Rechnungslegung
30. Oktober 2014

DPR:
Prüfungsschwerpunkte 2015

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung DPR e.V. gibt ihre Prüfungsschwerpunkte 2015 bekannt:

  1. Aufstellung und Darstellung von Konzernabschlüssen und dazugehörige Anhangangaben (IFRS 10, IFRS 12)
  2. Rechnungslegung von Unternehmen mit „joint arrangements“ (gemeinsame Vereinbarungen) und dazugehörige Anhangangaben (IFRS 11, IFRS 12)
  3. Ansatz und Bewertung von latenten Steueransprüchen (IAS 12)
  1. Abbildung von Rechtsstreitigkeiten und damit verbundenen Prozessrisiken (IAS 37, DRS 20)
  2. Konsistente und transparente Berichterstattung über die bedeutsamsten finanziellen und nicht-finanziellen Leistungsindikatoren im Konzernlagebericht (§ 315 HGB, DRS 20, DRS 17)

Weitergehende Einzelheiten zu diesen Themenbereichen können der Pressemitteilung vom 28. Oktober 2014 auf der Internetseite der DPR entnommen werden.

la