Rechnungslegung
26. November 2013

IASB:
Klarstellung zur Bilanzierung von Arbeitnehmerbeiträgen bei leistungsorientierten Plänen (IAS 19) veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat begrenzte Änderungen des IAS 19 Employee Benefits mit der Bezeichnung Defined Benefit Plans: Employee Contributions (Amendments to IAS 19) veröffentlicht.

Die Änderungen sollen eine erleichterte Erfassung von Arbeitnehmerbeiträgen oder Beiträgen Dritter zu einem leistungsorientierten Pensionsplan bewirken, sofern die Beiträge unabhängig von der Anzahl der Dienstjahre sind. Es wurde klargestellt, dass der Nominalbetrag der Mitarbeiterbeiträge vereinfachend in der Periode vom Dienstzeitaufwand abgezogen werden kann, in der die entsprechende Dienstzeit erbracht wurde.

Die Änderungen treten für Berichtsjahre in Kraft, die am oder nach dem 1. Juli 2014 beginnen. Eine vorzeitige Anwendung ist zulässig. Weitergehende Informationen stehen auf der Internetseite des IASB zur Verfügung.

sp
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Formulare/Merkblätter