WPK
19. Februar 2013

Harald Gallus ins Präsidium des Verbandes Freier Berufe in Hessen gewählt

Harald Gallus, Vorstandsmitglied und Landespräsident der Wirtschaftsprüferkammer in Hessen, wurde am 13. Februar 2013 auf der Mitgliederversammlung des Verbandes Freier Berufe in Hessen einstimmig zum Mitglied des Präsidiums gewählt.

Gallus erklärte nach seiner Wahl: „Ich werde mich in meiner Präsidiumstätigkeit insbesondere für den Erhalt des über Jahrzehnte bewährten Kammersystems bei den Freien Berufen einsetzen. Die von der EU für den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer geplante Verlagerung der Berufsaufsicht und der Qualitätssicherung von der Wirtschaftsprüferkammer zu einer neuen staatlichen Aufsichtsbehörde würde im Fall ihrer Umsetzung den Bestand des Kammersystems insgesamt gefährden. Die Angehörigen der Freien Berufe müssen diesen Plänen entschiedenen Widerstand entgegensetzen.“

Der Verband Freier Berufe in Hessen setzt sich insbesondere für das Recht der Freiberufler ein, ihren Beruf in eigener Verantwortung und frei von staatlichen Eingriffen ausüben zu können. Weitere Ziele der Verbandsarbeit sind der Abbau bürokratischer Hemmnisse und die Rückführung der Verlagerung öffentlicher Dienstleistungen auf die Angehörigen der Freien Berufe.

th
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Formulare/Merkblätter