bislang liegen auskunftsgemäß über 1.300 Rückmeldungen vor. Die Ergebnisse sollen Mitte 2018 veröffentlicht werden.

en
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Service Center