Neu auf WPK.de

Neu auf WPK.de bietet sämtliche Nachrichten der WPK in der Abfolge ihrer Veröffentlichung. Standardmäßig werden alle Nachrichten angezeigt („Alle“). Durch die Auswahl nach den Kategorien kann die Anzeige auf Nachrichten aus den sechs oben angegebenen Themenbereichen eingeschränkt werden.

2013

Prüfung
19. Dezember 2013

IFAC:
Veröffentlichung eines Guide to Review Engagements

Die International Federation of Accountants (IFAC) hat unter Beteiligung des CPA Canada einen Leitfaden für prüferische Durchsichten (Guide to Review Engagements) entwickelt und am 10. Dezember 2013 veröffentlicht.

la
Prüfung
10. Dezember 2013

IAASB:
Veröffentlichung von ISAE 3000 Rev., Assurance Engagements Other than Audits or Reviews of Historical Financial Information

Das International Auditing and Assurance Standards Board (IAASB) hat am 9. Dezember 2013 den International Standard on Assurance Engagements (ISAE) 3000 Revised, Assurance Engagements Other than Audits or Reviews of Historical Financial Information veröffentlicht.

la
Prüfung
1. November 2013

Stellungnahme:
Konsultation der BaFin zum Entwurf einer Gegenpartei-Prüfbescheinigungsverordnung

Die Wirtschaftsprüferkammer hat mit Schreiben vom 30. Oktober 2013 gegenüber der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zum Entwurf einer Gegenpartei-Prüfbescheinigungsverordnung Stellung genommen. Der Wortlaut steht unter der Rubrik „Öffentlichkeit > Stellungnahmen“ zur Verfügung.

la
Prüfung
9. Oktober 2013

Veranstaltungshinweis:
9. Symposium an der Universität Potsdam „Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung“ – Call for Papers

Am 27./28. Juni 2014 findet das 9. Symposium an der Universität Potsdam „Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung“ statt. Es wird gemeinsam von Prof. Dr. Manuela Möller (Universität Passau), Prof. Dr. Christopher Koch (Universität Mainz) und Prof. Dr. Ulfert Gronewold (Universität Potsdam) in Potsdam ausgerichtet.

th
Prüfung
9. Oktober 2013

Qualitätskontrolle:
Liste anerkannter Veranstaltungen zur speziellen Fortbildung von Prüfern für Qualitätskontrolle aktualisiert

Die Liste anerkannter Fortbildungsveranstaltungen zur speziellen Fortbildung von Prüfern für Qualitätskontrolle nach § 57a Abs. 3 Satz 2 Nr. 4 WPO, §§ 20, 21 SaQK (Stand: 28. Mai 2013) wurde aktualisiert (Stand: 7. Oktober 2013). Sie steht unter der Rubrik „Service Center > Qualitätskontrolle > Anbieter von Fortbildungsveranstaltungen“ zur Verfügung.

me
Prüfung
27. September 2013

EFAA:
Umfrage zum IAASB Exposure Draft „Reporting on Audited Financial Statements“ jetzt auch in deutscher Sprache

Eine deutschsprachige Version des Online-Fragebogens der EFAA zum Exposure Draft des IAASB „Reporting on Audited Financial Statements“ steht jetzt bereit (zur englischen Version vgl. „Neu auf WPK.de“ vom 24. September 2013). Die WPK bittet um rege Beteiligung der Berufsangehörigen an der Umfrage.

sp
Prüfung
24. September 2013

EFAA:
Umfrage zum IAASB Exposure Draft „Reporting on Audited Financial Statements“

Die europäische Vereinigung kleiner und mittelgroßer Prüfungspraxen EFAA hat auf ihrer Internetseite eine öffentliche Online-Umfrage zu dem Exposure Draft des IAASB „Reporting on Audited Financial Statements“ gestartet.

sp
Prüfung
13. September 2013

Veranstaltungshinweis:
Die Prüfung von kleinen und mittleren Finanzdienstleistungsinstituten/ Wertpapierdienstleistungsunternehmen

Die Prüfung von kleinen und mittleren Finanzdienstleistungsinstituten/ Wertpapierdienstleistungsunternehmen ist das Thema eines Workshops, den die WPK mit der Deutschen Bundesbank und der BaFin am 14. November 2013 in Frankfurt am Main sowie am 20. November 2013 in München durchführt.

th
Prüfung
29. Juli 2013

IAASB:
Konsultationspapier Reporting on Audited Financial Statements

Das IAASB hat unter der Bezeichnung „Reporting on Audited Financial Statements“ ein umfangreiches Konsultationspapier zur Überarbeitung des Bestätigungsvermerks des Abschlussprüfers veröffentlicht. Bislang wurde das Projekt beim IAASB unter der Bezeichnung „Improving the Auditor’s Report“ geführt.

sp
Prüfung
22. Juli 2013

Prüfung von Finanzanlagenvermittlern

Hohe Prüfungsqualität sichern

Der WPK-Ausschuss „Rechnungslegung und Prüfung“ möchte darauf aufmerksam machen, dass es sich bei Prüfung von Finanzanlagevermittlern nach § 24 Finanzanlagenvermittlungs-Verordnung (FinVermV) um eine hochgradig anspruchsvolle gesetzliche Pflichtprüfung handelt, die eine angemessene Prüfungsplanung erfordert und deren Durchführung einen angemessenen zeitlichen Rahmen einnehmen muss. Auch bei dieser Prüfung sind hohe Anforderungen an Planung, Durchführung und Dokumentation zu legen.

ge
Prüfung
25. März 2013

Erfolgreiche Stellungnahme der WPK gegenüber IFAC zur direct assistance

Die undifferenzierte Einführung des Konzepts der direct assistance in den überarbeiteten ISA 610 und den IESBA Code of Ethics verstößt nach Auffassung der WPK gegen deutsche Unbefangenheitsanforderungen.

Die im Rahmen einer Stellungnahme hiergegen geäußerte Kritik der WPK wurde von IFAC aufgegriffen. In den aktuell veröffentlichten ISA 610 (rev.) und den IESBA Code of Ethics wurden Klarstellungen aufgenommen, wonach das Konzept der direct assistance nur dann Anwendung finden dürfe, wenn nationale Vorschriften dies zuließen.

Informationen zur Verabschiedung des überarbeiteten ISA 610 sind unter „Neu auf WPK.de“ vom 25. März 2013 zu finden.

sp
Prüfung
25. März 2013

IAASB:
Überarbeiteter Standard ISA 610 (rev. 2013): Verwertung der Arbeit interner Prüfer verabschiedet
IESBA:
Überarbeitete Definition von „Engagement Team“ im Codes of Ethics verabschiedet

Die interne Revision des Mandanten soll nach dem Konzept der direct assistance unter der Anleitung und Beaufsichtigung des Abschlussprüfers direkte Prüfungshandlungen im Rahmen der Abschlussprüfung durchführen können, sofern dies in der betreffenden Jurisdiktion erlaubt ist. Weiterführende Informationen sind auf der Internetseite des IAASB verfügbar.

sp
Prüfung
30. Januar 2013

IAASB:
Konsultation zum Audit Quality Framework

Das IAASB hat den Entwurf eines Audit Quality Frameworks zur öffentlichen Kommentierung vorgelegt. Das Audit Quality Framework identifiziert eine Vielzahl von Einflussfaktoren auf die Qualität von Abschlussprüfungen und soll insbesondere den an der Abschlussprüfung beteiligten Parteien aber auch weiteren Nutznießern der Abschlussprüfung Anhaltspunkte zur Erhöhung der Prüfungsqualität an die Hand geben.

Der auf der Internetseite des IAASB verfügbare Entwurf kann gegenüber dem IAASB bis zum 15. Mai 2013 kommentiert werden.

sp
Prüfung
18. Januar 2013

Qualitätskontrolle:
Liste anerkannter Veranstaltungen zur speziellen Fortbildung von Prüfern für Qualitätskontrolle aktualisiert

Die Liste anerkannter Fortbildungsveranstaltungen zur speziellen Fortbildung von Prüfern für Qualitätskontrolle nach § 57a Abs. 3 Satz 2 Nr. 4 WPO, §§ 20, 21 SaQK (Stand: 5. Dezember 2011) wurde aktualisiert (Stand: 16. Januar 2013).

me