Berufsrechtliche Entscheidungen im WPK Magazin seit 2004

Die Wirtschaftsprüferkammer veröffentlicht im WPK Magazin berufsrechtliche (darunter berufsgerichtliche) Entscheidungen in zusammengefasster Form. Ergänzend zu jeder Ausgabe stehen unter www.wpk.de/magazin/ die Originaltexte der Entscheidungen zur Verfügung.

Als Orientierungshilfe dient die nachfolgende Übersicht der Veröffentlichungen im WPK Magazin seit 2004 (Fundstelle in Klammern), sortiert nach Rechtszweigen und Gerichten in chronologischer Abfolge der Entscheidungsdaten. Die Originaltexte der Entscheidungen können unmittelbar aus der Übersicht heraus abgerufen werden.

Am Ende der Seite stehen ergänzend zwei Sammlungen älterer berufsgerichtlicher Entscheidungen sowie Rügen in Wirtschaftsprüfersachen (1961 bis 1978 und 1978 bis 1992) zur Verfügung.

(Stand Mai 2016)

Europäischer Gerichtshof

Europäischer Gerichtshof

Grenzüberschreitende geschäftsmäßige Steuerberatung in der Europäischen Union (1/2016, 39 m. Anm.)

  • Urteil vom 17.12.2015 (C‑342/14) (PDF 590 KB)


Bundesverfassungsgericht

Bundesverfassungsgericht

Verfassungswidrigkeit des ausnahmslosen Verbots anwaltlicher Erfolgshonorare (2/2007, 41 m. Anm.)

  • Beschluss vom 12.12.2006 (1 BvR 2576/04) (PDF 331 KB)

Räumlich getrennte Kundmachung von privat vergebenen Fachberaterbezeichnungen (3/2010, 46 m. Anm.)

  • Beschluss vom 9.6.2010 (1 BvR 1198/10) (PDF 218 KB)

Keine Zulassung einer Rechtsanwaltsgesellschaft in der Rechtsform der GmbH & Co. KG / Anerkennungsfähigkeit von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in der Rechtsform der KG (3/2012, 61 m. Anm.)

  • Beschluss vom 6.12.2011 (1 BvR 2280/11) (PDF 62 KB)

Gewerblicher Zweitberuf für Steuerberater (4/2013, 46 m. Anm.)

  • Beschluss vom 23.8.2013 (1 BvR 2912/11) (PDF 107 KB)

Verfassungswidrigkeit von Mehrheitsanforderungen bei einer Rechtsanwaltsgesellschaft/ Patentanwaltsgesellschaft (2/2014, 46 m. Anm.)

  • Beschluss vom 14.1.2014 (1 BvR 2998/11 und 1 BvR 236/12) (PDF 1.8 MB)

Sozietätsverbot des rechtsanwaltlichen Berufsrechts teilweise verfassungswidrig (2/2016, 75 m. Anm.)

  • Beschluss vom 12.1.2016 (1 BvL 6/13) (PDF 6.0 MB)

Standardentwürfe des IDW zum neuen Bestätigungsvermerk – IDW PS 400er-Reihe (3/2017, 52)

  • Beschluss vom 12.07.2017 (1 BvR 2222/12 & 1 BvR 1106/13) (PDF 745 KB)


Bundesverwaltungsgericht

Bundesverwaltungsgericht

Widerruf der Bestellung wegen nicht geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse (1/2006, 48)

  • Urteil vom 17.8.2005 (6 C 15.04) (PDF 1.8 MB)

Beitragsfestsetzung einer Industrie- und Handelskammer (2/2016, 72 m.Anm.)

  • Urteil vom 9.12.2015 (10 C 6.15) (PDF 1.4 MB)

Unvereinbare gewerbliche Tätigkeit als Vorsitzender des Verwaltungsrates einer Schweizer Aktiengesellschaft (2/2016, 76 m.Anm.)

  • Urteil vom 20.1.2016 (10 C 24.14) (PDF 5.2 MB)

Kein Anspruch auf prüfungsbefreite Bestellung eines vereidigten Buchprüfers als Wirtschaftsprüfer – Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (3/2016, 52)

  • Urteil vom 23.3.2016 (10 C 20.14 | VG 22 K 52.14) (PDF 1.6 MB)


Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg

Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg

Widerruf der Bestellung wegen nicht geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse (3/2004, 43)

  • Beschluss vom 27.5.2004 (OVG 1 N 8.04) (PDF 399 KB)

Widerruf der Bestellung wegen nicht geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse (4/2004, 46)

  • Beschluss vom 3.9.2004 (OVG 1 N 41/03) (PDF 718 KB)

Widerruf der Bestellung wegen nicht geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse (2/2009, 34)

  • Beschluss vom 2.3.2009 (OVG 12 N 70.08) (PDF 306 KB)

Widerruf der Bestellung wegen nicht geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse (2/2009, 34)

  • Beschluss vom 2.3.2009 (OVG 12 N 65.08) (PDF 306 KB)

Keine prüfungsbefreite Bestellung als Wirtschaftsprüfer (2/2011, 38 m. Anm.)

  • Beschluss vom 15.2.2011 (OVG 12 N 15.10) (PDF 468 KB)

Ausnahmegenehmigung für eine besonders befähigte Person (3/2011, 41)

  • Urteil vom 10.5.2011 (OVG 12 B 9.10) (PDF 368 KB)

Widerruf der Bestellung wegen gewerblicher Tätigkeit (3/2011, 43)

  • Urteil vom 10.5.2011 (OVG 12 B 14.10) (PDF 368 KB)

Widerruf der Bestellung wegen nicht ausreichender Berufshaftpflichtversicherung bei Kundmachung einer Scheinsozietät (2/2012, 48)

  • Urteil vom 23.2.2012 (OVG 12 B 26.10) (PDF 0.9 MB)

Tätigkeit in Bankenaufsicht (hier: BaFin) unvereinbar mit Bestellung als Wirtschaftsprüfer (2/2013, 50)

  • Beschluss vom 25.3.2013 (OVG 12 N 106.12) (ZIP 1.3 MB)

Keine Leitung der Zweigniederlassung einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft allein durch einen vereidigten Buchprüfer (3/2014, 45)

  • Beschluss vom 30.1.2014 (OVG 12 N 72.12) (PDF 1.2 MB)

Unvereinbare gewerbliche Tätigkeit als Vorsitzender des Verwaltungsrates einer Schweizer Aktiengesellschaft (3/2014, 46 m. Anm.)

  • Beschluss vom 6.6.2014 (OVG 12 S 27.44) (ZIP 3.3 MB)

Verfahren auf Aufhebung der Anordnung einer anlassunabhängigen Sonderuntersuchung nach altem Recht eingestellt (4/2016, 75)

  • Beschluss vom 22.6.2016 (OVG 12 B 3.16) (PDF 89 KB)


Verwaltungsgericht Berlin

Verwaltungsgericht Berlin

Nicht geordnete wirtschaftliche Verhältnisse bei Steuerschuld von ca. 40.000 € (1/2004, 49)

  • Urteil vom 25.7.2003 (VG 10 A 329.02) (PDF 1.3 MB)

Nicht geordnete wirtschaftliche Verhältnisse bei Eröffnung des Insolvenzverfahrens (2/2004, 54)

  • Urteile vom 5.12.2003 (VG 10 A 221.03, VG 10 A 500.03) (PDF 2.1 MB)

Widerruf der Bestellung wegen nicht geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse (2/2004, 55)

  • Urteil vom 5.12.2003 (VG 10 A 105.03) (PDF 1.4 MB)

Widerruf der Bestellung wegen nicht geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse (1/2005, 52)

  • Urteil vom 11.8.2004 (VG 10 A 210.04) (PDF 787 KB)

Widerruf der Registrierung als Prüfer für Qualitätskontrolle (2/2005, 38 m. Anm.)

  • Urteil vom 15.9.2004 (VG 10 A 208.04) (PDF 566 KB)

Widerruf der Bestellung wegen nicht geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse (4/2005, 48 m. Anm.)

  • Urteil vom 27.5.2005 (VG 10 A 98.05) (PDF 477 KB)

Widerruf der Bescheinigung über die Teilnahme an der Qualitätskontrolle wegen fehlender auftragsbezogener Funktionsprüfung des Qualitätssicherungssystems (2/2006, 52 m. Anm.)

  • Urteile vom 9.12.2005 (VG 10 A 40.05, VG 10 A 44.05) (PDF 434 KB)

Versicherungspflicht bei selbstständiger Tätigkeit in eigener Praxis (1/2007, 52)

  • Beschluss vom 23.10.2006 (VG 10 A 371.06) (PDF 316 KB)

Widerruf der Bestellung wegen gewerblicher Tätigkeit (4/2007, 69)

  • Urteil vom 30.8.2007 (VG 13 A 68.07) (PDF 432 KB)

Entlastungsbeweis bei Widerruf der Bestellung wegen nicht geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse (4/2007, 70 m. Anm.)

  • Urteil vom 30.8.2007 (VG 13 A 50.07) (PDF 432 KB)

Voraussetzungen für die Ermäßigung des Kammerbeitrages (4/2008, 56)

  • Urteil vom 11.3.2008 (VG 13 A 38.07) (PDF 613 KB)

Widerruf der Registrierung als Prüfer für Qualitätskontrolle (2/2008, 41 m. Anm.)

  • Urteil vom 22.2.2008 (VG 13 A 35/07) (PDF 632 KB)

Erteilung von befristeten Ausnahmegenehmigungen zur Befreiung von der Pflicht zur Qualitätskontrolle (3/2009, 42 m. Anm.)

  • Urteil vom 19.3.2009 (VG 16 K 28/09) (PDF 365 KB)

Widerruf der nach einer Qualitätskontrolle erteilten Teilnahmebescheinigung wegen nicht angemessenen Stundenaufwandes des Prüfers für Qualitätskontrolle bei der Prüfung der Auftragsabwicklung (2/2010, 55)

  • Urteil vom 21.1.2010 (VG 16 K 78/09) (PDF 1.7 MB)

Anordnung einer Sonderprüfung nach einer Qualitätskontrolle zur Sachverhaltsaufklärung, ob ein Mangel besteht, ist rechtmäßig (3/2010, 48 m. Anm.)

  • Urteil vom 10.3.2010 (VG 16 K 167.09) (PDF 57 KB)

Anordnung einer Sonderprüfung zur Feststellung der Voraussetzungen für die Festsetzung eines Zwangsgeldes ist rechtmäßig / Ausschluss des WP als Abschlussprüfer bei Mitgliedschaft des Sozius in einem beaufsichtigenden Beirat (1/2011, 44 m. Anm.)

  • Urteil vom 17.9.2010 (VG 16 K 149.09) (PDF 1.1 MB)

Durchführung einer anlassunabhängigen Sonderuntersuchung (4/2010, 64)

  • Urteil vom 17.9.2010 (VG 16 K 246.09) (PDF 1.0 MB)

Kein Übergang der Teilnahmebescheinigung für das Qualitätskontrollverfahren bei Verschmelzung der Berufsgesellschaft / keine rückwirkende Ausnahmegenehmigung (2/2011, 41 m. Anm.)

  • Urteil vom 17.3.2011 (VG 16 K 259/09) (PDF 1.1 MB)

Pflicht zur Vorlage der Arbeitspapiere nach § 62 WPO verfassungsgemäß (1/2012, 47)

  • Urteil vom 24.11.2011 (VG 16 K 313.10) (PDF 370 KB)

Widerruf der Bestellung als Wirtschaftsprüfer wegen der Tätigkeit als Angestellter einer Bank (4/2013, 47 m. Anm.)

  • Urteil vom 23.6.2011 (VG 16 K 57.10) (ZIP 1.4 MB)

Bemessung des weiteren Beitrages zur Finanzierung der Sonderuntersuchungen (3/2012, 62)

  • Urteil vom 10.5.2012 (VG 16 K 253.11) (PDF 1.3 MB)

Bemessung des Kammerbeitrages – Voraussetzungen für eine Beitragsermäßigung (2/2013, 52)

  • Urteil vom 24.1.2013 VG 16 K 200.12 (PDF 518 KB)

Zweigniederlassung kraft Kundmachung (4/2013, 50)

  • Urteil vom 16.7.2013 (VG 16 K 65.12) (PDF 454 KB)

System der Qualitätskontrolle ist verfassungs- und verhältnismäßig / Ausnahmegenehmigung zur Befreiung von der Pflicht zur Qualitätskontrolle/Entscheidungspraxis zum sogenannten „wirtschaftlichen Härtefall“ erneut bestätigt (1/2014, 42 m. Anm.)

  • Urteil vom 29.11.2013 (VG 16 K 54.13) (PDF 778 KB)

Widerruf der Bestellung eines Wirtschaftsprüfers in Haft (1/2014, 45)

  • Beschluss vom 9.1.2014 (VG 22 K 43.14) (PDF 607 KB)

Unvereinbare gewerbliche Tätigkeit als Vorsitzender des Verwaltungsrates einer Schweizer Aktiengesellschaft (3/2014, 46 m. Anm.)

  • Beschluss vom 18.3.2014 (VG 22 L 66.14) (ZIP 3.3 MB)

Kein Anspruch auf prüfungsbefreite Bestellung eines vereidigten Buchprüfers als Wirtschaftsprüfer (3/2014, 48 m. Anm.)

  • Urteil vom 3.7.2014 (VG 22 K 52.14) (PDF 1.4 MB)

Qualitätskontrolle – Sonderprüfung bei Vorliegen von Prüfungshemmnissen sowie eines im Ergebnis fehlenden Prüfungsurteils (4/2014, 56 m. Anm.)

  • Urteil vom 10.9.2014 (VG 22 K 47.14) (PDF 0.9 MB)

Qualitätskontrolle – Sonderprüfung wenn nur eine MaBV-Prüfung als Grundgesamtheit für die Auftragsprüfung zur Verfügung steht (4/2014, 54 m. Anm.)

  • Urteil vom 15.9.2014 (VG 22 K 59.14) (PDF 813 KB)

Kein Anspruch auf Herausgabe von Tonträgeraufzeichnungen und Wortprotokollen aus einer Beiratssitzung der WPK (2/2016, 73 m. Anm.)

  • Urteil vom 21.3.2016 (VG 22 K 136.14) (PDF 1.9 MB)

Qualitätskontrolle: Nachschau der Auftragsabwicklung durch eine auftragsunabhängige Person – Zulässigkeit einer Nachschau im Wege der Selbstvergewisserung durch den WP (2/2016, 80 m. Anm.)

  • Urteil vom 12.8.2015 (VG 22 K 145.14) (PDF 1.1 MB)

Anordnung einer anlassunabhängigen Sonderuntersuchung (1/2016, 41)

  • Urteil vom 3.12.2015 (VG 22 K 120.14) (PDF 4.0 MB)

Aufwandsentschädigungen der APAK-Mitglieder und Aktivierung eines Spartenfehlbetragsausgleichspostens im Jahresabschluss 2013 der WPK (4/2016, 70 m. Anm.)

  • Urteil vom 25.8.2016 (VG 22 K 143.14) (PDF 860 KB)


Bundesgerichtshof

Bundesgerichtshof

Honoraranspruch bei Besorgnis der Befangenheit gemäß § 49 2. Alt. WPO (3/2004, 42)

  • Urteil vom 3.6.2004 (X ZR 104/03) (PDF 286 KB)

Selbstständiges Insolvenzverwalter-Büro eines WP/vBP keine Zweigniederlassung im Sinne der WPO (1/2005, 48 m. Anm.)

  • Urteil vom 12.10.2004 (WpSt (R) 1/04) (PDF 260 KB)

Widerruf der Zulassung als Rechtsanwalt wegen nicht geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse (3/2005, 48 m. Anm.)

  • Beschluss vom 18.10.2004 (AnwZ (B) 43/03) (PDF 230 KB)

Unerlaubte Rechtsberatung einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die sich eines Rechtsanwalts als Erfüllungsgehilfe bedient (4/2008, 54 m. Anm.)

  • Urteil vom 3.7.2008 (III ZR 260/07) (PDF 321 KB)

Honoraranspruch des Abschlussprüfers bei Verstoß gegen das Selbstprüfungsverbot (2/2010, 46 m. Anm.)

  • Urteil vom 21.1.2010 (Xa ZR 175/07) (PDF 123 KB)

Rechtsanwalts- und Steuerberatersozietät als Auftragnehmerin anwaltlicher Mandate (2/2011, 37 m. Anm.)

  • Urteil vom 9.12.2010 (IX ZR 44/10) (PDF 142 KB)

Zulässige Verwendung der Bezeichnung Sozietät durch einen Zusammenschluss von Rechtsanwälten, die keine Sozietät in Form einer GbR bilden (4/2012, 67)

  • Urteil vom 12.7.2012 (AnwZ (Brfg) 37/11) (PDF 226 KB)

§ 43 WPO ist als Grundlage für berufsrechtliche Sanktionen ausreichend bestimmt / Die Pflicht zur Leistung des Kammerbeitrages ist eine Berufspflicht (1/2013, 35)

  • Urteil vom 14.8.2012 (WpSt (R) 1/12) (PDF 164 KB)

Kundmachung von Kooperationen zwischen Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwaltssozietäten (3/2014, 41 m. Anm.)

  • Urteil vom 6.11.2013 (I ZR 147/12) (PDF 672 KB)

Handelsregistereintragung einer StBG (GmbH & Co) KG mit dem Gegenstand der Steuerberatung einschließlich der Treuhandtätigkeit (4/2014, 52 m. Anm.)

  • Beschluss vom 15.7.2014 (II ZR 2/13) (PDF 655 KB)

Zur berufsrechtlichen Pflicht des Rechtsanwalts zur Herausgabe von Handakten (2/2015, 41 m. Anm.)

  • Urteil vom 3.11.2014 (AnwSt (R) 5/14) (PDF 569 KB)

Verschwiegenheit des von der BaFin beauftragten Wirtschaftsprüfers (3/2016, 49)

  • Urteil vom 16.2.2016 (VI ZR 441/14) (PDF 692 KB)


Kammergericht Berlin

Kammergericht Berlin

Abspaltung der Insolvenzverwalter-Tätigkeit von der Berufsausübung als WP/vBP (1/2004, 47 m. Anm.)

  • Urteil vom 24.10.2003 (1 WiO 5/03) (PDF 2.6 MB)

Verweis wegen dreimonatiger Versicherungslücke (2/2004, 52)

  • Urteil vom 28.11.2003 (1 WiO 7/03) (PDF 1.3 MB)

Verweis wegen fachlicher Fehler bei der Prüfung von US-GAAP-Konzernabschlüssen (1/2005, 50)

  • Urteil vom 1.9.2004 (1 WiO 2/04) (PDF 1.4 MB)

Fünfjähriges Tätigkeitsverbot im Bereich von Treuhandtätigkeiten wegen Betruges in 74 Fällen (Bestätigung von LG Berlin, Urteil vom 22.4.2004 - WiL 17/03) (2/2005, 36)

  • Urteil vom 1.12.2004 (1 WiO 3/04) (PDF 706 KB)

Verweis mit Geldbuße wegen Verwendung eines Formblattes „Empfehlungsmanagement“, Bezeichnung „Insolvenz-/Unternehmensberater“ und wegen Versicherungslücke (4/2006, 58)

  • Urteil vom 8.6.2006 (1 WiO 1/05) (PDF 618 KB)

Kein berufsgerichtliches Verfahren wegen Pflichtverletzungen im Rahmen der Hilfeleistung in Steuersachen gegen einen WP, der auf seine gleichzeitige Bestellung als StB verzichtet hat (1/2007, 47 m. Anm.)

  • Beschluss vom 2.11.2006 (1 WiO/1/06) (PDF 480 KB)

Verweis mit 1.500 € Geldbuße wegen fehlerhafter Jahresabschlussprüfungen (3/2009, 40)

  • Urteil vom 4.11.2008 (1 WiO 2/08) (PDF 479 KB)

Vergütung des „Nur“-WP für Hilfeleistung in Steuersachen bei fehlender Vereinbarung zur Höhe des Honorars (1/2010, 35 m. Anm.)

  • Urteil vom 14.9.2009 (22 U 204/08) (PDF 91 KB)

Vom Berufsgericht verhängte Geldbuße aufgrund ungenügender Prüfung der Angaben der Rechnungslegung bei einem Unternehmen des sogenannten Grauen Kapitalmarkts (2/2014, 49 m. Anm.)

  • Urteil vom 17.7.2012 (1 WiO 1/11) (ZIP 4.5 MB)


Oberlandesgerichte

Oberlandesgericht Düsseldorf

Unabhängigkeit des als Sachverständiger im gerichtlichen Spruchverfahren tätigen Abschlussprüfers (4/2006, 57 m. Anm.)

  • Beschluss vom 24.5.2006 (I 26 W 9/06 AktE) (PDF 248 KB)

Wettbewerbswidrige Kundmachung der Berufsbezeichnung „Wirtschaftsprüfer“ durch griechischen Oikonomikos kai Orkotos Elegktis (2/2010, 51 m. Anm.)

  • Urteil vom 8.3.2010 (I 20 U 177/08) (PDF 313 KB)


Oberlandesgericht Hamm

Selbstprüfungsverbot: § 319 HGB auch bei freiwilliger Abschlussprüfung mit Bestätigungsvermerk anwendbar (4/2009, 56 m. Anm.)

  • Urteil vom 27.1.2009 (25 U 57/08) (PDF 239 KB)


Oberlandesgericht Karlsruhe

Gerichtliche Bestellung des Abschlussprüfers für das laufende Geschäftsjahr bei anhängiger Anfechtungsklage gegen den Beschluss zur Wahl des Abschlussprüfers (1/2016, 44)

  • Beschluss vom 27.10.2015 (11 Wx 87/15) (PDF 567 KB)

Honoraranspruch bei Besorgnis der Befangenheit gemäß § 49 2. Alt. WPO (2/2004, 55)

  • Urteil vom 24.7.2003 (11 U 21/02) (PDF 6.4 MB)


Oberlandesgericht München

Eintragung eines Haftungsausschlusses auch für Partnerschaften bei Geschäftsfortführung einer GmbH (3/2015, 44)

  • Beschluss vom 8.4.2015 (31 Wx 120/15) (PDF 715 KB)


Oberlandesgericht Nürnberg

Entbindung des Wirtschaftsprüfers von der Schweigepflicht durch den Insolvenzverwalter ohne (zusätzliche) Entbindungserklärung des früheren Vertreters des geprüften Unternehmens (4/2009, 58)

  • Beschluss vom 18.6.2009 (1 Ws 289/09) (PDF 218 KB)


Landgerichte

Landgericht Berlin

Herantreten des Abschlussprüfers an Dritte ohne Zustimmung des Mandanten bei Prüfung eines kommunalen Wirtschaftsbetriebes (2/2005, 37 m. Anm.)

  • Beschluss vom 6.2.2003 (WiL 19/2002) (PDF 791 KB)

Verzögerte Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen und Versicherungslücke (2/2004, 53)

  • Urteil vom 22.7.2003 (WiL 17/02) (PDF 2.4 MB)

Verweis mit Geldbuße von 5.000 € wegen wiederholter Versicherungslücken (2/2004, 52 m. Anm.)

  • Urteil vom 7.11.2003 (WiL 10/03) (PDF 2.4 MB)

Verweis mit Geldbuße wegen fachlicher Fehler bei der Prüfung von US-GAAP-Konzernabschlüssen (1/2005, 50)

  • Urteil vom 12.3.2004 (WiL 19/03) (PDF 1.4 MB)

Fünfjähriges Tätigkeitsverbot im Bereich von Treuhandtätigkeiten wegen Betruges in 74 Fällen (4/2004, 47 m. Anm.)

  • Urteil vom 22.4.2004 (WiL 17/03) (PDF 4.7 MB)

Herantreten des Abschlussprüfers an Dritte ohne Zustimmung des Mandanten bei Prüfung eines kommunalen Wirtschaftsbetriebes (2/2005, 37 m. Anm.)

  • Beschluss vom 6.2.2003 (WiL 19/2002) (PDF 791 KB)

Vierjähriges Tätigkeitsverbot im Bereich von Tätigkeiten nach § 2 Abs. 1 und Abs. 3 WPO wegen versuchter Strafvereitelung und wegen Betruges in zwei Fällen (4/2004, 49)

  • Urteil vom 4.6.2004 (WiL 1/04) (PDF 7.1 MB)

Rüge wegen nicht zeitgerechten Abschlusses übernommener Aufträge (2/2005, 36)

  • Beschluss vom 18.10.2004 (WiL 5/04) (PDF 412 KB)

Wiederholter Verstoß gegen die Berufspflicht zur Unterhaltung einer Berufshaftpflichtversicherung (3/2005, 49 m. Anm.)

  • Urteil vom 4.3.2005 (WiL 7/04) (PDF 355 KB)

Beginn der Einspruchsfrist gegen Rügebescheid (2/2005, 40)

  • Beschluss vom 18.3.2005 (WiL 4/04) (PDF 429 KB)

Warnung wegen Verstoßes gegen die Berufspflicht zur Unabhängigkeit (4/2005, 49)

  • Urteil vom 29.4.2005 (WiL 2/05) (PDF 502 KB)

Rüge wegen fehlerhaft unterlassener Einschränkung des Bestätigungsvermerks (1/2006, 53)

  • Beschluss vom 11.11.2005 (WiL 5/05) (PDF 390 KB)

Verweis mit Geldbuße wegen Begehung von Insolvenzstraftaten (3/2006, 39)

  • Beschluss vom 11.11.2005 (WiL 3/05) (PDF 436 KB)

Verweis mit Geldbuße wegen Beihilfe zur rechtswidrigen Verkürzung von Steuern des Mandanten (3/2006, 39)

  • Urteil vom 25.2.2006 (WiL 12/05) (PDF 778 KB)

Rüge wegen fachlicher Fehler bei der Prüfung von IAS-Abschlüssen (1/2007, 49 m. Anm.)

  • Beschluss vom 12.5.2006 (WiL 4/05) (PDF 772 KB)

Verweis mit 2.000 € Geldbuße wegen Versicherungslücken (1/2008, 48)

  • Urteil vom 22.12.2006 (WiL 10/06) (PDF 480 KB)

Verweis mit 3.000 € Geldbuße wegen nicht gewissenhafter Berufsausübung bei der Erteilung eines uneingeschränkten Bestätigungsvermerks (3/2007, 61)

  • Urteil vom 16.3.2007 (WiL 7/06) (PDF 692 KB)

Rüge mit 5.000 € Geldbuße bei Fehlern in einem Prospektgutachten gemäß IDW ES 4 (3/2007, 62)

  • Beschluss vom 11.5.2007 (WiL 9/06) (PDF 692 KB)

Verweis mit 3.000 € Geldbuße wegen nicht gewissenhafter Berufsausübung bei der Erteilung eines uneingeschränkten Testats (4/2007, 67)

  • Urteil vom 13.7.2007 (WiL 1/07) (PDF 557 KB)

Verweis mit 3.000 € Geldbuße wegen nicht gewissenhafter Berufsausübung bei einer Gründungsprüfung (4/2007, 68)

  • Urteil vom 13.7.2007 (WiL 2/07) (PDF 557 KB)

Rüge mit 1.500 € Geldbuße wegen wiederholter Versicherungslücken (1/2008, 47 m. Anm.)

  • Beschluss vom 31.10.2007 (WiL 5/07) (PDF 420 KB)

20.000 € Geldbuße wegen Missbrauchs von Titeln (1/2009, 30)

  • Urteil vom 14.12.2007 (WiL 4/07) (PDF 483 KB)

3.000 € Geldbuße wegen falscher Abrechnung bei der Erstellung von Gutachten (3/2008, 55)

  • Urteil vom 11.4.2008 (WiL 12/07) (PDF 494 KB)

Berufsrechtsverstoß durch Offenbaren von Namen früherer Mandanten (3/2008, 56)

  • Beschluss vom 29.4.2008 (WiL 7/08) (PDF 372 KB)

Erstattungsansprüche ehrenamtlicher Richter der Berufsgerichtsbarkeit der WP/vBP (3/2008, 56)

  • Beschluss vom 27.5.2008 (WiL 12/07) (PDF 286 KB)

Kein genereller Vorrang der Berufsgerichtsbarkeit der Rechtsanwälte bei einem zugleich als Rechtsanwalt zugelassenen Wirtschaftsprüfer (2/2009, 35 m. Anm.)

  • Beschluss vom 7.11.2008 (WiL 20/08) (PDF 252 KB)

Rüge mit 2.000 € Geldbuße wegen Fehlern in einem Prospektgutachten gemäß IDW S4 (3/2009, 41)

  • Beschluss vom 20.3.2009 (WiL 18/09) (PDF 475 KB)

Rüge mit 1.500 € Geldbuße wegen Durchführung zweier Jahresabschlussprüfungen ohne Teilnahmebescheinigung oder Ausnahmegenehmigung für das Qualitätskontrollverfahren (4/2009, 59)

  • Beschluss vom 17.7.2009 (WiL 7/09) (PDF 175 KB)

Rüge wegen fehlender Anhangangaben im IFRS-Konzernabschluss (1/2010, 37)

  • Urteil vom 7.8.2009 (WiL 11/09) (PDF 281 KB)

Durchführung eines Zwangsgeldverfahrens im Rahmen einer anlassunabhängigen Sonderuntersuchung (3/2010, 47)

  • Beschluss vom 11.5.2010 (WiL 4/10) (PDF 119 KB)

Besorgnis der Befangenheit des Abschlussprüfers bei Mitgliedschaft des Sozius im Beirat der Komplementärin der geprüften Gesellschaft (2/2010, 54 m. Anm.)

  • Beschluss vom 25.2.2010 (WiL 18/09) (PDF 230 KB)

Verbot der Erwähnung von Sozietäten im Bestätigungsvermerk (3/2011, 45)

  • Beschluss vom 9.5.2011 (WiL 1/11) (PDF 238 KB)

Rüge mit 14.000 Euro Geldbuße wegen Durchführung von Jahresabschlussprüfungen ohne Teilnahmebescheinigung oder Ausnahmegenehmigung für das Qualitätskontrollverfahren (1/2012, 46)

  • Beschluss vom 8.11. 2011 (WiL 2/11) (PDF 187 KB)

Vom Berufsgericht verhängte Geldbuße aufgrund ungenügender Prüfung der Angaben der Rechnungslegung bei einem Unternehmen des sogenannten Grauen Kapitalmarkts (2/2014, 49 m. Anm.)

  • Urteil vom 20.5.2011 (WiL 11/10) (ZIP 4.5 MB)

Befristetes Tätigkeitsverbot wegen Vorteilsnahme als Verantwortlicher bei einem Versorgungswerk (2/2012, 50)

  • Urteil vom 25.11.2011 (WiL 6/11) (PDF 1.5 MB)

Rüge wegen Aufnahme der Bezeichnung „Wirtschaftsprüfungsgesellschaft“ vor der Rechtsformbezeichnung in der Firmierung einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (3/2012, 64)

  • Beschlüsse vom 10.4.2012 (WiL 1/12, WiL 2/12) (PDF 1.2 MB)

Befristetes Tätigkeitsverbot wegen Veruntreuung von Mandantengeldern (3/2013, 46)

  • Urteil vom 15.2.2013 (WiL 6/12) (PDF 347 KB)

Rüge mit 9.000 € Geldbuße wegen Durchführung von neun Jahresabschlussprüfungen ohne Teilnahmebescheinigung oder Ausnahmegenehmigung für das Qualitätskontrollverfahren (3/2014, 42)

  • Beschluss vom 30.4.2014 (WiL 7/13) (PDF 1.3 MB)

Befristetes Tätigkeitsverbot nebst Geldbuße wegen wahrheitswidriger Angaben bei Erstellung von Fondsprospekten (3/2014, 43)

  • Urteil vom 5.7.2013 (WiL 9/11) (PDF 8.0 MB)

Verschwiegenheitspflicht von Gremienmitgliedern (2/2015, 43 m. Anm.)

  • Beschluss vom 22.12.2014 (WiL 7/14) (PDF 1.5 MB)

4.000 € Geldbuße wegen nicht gewissenhafter Abwicklung von Treuhandverhältnissen (3/2015, 45)

  • Urteil vom 23.1.2015 (WiL 2/14) (PDF 1.2 MB)

Zurückweisung eines Antrages auf berufsgerichtliche Entscheidung gegen eine Rüge wegen Gefährdung der Unabhängigkeit und Eigenverantwortlichkeit der Berufsausübung bei Zulassen von Steuerschulden (3/2015, 48)

  • Beschluss vom 19.6.2015 (WiL 22/14) (PDF 753 KB)

Zurückweisung eines Antrages auf berufsgerichtliche Entscheidung gegen eine Rüge mit Geldbuße wegen wiederholter zwangsweiser Beitreibung des Kammerbeitrages (3/2015, 48)

  • Beschluss vom 19.6.2015 (WiL 1/15) (PDF 732 KB)


Landgericht Bielefeld

Führen des Firmenbestandteils „Revision“ durch Nicht-WPG/BPG unzulässig (3/2004, 44)

  • Beschluss vom 5.5.2004 (24 T 19/03) (PDF 426 KB)


Landgericht Düsseldorf

Vorweggenommene Darstellung vermeintlicher Beratungsergebnisse einer Beiratssitzung der WPK in einer Pressemitteilung (2/2014, 52 m. Anm.)

  • Urteil vom 8.1.2014 (13 O 431/13) (PDF 622 KB)


Landgericht Hamburg

Zur Wirksamkeit der Haftungsbeschränkung bei WP/vBP für grobe Fahrlässigkeit durch Allgemeine Auftragsbedingungen (4/2015, 67 m. Anm.)

  • Urteil vom 12.6.2013 (309 O 425/08) (PDF 677 KB)


Landgericht Kiel

Verweis mit 5.000 € Geldbuße wegen Verstoßes gegen die Pflichten eines Treuhänders (4/2010, 63)

  • Urteil vom 26.10.2009 (29 StL 4/09) (PDF 106 KB)


Landgericht München

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung deckt unternehmerische Tätigkeit eines Wirtschaftsprüfers als Gründungskommanditist nicht ab (1/2016, 42)

  • Urteil vom 12.7.2013 (3 O 28931/11) (PDF 1.7 MB)


Landgericht Münster

Kammer für Steuerberater- und Steuerbevollmächtigtensachen: Verweis mit Geldbuße wegen Steuerhinterziehung und Beihilfe zur Steuerhinterziehung (2/2007, 44)

  • Urteil vom 24.11.2006 (7 a StL 7/06) (PDF 452 KB)


Bundesarbeitsgericht

Bundesarbeitsgericht

Status angestellter Wirtschaftsprüfer (1/2012, 43 m. Anm.)

  • Beschluss vom 29.6.2011 (7 ABR 15/10) (PDF 103 KB)


Bundesfinanzhof

Bundesfinanzhof

Nicht geordnete wirtschaftliche Verhältnisse bei Eröffnung des Insolvenzverfahrens (2/2004, 54)

  • Beschluss vom 28.8.2003 (VII B 79/02) (PDF 2.1 MB)

Keine Verschwiegenheitspflicht des Kammervorstandes bei Auskunftsersuchen der Finanzbehörden im Vollstreckungsverfahren gegen Kammermitglied (2/2007, 43)

  • Urteil vom 19.12.2006 (VII R 46/05) (PDF 252 KB)

Vorlagepflichten eines Berufsgeheimnisträgers im Rahmen einer ihn betreffenden Außenprüfung (2/2010, 48)

  • Urteil vom 28.10.2009 (VIII R 78/05) (PDF 83 KB)

Vollzeit-Tätigkeit als Syndikus-Steuerberater mit dem Steuerberaterberuf vereinbar (4/2011, 48)

  • Urteil vom 9.8.2011 (VII R 2/11) (PDF 49 KB)

Fremdbeteiligung an Berufsgesellschaften (2/2013, 48 m. Anm.)

  • Beschluss vom 4.9.2012 (VII R 54/10) (PDF 395 KB)

Residenzpflicht bei der Anerkennung als Steuerberatungsgesellschaft (2/2014, 48 m. Anm.)

  • Urteil vom 6.8.2013 (VII R 15/22) (PDF 460 KB)


Finanzgericht Thüringen

Finanzgericht Thüringen

Keine Auskunft der Steuerberaterkammer über berufsaufsichtliches Verfahren gegenüber Beschwerdeführer (3/2009, 44)

  • Urteil vom 29.10.2008 (3 K 69/07) (PDF 214 KB)


Downloads

  • Berufsgerichtliche Entscheidungen sowie Rügen in Wirtschaftsprüfersachen - Band II (März 1978 bis Juni 1992) (PDF 5.0 MB)

  • Berufsgerichtliche Entscheidungen sowie Rügen in Wirtschaftsprüfersachen - Band I (November 1961 bis Februar 1978) (PDF 6.5 MB)

teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Service Center

Wichtige Downloads

  • Die Wirtschaftsprüferkammer (PDF 2.2 MB)

  • Mitgliederstatistik der WPK - Stand 1. Juli 2017 (PDF 3.1 MB)

  • Textsammlung zur Wirtschaftsprüferordnung, 15. Auflage 2016 (PDF 4.1 MB)

  • 50 Jahre Wirtschaftsprüferkammer - Berufliche Selbstverwaltung im öffentlichen Interesse (PDF 10.1 MB)