Begründung einer eigenen Praxis

Die nachfolgenden Hinweise sollen Sie unterstützen, wenn Sie erstmalig den Schritt in eine eigene Praxis wagen.

Auch freie Mitarbeiter sind in eigener Praxis tätig. Abgrenzungskriterium zu einem scheinselbständigen Arbeitnehmer ist, dass der freie Mitarbeiter nicht zu einer ständigen Präsenzpflicht bei seinem Auftraggeber verpflichtet ist, im Wesentlichen frei von zeitlichen und fachlichen Weisungen ist und eine Vergütung nach Zeitaufwand zu einem bestimmten Stundensatz erfolgt.

Downloads

  • Begründung einer eigenen Praxis (PDF 144 KB)

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Begründung einer eigenen Praxis haben, wenden Sie sich bitte an
RA Christian Timmer (zu I. bis VI.), Telefon 030 726161-177
WP Heiko Spang (zu III.), Telefon 030 726161-112
E-Mail berufsregister(at)wpk.de