Hilfen zur Prüfung der Nachhaltigkeitsberichterstattung

Aktuell gelten die Regelungen der NFRD, welche in Deutschland mit dem CSR-RUG umgesetzt worden sind. Hiernach hat der Abschlussprüfer formell zu prüfen, ob die nicht-finanziellen Informationen vorgelegt wurden (§ 317 Abs. 2 HGB).

Eine inhaltliche Prüfung der Berichte ist nach dem CSR-RUG nicht vorgeschrieben. Wurde allerdings eine inhaltliche Überprüfung vorgenommen, ist das Prüfungsurteil zusammen mit der nichtfinanziellen Erklärung zu veröffentlichen.

Die CSRD sieht auch eine inhaltliche Prüfpflicht der Nachhaltigkeitsberichte vor, zunächst mit begrenzter Sicherheit.

Sobald die CSRD verabschiedet worden ist, werden wir Ihnen weitere Hinweise zur Prüfungspflicht geben.