Neu auf WPK.de

Neu auf WPK.de bietet sämtliche Nachrichten der WPK in der Abfolge ihrer Veröffentlichung. Standardmäßig werden alle Nachrichten angezeigt („Alle“). Durch die Auswahl nach den Kategorien kann die Anzeige auf Nachrichten aus den sechs oben angegebenen Themenbereichen eingeschränkt werden.

2013

Rechnungslegung
16. Dezember 2013

IASB:
Veröffentlichung von ED/2013/11 Annual Improvements to IFRSs 2012-2014 Cycle

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 11. Dezember 2013 den Sammel-Änderungsentwurf ED/2013/11 Annual Improvements to IFRSs 2012-2014 Cycle veröffentlicht und zur Kommentierung gestellt.

la
Rechnungslegung
3. Dezember 2013

IASB:
Entwurf zu begrenzten Änderungen an IAS 27 veröffentlicht

Das IASB hat den Entwurf ED/2013/10 Equity Method in Separate Financial Statements (vorgeschlagene Änderungen an IAS 27) zur Kommentierung veröffentlicht.

sp
Rechnungslegung
26. November 2013

IASB:
Klarstellung zur Bilanzierung von Arbeitnehmerbeiträgen bei leistungsorientierten Plänen (IAS 19) veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat begrenzte Änderungen des IAS 19 Employee Benefits mit der Bezeichnung Defined Benefit Plans: Employee Contributions (Amendments to IAS 19) veröffentlicht.

sp
Rechnungslegung
21. November 2013

IASB:
Teilbereich des IFRS 9 zur Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen veröffentlicht

Der IASB hat den IFRS 9 „Financial Instruments“ um ein neues Modell zur Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen ergänzt. Damit werden die bisherigen Hedge Accounting-Regeln in IAS 39 ersetzt.

sp
Rechnungslegung
14. November 2013

E-Bilanz:
Erstmalige verpflichtende elektronische Übermittlung im Jahr 2014 – keine zusätzlichen Pflichten im Rahmen der Abschlussprüfung

Aus gegebenem Anlass möchten wir daran erinnern, dass im Jahr 2014 erstmals die Pflicht zur elektronischen Übermittlung von Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung nach § 5b EStG an die Finanzverwaltung (E-Bilanz) für bestimmte Steuerpflichtige greift.

sp
Rechnungslegung
21. Oktober 2013

DPR:
Prüfungsschwerpunkte 2014

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung DPR e.V. gibt in einer Pressemitteilung vom 15. Oktober 2013 ihre Prüfungsschwerpunkte 2014 wie folgt bekannt:

  1. Goodwill Impairment-Test
  2. Unternehmenszusammenschlüsse
  3. Bilanzierung von Ieistungsorientierten Pensionsverpflichtungen
  4. Neue Standards zur Konsolidierung
  5. Konzernlagebericht, insbesondere neue Anforderungen durch DRS 20.

Einzelheiten zu den fünf Themenbereichen können der Pressemitteilung auf der Internetseite der DPR entnommen werden.

th
Rechnungslegung
21. Oktober 2013

Bundesamt für Justiz:
Jahresabschlüsse bis Ende 2013 veröffentlichen – Bundesamt für Justiz verhängt Ordnungsgelder

Das Bundesamt für Justiz macht in einer Pressemitteilung vom 16. Oktober 2013 auf die zum Jahresende ablaufende Frist zur Offenlegung der Jahresabschlüsse für das Geschäftsjahr 2012 aufmerksam und weist auf drohende Ordnungsgelder für offenlegungssäumige Unternehmen ab Anfang 2014 hin:

th
Rechnungslegung
9. Oktober 2013

IASB:
Änderungsvorschläge zu den IFRS für kleine und mittelgroße Unternehmen (IFRS for SME) veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 3. Oktober 2013 den Entwurf ED/2013/9 Änderungen der International Financial Reporting Standards für kleine und mittelständische Unternehmen veröffentlicht.

la
Rechnungslegung
12. September 2013

Gemeinsamer Ausschuss der europäischen Aufsichtsbehörden: Bericht zu Risiken und Schwächen im Finanzsystem der EU

Das „gemeinsame Komitee“ der europäischen Aufsichtsbehörden ESMA, EIOPA und EBA hat aktuell seinen zweijährig erscheinenden Bericht zu Risiken und Schwächen im Finanzsystem der EU veröffentlicht.

sp
Rechnungslegung
1. August 2013

DRSC:
Standardentwurf Kapitalflussrechnung (E-DRS 28) veröffentlicht

Das DRSC hat den Entwurf eines Deutschen Rechnungslegungs Standards Kapitalflussrechnung (E-DRS 28) veröffentlicht. Das DRSC verfolgt damit nach eigenen Aussagen das Ziel, die mit der Anwendung der derzeit geltenden Standards DRS 2, DRS 2-10 und DRS 2-20 gesammelten praktischen Erfahrungen aufzugreifen.

sp
Rechnungslegung
23. Juli 2013

IASB:
Diskussionspapier zur Überarbeitung des Rahmenkonzepts der IFRS veröffentlicht

Das IASB hat aktuell ein umfangreiches Diskussionspapier zur Überarbeitung des bestehenden Rahmenkonzepts (conceptual framework) der IFRS veröffentlicht. Auf rund 240 Seiten werden Ausführungen getroffen, unter anderem zur Abgrenzung von Vermögenwerten und Schulden, zu Ansatz und Ausbuchung, zur Abgrenzung von Schulden und Eigenkapital, zur Bewertung, zum Sonstigen Gesamtergebnisses (other comprehensive income) und zu Ausweis und Angaben.

Stellungnahmen können gegenüber dem IASB bis zum 14. Januar 2014 abgegeben werden. Weiterführende Informationen sind auf der Internetseite des IASB verfügbar.

sp
Rechnungslegung
10. Juli 2013

IASB:
Überarbeitete Entwurfsfassung zur Bilanzierung von Versicherungsverträgen veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 20. Juni 2013 den überarbeiteten Exposure Draft ED/2013/7 Insurance Contracts (revised) veröffentlicht.

Der überarbeitete Entwurf zielt darauf ab, eine einheitliche Basis für die Abbildung von Versicherungsverträgen zu schaffen und den Rechnungslegungsadressaten ein besseres Verständnis zu vermitteln, wie Versicherungsverträge die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Unternehmens beeinflussen.

sp
Rechnungslegung
9. Juli 2013

EU:
Veröffentlichung der Richtlinie 2013/34/EU und Aufhebung der 4. und 7. EU-Richtlinie

Die Europäische Union hat im Amtsblatt vom 29.6.2013 die Richtlinie 2013/34/EU zur Überarbeitung und Zusammenführung der bisherigen 4. und 7. EU-Richtlinien veröffentlicht. Die Mitgliedstaaten haben bis Juli 2015 Zeit, die Anforderungen der Richtlinie auf nationaler Ebene umzusetzen.

la/sp
Rechnungslegung
17. Juni 2013

EU-Parlament:
Zustimmung zu den Änderungen an den Bilanzierungsrichtlinien und der Transparenzrichtlinie

Das Europäische Parlament stimmte am 12. Juni 2013 dem Reformpaket zur Änderung der Bilanzierungsrichtlinien und der Transparenzrichtlinie zu. Die zugrunde liegenden Änderungsvorschläge zur Überarbeitung der 4. und 7. Bilanzrichtlinie und zur Änderung der Transparenzrichtlinie hatte die EU-Kommission am 25. Oktober 2011 veröffentlicht.

sp
Rechnungslegung
24. Mai 2013

IASB:
IFRIC 21 Levies veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat die IFRIC Interpretation 21: Levies veröffentlicht. Die Interpretation behandelt die Frage, zu welchem Zeitpunkt ein Unternehmen eine Schuld zu passivieren hat, wenn es in einem bestimmten Markt tätig wird und die zuständigen Behörden dem Unternehmen eine entsprechende Gebühr auferlegen.

sp
Rechnungslegung
23. Mai 2013

IASB:
Vorschlag zur Bilanzierung von Leasingverhältnissen veröffentlicht

Der aktuell vorliegende IASB-Vorschlag zur Bilanzierung von Leasingverhältnissen (ED/2013/6 Leases) sieht vor, dass Leasingnehmer künftig sämtliche Vermögenswerte und Verbindlichkeiten aus dem Leasingverhältnis in der Bilanz ansetzen. Hiervon ausgenommen sind lediglich Leasingverhältnisse mit einer Dauer von bis zu zwölf Monaten, für die ein Wahlrecht hinsichtlich des Bilanzansatzes bestehen soll.

sp
Rechnungslegung
26. April 2013

IASB:
Vorschlag zur Bilanzierung von regulatorischen Abgrenzungsposten veröffentlicht

Mit dem Vorschlag des IASB zur Bilanzierung von regulatorischen Abgrenzungsposten wird IFRS-Erstanwendern im Rahmen des Übergangs auf IFRS die Möglichkeit geboten, die bisherigen („früheren“) Rechnungslegungsgrundsätze für Ansatz und Bewertung von regulatorischen Abgrenzungsposten weiterhin unter IFRS anzuwenden.

sp
Rechnungslegung
28. März 2013

IASB:
Vorschlag zur Bilanzierung von Arbeitnehmerbeiträgen nach IAS 19 veröffentlicht

Mit dem Vorschlag des IASB zur Anpassung des IAS 19 soll die Bilanzierung von Arbeitnehmerbeiträgen, die in den Bedingungen eines leistungsorientierten Pensionsplans vereinbart sind, klargestellt werden. Die Frist zur Stellungnahme läuft bis zum 25. Juli 2013. Weiterführende Informationen sind auf der Internetseite des IASB verfügbar.

sp
Rechnungslegung
8. März 2013

IASB:
Erneuter Vorschlag zur Neuregelung der Wertminderungen von Finanzinstrumenten

Mit dem sogenannten „Credit Deterioration Model“ legt das IASB den mittlerweile dritten Vorschlag zur Überarbeitung der Impairmentvorschriften für Finanzinstrumente vor. Die Frist zur Kommentierung läuft bis zum 5. Juli 2013.

sp
Rechnungslegung
30. Januar 2013

DPR:
Tätigkeitsbericht 2012 veröffentlicht

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V. (DPR) hat ihren Tätigkeitsbericht für das Jahr 2012 veröffentlicht. Es wurden 113 Prüfungen im Jahr 2012 (im Vorjahr 110) abgeschlossen, davon 110 Stichprobenprüfungen und 3 anlassbezogene oder auf Verlangen der BaFin durchgeführte Prüfungen.

Die Fehlerquote hat sich deutlich von 25% im Jahr 2011 auf 16% im Jahr 2012 verringert. Dies führt die DPR darauf zurück, dass wesentlich weniger Anlass- und Verlangensprüfungen durchgeführt wurden. Als wesentliche Fehlerquellen benennt der Bericht – wie schon im Vorjahr – die unzureichende Berichterstattung in Lagebericht und Anhang sowie der Umfang und die Anwendungsschwierigkeiten bei einzelnen IFRS.

Der Tätigkeitsbericht 2012 steht auf der Internetseite der DPR zur Verfügung.

sp
Rechnungslegung
30. Januar 2013

IASB:
Exposure Draft ED/2013/1 Recoverable Amount Disclosures for Non-Financial Assets (Proposed Amendments to IAS 36) veröffentlicht

Das IASB hat den Exposure Draft ED/2013/1 Recoverable Amount Disclosures for Non-Financial Assets (Proposed Amendments to IAS 36) veröffentlicht.

Der Entwurf sieht unter anderem vor, den Umfang der Angaben zum erzielbaren Betrag einzuschränken. Angaben zum erzielbaren Betrag sind künftig für Vermögenswerte und zahlungsmittelgenerierende Einheiten erforderlich, bei denen in der laufenden Periode ein Wertminderungsaufwand erfasst wurde.

Ferner enthält der Entwurf eine Klarstellung bei den Angaben zu wertgeminderten Vermögenswerten, sofern der erzielbare Betrag auf Grundlage seines beizulegenden Zeitwerts abzüglich Veräußerungskosten bestimmt wurde.

Der auf der Internetseite des IASB verfügbare Entwurf kann bis zum 19. März 2013 gegenüber dem IASB kommentiert werden.

sp

Rechnungslegung

teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

Berufsregister/Abschlussprüferregister

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Anzeigen

teaser-icon

Suche nach Spezialkenntnissen

teaser-icon

Service Center