Neu auf WPK.de

Neu auf WPK.de bietet sämtliche Nachrichten der WPK in der Abfolge ihrer Veröffentlichung. Standardmäßig werden alle Nachrichten angezeigt („Alle“). Durch die Auswahl nach den Kategorien kann die Anzeige auf Nachrichten aus den sechs oben angegebenen Themenbereichen eingeschränkt werden.

2016

Berufsrecht
1. Dezember 2016

WPK aktuell Mitgliederinformation online:
Webinar zu den Neuerungen für die Berufspraxis nach dem APAReG

Sie haben die drei Veranstaltungen WPK aktuell Mitgliederinformation im Oktober und November verpasst? Erfahren Sie alles Wesentliche zur neuen Berufssatzung und zur neuen Satzung für Qualitätskontrolle im Webinar WPK aktuell Mitgliederinformation online.

th
Berufsrecht
30. November 2016

WPK-Service:
Kostenloser Download der Textsammlung zur Wirtschaftsprüferordnung

Die WPK stellt die soeben erschienene 15. Auflage 2016 der Textsammlung zur Wirtschaftsprüferordnung als kostenlosen Download zur Verfügung.

Enthalten sind neben der EU-Verordnung und der EU-Abschlussprüferrichtlinie, der Wirtschaftsprüferordnung, der Berufssatzung mit Erläuterungstexten sowie der Satzung für Qualitätskontrolle auch die aktualisierten Hinweise der Kommission für Qualitätskontrolle.

Um sich in der über 500 Seiten starken Datei schneller bewegen zu können, sind das Inhaltsverzeichnis und die Gliederungen mit den jeweiligen Texten verknüpft: Anklicken führt zur jeweiligen Seite.

Die gedruckte Ausgabe kann zum Stückpreis von 20 Euro über die WPK bezogen werden.

th
Berufsrecht
21. Oktober 2016

Sonderausgabe WPK Magazin:
Neuerungen für die Berufspraxis nach dem APAReG

Welche Neuerungen für die Berufspraxis ergeben sich nach dem APAReG und wie sind sie in der neugefassten Berufssatzung und der neugefassten Satzung für Qualitätskontrolle abgebildet? Wie ändern sich die Rahmenbedingungen der Berufsausübung und was gibt es Neues in der Berufsaufsicht? Diese und weitere Fragen beantwortet das jetzt erschienene WPK Magazin Sonderausgabe Oktober 2016.

th
Berufsrecht
11. Oktober 2016

Erläuterungstexte zur neugefassten Berufssatzung für WP/vBP verfügbar

Die vom Beirat der WPK am 21. Juni 2016 beschlossene Neufassung der Berufssatzung für WP/vBP trat am 23. September 2016 in Kraft. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hatte Hinweise zu den Erläuterungstexten gegeben. Dazu hat sich der Vorstand der WPK beraten und die Hinweise des Ministeriums teilweise übernommen. Die Satzung steht jetzt zusammen mit den Erläuterungstexten zur Verfügung.

th
Berufsrecht
5. Oktober 2016

IESBA:
Code of Ethics 2016 veröffentlicht

Das International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) hat am 23. September 2016 die 2016er Fassung des IESBA Code of Ethics for Professional Accountants™ veröffentlicht.

la
Berufsrecht
21. September 2016

Berufssatzung für WP/vBP tritt am 23. September 2016 in Kraft

Die vom Beirat am 21. Juni 2016 beschlossene Neufassung der Berufssatzung für WP/vBP tritt am 23. September 2016 in Kraft. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) teilt mit, dass es keinen Anlass sieht, die beschlossene Neufassung der Berufssatzung im Ganzen oder in Teilen aufzuheben.

Das BMWi hat in seinem Schreiben Hinweise zu den Erläuterungstexten gegeben, die dem BMWi im Entwurfsstadium vorab zugeleitet wurden. Der Vorstand wird sich zu diesen Hinweisen beraten. Die gegebenenfalls angepassten Erläuterungstexte sollen dem Berufsstand baldmöglich zur Verfügung gestellt werden.

ge
Berufsrecht
16. September 2016

Gegenüberstellung Berufssatzung und Satzung für Qualitätskontrolle alt/neu

Als Dokumentationshilfe für den Berufsstand hat die WPK die Berufssatzung WP/vBP und die Satzung für Qualitätskontrolle in den bisherigen Fassungen den Neufassungen des Beiratsbeschlusses vom 21. Juni 2016 im Änderungsmodus gegenübergestellt.

Für die Richtigkeit übernimmt die WPK keine Gewähr. Maßgeblich sind allein die amtlich veröffentlichten Fassungen.

th
Berufsrecht
9. September 2016

Satzung für Qualitätskontrolle in Kraft getreten

Die Neufassung der Satzung für Qualitätskontrolle vom 21. Juni 2016 ist am 8. September 2016 in Kraft getreten. Zuvor hatte sie das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz genehmigt („Neu auf WPK.de“ vom 11. August 2016). Am 7. September 2016 wurde die Neufassung der Satzung im Bundesanzeiger bekannt gemacht (BAnz AT 07.09.2016 B1).

me
Berufsrecht
11. August 2016

Satzung für Qualitätskontrolle ministeriell genehmigt

Mit Schreiben vom 10. August 2016 genehmigte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz die Satzung für Qualitätskontrolle (vgl. § 57c Abs. 1 Satz 2 WPO). Der Beirat der Wirtschaftsprüferkammer hatte die Satzung am 21. Juni 2016 beschlossen.

Die Satzung tritt am Tag nach der Bekanntgabe im Bundesanzeiger in Kraft. Auch darüber wird die WPK informieren. Der Satzungstext steht hier zur Verfügung.

th
Berufsrecht
27. Juli 2016

Berufssatzung für WP/vBP im Bundesanzeiger bekannt gemacht

Der vom Beirat der Wirtschaftsprüferkammer am 21. Juni 2016 beschlossene Wortlaut der Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer/vereidigte Buchprüfer wurde am 22. Juli 2016 im Bundesanzeiger bekannt gemacht (BAnz AT 22.07.2016 B1).

th
Berufsrecht
20. Juli 2016

IESBA:
Finale Regelungen zum Verhalten des Berufsangehörigen bei Verdacht auf Verstöße gegen Rechtsvorschriften veröffentlicht

Das International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) hat am 14. Juli 2016 die finalen Regelungen zu NOCLAR (Responding to Non-Compliance with Laws and Regulations) veröffentlicht. Damit ist ein über sechsjähriger Diskussions- und Konsultationsprozess abgeschlossen, in den sich die WPK unter anderem mit zwei Stellungnahmen eingebracht hatte.

en
Berufsrecht
6. Juli 2016

Klage auf Aufhebung der Anordnung einer anlassunabhängigen Sonderuntersuchung nach altem Recht endgültig abgewiesen

Mit Urteil vom 3. Dezember 2015 hatte das VG Berlin die Klage einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mangels Rechtsverletzung der Klägerin als unbegründet abgewiesen. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hatte sich gegen die Anordnung einer anlassunabhängigen Sonderuntersuchung gerichtet und auf deren Aufhebung geklagt. Mit Inkrafttreten des Abschlussprüferaufsichtsreformgesetzes (APAReG) am 17. Juni 2016 erledigte sich das Verfahren, es bleibt somit bei der Abweisung der Klage.

mx
Berufsrecht
1. Juli 2016

Kein Anspruch für vereidigte Buchprüfer auf prüfungsbefreite Bestellung als Wirtschaftsprüfer – vollständiges Urteil des BVerwG

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat sich am 23. März 2016 mit der Klage eines vereidigten Buchprüfers auf prüfungsbefreite Bestellung als Wirtschaftsprüfer beschäftigt. Die Revision wurde als unbegründet zurückgewiesen. Der Anspruch ergibt sich weder aus Verfassungs- noch aus Europarecht. Nunmehr liegt das vollständige Urteil mit den Urteilsgründen vor.

sw
Berufsrecht
24. Mai 2016

Transparenzberichte (§ 55c WPO) zum 31. März 2016

Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die gesetzlich vorgeschriebene Abschlussprüfungen bei Unternehmen von öffentlichem Interesse im Sinne des § 319a HGB durchführen, haben gemäß § 55c WPO jährlich einen Transparenzbericht zu publizieren.

Berufsrecht
8. April 2016

Entwürfe zur Neufassung der Berufssatzung für WP/vBP und der Satzung für Qualitätskontrolle

Die Änderung der WPO durch das Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz (APAReG) tritt am 17. Juni 2016 in Kraft. Dies macht Änderungen der Berufssatzung für WP/vBP und der Satzung für Qualitätskontrolle erforderlich. Außerdem werden weitere, nicht im Zusammenhang mit dem APAReG stehende Änderungen in der Berufssatzung WP/vBP umgesetzt, wie zum Beispiel die Aufnahme der Regelungen zur Berufshaftpflichtversicherung oder Anpassungen an den IESBA Code of Ethics.

Insgesamt sind die Änderungen in beiden Satzungen so umfangreich, dass sie neu gefasst werden sollen. Der Beirat der WPK wird die Entwürfe am 29. April 2016 beraten und gegebenenfalls beschließen. Zur Information des Berufsstandes werden die Entwürfe hier vorab veröffentlicht. Dies soll auch die Diskussion in den Kammerversammlungen unterstützen.

cl/th
Berufsrecht
10. Februar 2016

IESBA:
Exposure Draft Langjährige Beziehungen zum Abschlussprüfungsmandanten

Das International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) hat am 4. Februar 2016 den Exposure Draft Limited Re-exposure of Proposed Changes to the Code Addressing the Long Association of Personnel with an Audit Client veröffentlicht.

en
Berufsrecht
28. Januar 2016

Urteil des VG Berlin in Sachen anlassunabhängige Sonderuntersuchung:
Berufung eingelegt

Die WPK unterrichtete darüber, dass die Klage einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auf Aufhebung der Anordnung einer anlassunabhängigen Sonderuntersuchung mit Urteil des VG Berlin vom 3. Dezember 2015 abgewiesen worden war („Neu auf WPK.de“ vom 23. Dezember 2015). Das Gericht hatte Berufung und Sprungrevision zugelassen.

Inzwischen hat die Klägerin gegen das Urteil des VG Berlin Berufung beim OVG Berlin-Brandenburg eingelegt, das Urteil ist somit (bisher) nicht in Rechtskraft erwachsen.

Die WPK wird über den Fortgang des Verfahrens informieren.

wi
Berufsrecht
5. Januar 2016

IESBA:
Exposure Draft Proposed Revisions Pertaining to Safeguards in the Code – Phase 1 veröffentlicht

Das International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) hat am 21. Dezember 2015 den Exposure Draft Proposed Revisions Pertaining to Safeguards in the Code – Phase 1 veröffentlicht.

Mit dem Entwurf möchte IESBA die Anforderungen für die Berufsangehörigen zur Anwendung von Schutzmaßnahmen überarbeiten und anpassen. Dies erfolgt im Zuge der Restrukturierung des Code of Ethics.

la
Berufsrecht
4. Januar 2016

IESBA:
Exposure Draft zur Neustrukturierung des IESBA Code of Ethics veröffentlicht

Das International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) hat im Dezember 2015 den Exposure Draft Improving the Structure of the Code of Ethics for Professional Accountants - Phase 1 zur Neustrukturierung des IESBA Code of Ethics veröffentlicht.

sp