Neu auf WPK.de - Ihr zentraler Zugang zu den Internetseiten der WPK!

Neu auf WPK.de bietet sämtliche Nachrichten der WPK in der Abfolge ihrer Veröffentlichung. Standardmäßig werden alle Nachrichten angezeigt („Alle“). Durch die Auswahl nach den obigen Kategorien kann die Anzeige auf Nachrichten aus den sechs angegebenen Themenbereichen eingeschränkt werden.

2014

WPK
23. April 2014

Stellenangebot:
Volljuristin/Volljurist Referat Personal/Recht

Für das Referat Personal/Recht suchen wir möglichst zum 1. Juli 2014, zunächst befristet für zwei Jahre, eine/n Volljuristin/Volljuristen.

wo
Prüfung
23. April 2014

Veranstaltungshinweis:
9. Symposium der Universität Potsdam „Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung“

Manuela Möller (Univ. Passau), Christopher Koch (Univ. Mainz) und Ulfert Gronewold (Univ. Potsdam) laden herzlich ein zum 9. Symposium der Universität Potsdam „Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung“ am 27. und 28. Juni 2014 in Potsdam.

ba
WPK
17. April 2014

Wahl der Mitglieder des Beirates der WPK 2014:
Wahlvorschläge (Listen und Kandidaten)

Die Unabhängige Wahlkommission hat in ihrer Sitzung am 16. April 2014 die Listen (alphabetisch nach den Vorschlagenden) und Kandidaten (alphabetisch) zur Wahl der Mitglieder des Beirates der WPK 2014 zugelassen.

uh
Berufspolitik
15. April 2014

EU-Reform der Abschlussprüfung:
Verabschiedung durch den Rat der EU

Der Rat der EU hat am 14. April 2014 den Richtlinien- und den Verordnungsentwurf in Form der Kompromisspakte des informellen Trilogs angenommen, wie sie zuvor vom EU-Parlament am 3. April 2014 verabschiedet wurden (siehe dazu „Neu auf WPK.de“ vom 3. April 2014).

ge
Sonstiges
15. April 2014

DRSC:
Jahresbericht 2013 veröffentlicht

Das DRSC e.V. hat am 14. April 2014 seinen Jahresbericht 2013 veröffentlicht. Darin gibt das DRSC einen umfassenden Einblick in die nationale und internationale Arbeit seiner Gremien.

la
Sonstiges
14. April 2014

EFAA:
Stellungnahme zum Konsultationspapier „IAASB’s Proposed Strategy (2015–2019) and Work Program (2015–2016)“

Die europäische Vereinigung kleiner und mittelgroßer Prüfungspraxen EFAA hat gegenüber dem IAASB zum Konsultationspapier „IAASB’s Proposed Strategy for 2015–2019 and The IAASB’s Proposed Work Program for 2015–2016“ Stellung genommen.

sp
Rechnungslegung
11. April 2014

EFAA:
Anwenderhinweis zur Umsetzung der neuen EU-Bilanzrichtlinie

Die European Federation of Accountants and Auditors for SME (EFAA) hat unter Beteiligung der WPK am 8. April 2014 einen Anwenderhinweis zur Umsetzung der neuen EU-Bilanzrichtlinie 2013/34/EU veröffentlicht. Diese war am 20. Juli 2013 in Kraft getreten und ersetzte die sogenannte 4. und die 7. EU-Richtlinie.

la
Rechnungslegung
9. April 2014

DRSC:
Bekanntmachung von DRS 21 – Kapitalflussrechnung im Bundesanzeiger

Im Bundesanzeiger, Amtlicher Teil vom 8. April 2014, ist der Deutsche Rechnungslegungs Standard Nr. 21 Kapitalflussrechnung (DRS 21) durch das Bundesministerium der Justiz gemäß § 342 Abs. 2 HGB bekannt gemacht worden.

sp
WPK
9. April 2014

Stellenangebot:
Studentische Hilfskraft Abteilung Berufsaufsicht

Für die Abteilung Berufsaufsicht suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studentische Hilfskraft, Fachbereich Rechtswissenschaft oder Wirtschaftswissenschaft.

wo
Sonstiges
8. April 2014

Datenaustausch mit den Finanzämtern bald einfacher

Im zweiten Halbjahr 2014 wird auch die Wirtschaftsprüferkammer (neben den Steuerberaterkammern) ihren Mitgliedern die Nutzung einer Datenbank zur elektronischen Vollmachtsübermittlung an die Finanzverwaltung (Vollmachtsdatenbank) ermöglichen. Mittels der Datenbank können Mitglieder dann bei der Bearbeitung von Einkommensteuererklärungen künftig Vollmachten ihrer Mandanten elektronisch an die Finanzverwaltung übermitteln. Hintergrund der Datenbank ist die Einführung der „Vorausgefüllten Steuererklärung“ (VaSt) durch die Finanzverwaltung Anfang dieses Jahres. Nähere Informationen finden Sie demnächst auf der Internetseite der Wirtschaftsprüferkammer.

bf
WPK
8. April 2014

Bekanntmachung der WPK:
Anhörung der Mitglieder der Wirtschaftsprüferkammer zur Änderung der Gebührenordnung

Die Wirtschaftsprüferkammer möchte ihren Mitgliedern die Nutzung der Vollmachtsdatenbank im Rahmen der vorausgefüllten Steuererklärung (VaSt) ermöglichen (siehe „Neu auf WPK.de“ vom 8. April 2014). Hierfür ist die Ausstellung einer Zugangskarte oder die Freischaltung einer Smartcard als Zugangskarte zur Vollmachtsdatenbank durch die Wirtschaftsprüferkammer erforderlich. In diesem Zusammenhang ist auch die Einführung der Gebühr zur Deckung des Verwaltungsaufwandes angezeigt.

Mitglieder der WPK werden um Anmerkungen und Hinweise bis zum 9. Mai 2014 gebeten.

bf
Berufspolitik
3. April 2014

Pressemitteilung:
EU-Parlament beschließt die Reform der Abschlussprüfung

Das EU-Parlament hat am 3. April 2014 die Reform der Abschlussprüfung in Europa beschlossen.  Dazu sagte Claus C. Securs, Präsident der Wirtschaftsprüferkammer:

„Am Ende des gut dreijährigen Prozesses der Reform der Abschlussprüfung in Europa liegt nun ein Ergebnis mit Augenmaß vor. Die Wirtschaftsprüferkammer hatte sich von Anfang an in die Diskussion eingebracht. Wir freuen uns, dass wesentliche unserer Vorstellungen berücksichtigt worden sind.

th
Sonstiges
2. April 2014

Veranstaltungshinweis:
Sächsisches Mittelstandsforum „Freie Berufe – ein Wachstumsmotor in Sachsen“

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr lädt zum 3. Sächsischen Mittelstandsforum „Freie Berufe – ein Wachstumsmotor in Sachsen“ am 14. Mai 2014, 16.00 Uhr, nach Chemnitz ein. Der Flyer und das Anmeldeformular zu dieser Veranstaltung stehen nachfolgend zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos.

ba
Rechnungslegung
27. März 2014

IASB:
Änderungen an IAS 1 Darstellung des Abschlusses vorgeschlagen

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 25. März 2014 den Entwurf ED/2014/1 Disclosure Initiative: Proposed Amendments to IAS 1 zur Kommentierung veröffentlicht. Der Standardentwurf schlägt folgende kleinere Anpassungen an IAS 1 Darstellung des Abschlusses vor:

sp
Sonstiges
26. März 2014

Veranstaltungshinweis:
European Summit des AICPA

Am 13. und 14. Mai 2014 findet in Frankfurt am Main der European Summit des American Institute of Certified Public Accountants (AICPA) statt. Zielgruppen sind neben Wirtschaftsprüfern und CPAs auch interessierte Personen mit Bezug zu US-Unternehmen.

la
Prüfung
25. März 2014

Stellungnahme:
IAASB’s Proposed Strategy (2015–2019) and Work Program (2015–2016)

Die Wirtschaftsprüferkammer hat mit Schreiben vom 24. März 2014 gegenüber dem IAASB zum Konsultationspapier „The IAASB’s Proposed Strategy for 2015–2019 and The IAASB’s Proposed Work Program for 2015–2016” Stellung genommen.

In ihrer Stellungnahme begrüßt die WPK grundsätzlich die Überlegungen des IAASB, insbesondere die beabsichtigte Fokussierung der Tätigkeiten des Board auf einige ausgewählte Schwerpunkte. Zugleich regt die WPK für den Bereich der Abschlussprüfung an, die Verhältnismäßigkeit und den Umfang der Regelungen im Blick zu behalten.

sp
Berufspolitik
17. März 2014

Stellungnahme:
Referentenentwurf zur grundlegenden EEG-Reform

Die WPK hat mit Schreiben vom 12. März 2014 gegenüber dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zum Referentenentwurf für ein Gesetz zur grundlegenden Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und zur Änderung weiterer Vorschriften des Energiewirtschaftsrechts Stellung genommen.

ge
Sonstiges
14. März 2014

BaFin:
Merkblatt „Hinweise zum Tatbestand des Einlagengeschäfts“ überarbeitet

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 11. März 2014 auf ihrer Internetseite eine überarbeitete Fassung des Merkblattes „Hinweise zum Tatbestand des Einlagengeschäfts“ veröffentlicht.

Mit dem überarbeiteten Merkblatt soll die bisherige Problematik entschärft werden, wonach das Unterhalten von Guthaben auf Privat-, Verrechnungs- oder Darlehenskonten bei einer Personenhandelsgesellschaft (wie beispielsweise im Fall von stehen gelassenen Gewinnansprüchen oder gewährten Darlehen) durch Gesellschafter als genehmigungspflichtige Einlagengeschäfte zu klassifizieren waren.

sp
Prüfung
14. März 2014

Stellungnahme:
Verordnung zur Änderung der Finanzanlagenvermittlungsverordnung

Die Wirtschaftsprüferkammer hat mit Schreiben vom 13. März 2014 gegenüber dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zur Verordnung zur Änderung der Finanzanlagenvermittlungsverordnung Stellung genommen.

sp
Berufspolitik
14. März 2014

EU-Reform der Abschlussprüfung:
Verabschiedung im EU-Parlament (Erste Lesung)

Auf der Internetseite des EU-Parlamentes sind nunmehr die Tagesordnungen für die Sitzungen am 2. und 3. April 2014 abrufbar. Die Abstimmung des EU-Parlaments über den Richtlinien- und Verordnungsentwurf soll demnach bereits am 3. April 2014 zwischen 11 und 13 Uhr erfolgen (TOP 65 und 66). Damit wird die Abstimmung nicht, wie erwartet, in der Sitzungswoche vom 14. bis 17. April 2014 erfolgen.

Die Tagesordnung für die Sitzung des EU-Parlaments am 3. April 2014 ist hier abrufbar.

ge
WPK
11. März 2014

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Liste der Anbieter von Vorbereitungslehrgängen aktualisiert

Die Liste der Anbieter von Vorbereitungslehrgängen auf das Wirtschaftsprüfungsexamen (Stand: 18. Februar 2014) wurde aktualisiert (Stand: 10. März 2014).

Berufspolitik
7. März 2014

EU-Reform der Abschlussprüfung:
Verabschiedung im EU-Parlament (Erste Lesung)

Die Verabschiedung des Richtlinien- und Verordnungsentwurfs war zunächst für den 11. März 2014 vorgesehen. Der Richtlinien- und Verordnungsentwurf findet sich bislang nicht in den Entwürfen der Tagesordnungen für die Sitzungswoche des Europäischen Parlamentes vom 10. bis 13. März 2014.

ge
Prüfung
6. März 2014

EFAA:
Ergebnisse der Umfrage zum IAASB Exposure Draft „Reporting on Audited Financial Statements“ veröffentlicht

Die europäische Vereinigung kleiner und mittelgroßer Prüfungspraxen EFAA hatte Ende 2013 eine öffentliche Online-Umfrage zu dem Exposure Draft des IAASB „Reporting on Audited Financial Statements“ durchgeführt.

sp
Rechnungslegung
6. März 2014

Stellungnahme:
Exposure Draft ED/2013/9 – IFRS for SMEs: Proposed Amendments to the International Financial Reporting Standard for Small and Medium-sized Entities

Die Wirtschaftsprüferkammer hat mit Schreiben vom 3. März 2014 gegenüber dem International Accounting Standards Board (IASB) zum  Exposure Draft ED/2013/9 – IFRS for SMEs: Proposed amendments to the International Financial Reporting Standard for Small and Medium-sized Entities Stellung genommen.

sp
Sonstiges
4. März 2014

Transparenzberichte 2014:
Fristablauf 31. März 2014

Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die Abschlussprüfungen bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (§ 319a Abs. 1 Satz 1 HGB) durchführen, haben jährlich spätestens drei Monate nach Ende des Kalenderjahres einen Transparenzbericht auf ihrer Internetseite zu veröffentlichen oder, falls eine elektronische Veröffentlichung nicht möglich ist, bei der Wirtschaftsprüferkammer zu hinterlegen (§ 55c WPO). Die WPK macht darauf aufmerksam, dass diese Frist am 31. März 2014 endet.

ko
WPK
3. März 2014

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Prüfungstermine 2014/2015

Die fortgeschriebene Übersicht zu den Terminen für das Wirtschaftsprüfungsexamen 2014/2015 ist verfügbar.

WPK
3. März 2014

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Liste der Anbieter von Studiengängen nach § 8a WPO aktualisiert

Die Liste der Hochschulen, die Studiengänge anbieten, welche gemäß §§ 8a WPO als zur Ausbildung von Wirtschaftsprüfern besonders geeignet anerkannt sind (Stand: 19. August 2013), wurde aktualisiert (Stand: 3. März 2014).

Sonstiges
28. Februar 2014

Stellungnahme:
Konsultation zu einer möglichen Einführung von europäischen Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor (EPSAS)

Die Wirtschaftsprüferkammer hat am 17. Februar 2014 im Rahmen der Konsultation von EU-Kommission und Eurostat zu einer möglichen Einführung von europäischen Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor (European Public Sector Accounting Standards – EPSAS) in den EU-Mitgliedstaaten Stellung genommen.

la
Rechnungslegung
27. Februar 2014

DRSC:
E-DRS 29 Konzerneigenkapital veröffentlicht

Das DRSC hat den E-DRS 29 Konzerneigenkapital veröffentlicht. Damit wird das Ziel verfolgt, die nach dem Inkrafttreten des BilMoG gesammelten Erfahrungen aufzugreifen und in einem neuen Standard zu berücksichtigen. Der derzeit geltende DRS 7 soll nach der endgültigen Verabschiedung des neuen Standards aufgehoben werden.

la
Sonstiges
25. Februar 2014

BFB:
Freiberufler sind zur Teilnahme an der Konjunkturumfrage 2014 aufgerufen

Der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) bittet um Teilnahme an der Konjunkturumfrage 2014, mit der das Konjunkturklima in den Freien Berufen – zugleich ein wichtiger wirtschaftlicher Wachstumsindikator für Deutschland – ermittelt werden soll.

th
Berufsrecht
21. Februar 2014

Stellungnahme:
Konsultation zum IESBA Strategie- und Arbeitsplan („Proposed Strategy and Work Plan“) 2014-2018

Die Wirtschaftsprüferkammer hat mit Schreiben vom 20. Februar 2014 gegenüber dem für die Verabschiedung von Standards zur Berufsethik der Wirtschaftsprüfer zuständigen International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) im Rahmen der Konsultation zu dessen geplantem Strategie- und Arbeitsplan 2014-2018 („Proposed Strategy and Work Plan, 2014-2018“) Stellung genommen.

en
Rechnungslegung
21. Februar 2014

DRSC:
DRS 21 Kapitalflussrechnung als near final Standard veröffentlicht

Das DRSC hat den DRS 21 Kapitalflussrechnung als near final Standard veröffentlicht. Diese Fassung wurde in der 21. Öffentlichen Sitzung am 4. Februar 2014 vom DRSC verabschiedet und zur Bekanntmachung (§ 342 Abs. 2 HGB) an das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz weitergeleitet.

la
WPK
20. Februar 2014

Mitgliederstatistik der WPK (Stand: 1. Januar 2014)

Die Wirtschaftsprüferkammer hat ihre Mitgliederstatistik aktualisiert (Stand: 1. Januar 2014). Die Zahlen stehen unter der Rubrik „WPK > Organisation > Mitgliederstatistik“ zur Verfügung.

th
Berufspolitik
17. Februar 2014

Änderungen im Sächsischen Eigenbetriebsrecht

Zum 1. Januar 2014 sind Änderungen bezüglich des Sächsischen Eigenbetriebsgesetzes, der Sächsischen Gemeindeordnung sowie der Sächsischen Eigenbetriebsverordnung in Kraft getreten.

ge
WPK
13. Februar 2014

Beiratswahl 2014:
Unabhängige Wahlkommission ruft zur Einreichung von Wahlvorschlägen auf

Die Unabhängige Wahlkommission für die Wahl der Mitglieder des Beirates der Wirtschaftsprüferkammer 2014 ruft zur Einreichung von Wahlvorschlägen auf (vgl. WPK Magazin 1/2014, Seite 14).

th
WPK
13. Februar 2014

WPK Magazin 1/2014

Das WPK Magazin 1/2014 (Februar) ist erschienen und steht im Volltext zum Herunterladen (PDF) zur Verfügung. Weiterführende Dokumente zu einzelnen Beiträgen sind ebenfalls online abrufbar.

th
Sonstiges
11. Februar 2014

IFAC:
Ergebnisse der halbjährlichen Kurzumfrage bei kleinen und mittleren Prüferpraxen („IFAC SMP Quick Poll: 2013 – Year-End Round-Up“)

Die International Federation of Accountants (IFAC) hat am 6. Februar 2014 die Resultate ihrer vom 15. November bis 31. Dezember 2013 durchgeführten Kurzumfrage („IFAC SMP Quick Poll: 2013 – Year-End Round-Up“) vorgelegt.

en
Rechnungslegung
11. Februar 2014

Europäische Kommission:
Umfrage zu den Bedürfnissen von KMU als Jahresabschlussersteller

Die Europäische Kommission hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft E&Y beauftragt, eine Umfrage in 25 europäischen Ländern zu Erwartungen und Bedürfnissen von KMU in ihrer Rolle als Jahresabschlussersteller durchzuführen.

sp
WPK
11. Februar 2014

WPK-Studienführer Sommersemester 2014

Die Wirtschaftsprüferkammer hat ihren Studienführer „Wirtschaftsprüfung“ für das Sommersemester 2014 neu aufgelegt.

th
Sonstiges
5. Februar 2014

Roundtable der WPK zu den Vorschlägen des IAASB zur Überarbeitung des Bestätigungsvermerks

Auf Einladung der Wirtschaftsprüferkammer fand am 29. Januar 2014 in Brüssel ein Roundtable mit Vertretern verschiedener nationaler und internationaler Institutionen statt.

sp
Prüfung
5. Februar 2014

Umweltbundesamt:
Leitfaden für Wirtschaftsprüfer zur Prüfung von Anträgen auf Strompreiskompensation veröffentlicht

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) im Umweltbundesamt hat am 4. Februar 2014 über ihren Leitfaden für Wirtschaftsprüfer zur Prüfung von Anträgen auf Strompreiskompensation sowie über Häufige Fragen zu CO2-Kosten in Stromlieferungsverträgen informiert:

th
Rechnungslegung
4. Februar 2014

IASB:
Interimsstandard zu regulatorischen Abgrenzungsposten veröffentlicht

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat den Interims-Standard IFRS 14 Regulatory Deferral Accounts veröffentlicht, mit dem die Vergleichbarkeit von Abschlüssen solcher Unternehmen erhöht werden soll, die preisregulierte Absatzgeschäfte (rate-regulated activities) erbringen.

sp
Rechnungslegung
31. Januar 2014

DPR:
Tätigkeitsbericht 2013 veröffentlicht

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V. (DPR) hat ihren Tätigkeitsbericht für das Jahr 2013 veröffentlicht. Danach hat die DPR 110 Prüfungen (im Vorjahr: 113) abgeschlossen, wovon 98 Stichprobenprüfungen und 12 anlassbezogene Prüfungen waren.

sp
WPK
29. Januar 2014

Der Vorstand der Wirtschaftsprüferkammer zu Aufwandsentschädigungen für Mitglieder der Abschlussprüferaufsichtskommission

Die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) sieht sich ebenso wie die Abschlussprüferaufsichtskommission (APAK) und das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) Angriffen ausgesetzt, die gesetzlich vorgesehenen Entschädigungsleistungen der WPK an APAK-Mitglieder seien unzulässig. Der Vorstand der WPK weist die Vorhaltungen als unbegründet zurück und bekennt sich unverändert zur dualen Struktur des deutschen Aufsichtssystems.

Prüfung
28. Januar 2014

Stellungnahme:
Konsultation der BaFin 19/2013: Entwurf der überarbeiteten Fassung der Erläuterungen zur Wertpapierdienstleistungs-Prüfungsverordnung (WpDPV)

Die Wirtschaftsprüferkammer hat mit Schreiben vom 24. Januar 2014 gegenüber der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zum Entwurf der überarbeiteten Fassung der Erläuterungen zur Wertpapierdienstleistungs-Prüfungsverordnung (WpDPV) Stellung genommen.

ge
Sonstiges
27. Januar 2014

Abschlussprüferaufsichtskommission:
BMWi beruft neue Mitglieder

Laut Pressemitteilung der Abschlussprüferaufsichtskommission (APAK) vom 24. Januar 2014 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zum 15. Januar 2014 drei neue Mitglieder in die APAK berufen:

th
Berufspolitik
22. Januar 2014

EU-Reform der Abschlussprüfung:
Rechtsausschuss des EU-Parlaments billigt die Kompromisse des informellen Trilogs

Der Rechtsausschuss des EU-Parlaments (JURI) hat am 21. Januar 2014 über die Ergebnisse des informellen Trilogs abgestimmt (die WPK berichtete unter „Neu auf WPK.de“ vom 19. Dezember 2013). Sowohl die Kompromisse zum Richtlinien- als auch zum Verordnungsentwurf wurden vom JURI gebilligt (jeweils 13 Stimmen dafür, acht dagegen und eine Enthaltung).

Die Verabschiedung im EU-Parlament (1. Lesung) für beide Entwürfe ist derzeit weiterhin für den 11. März 2014 vorgesehen.

ge
Sonstiges
17. Januar 2014

Universität der Vereinten Nationen:
Stellenangebot Finance and Administrative Officer

Bei der Universität der Vereinten Nationen (UNU), Institut Nachhaltige Ressourcenbewirtschaftung (UNU-FLORES), Dresden, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position des Finance and Administrative Officer zu besetzen. Einzelheiten sind dem nachfolgenden Stellenangebot zu entnehmen.

th
Sonstiges
17. Januar 2014

9. Unternehmerinnen- und Gründerinnentag des Landes Brandenburg:
„Unternehmerin des Landes Brandenburg 2014“ gesucht!

Am 12. März 2014 findet in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg in Potsdam unter dem Motto „Unternehmen für die Zukunft – Gründerinnen gestalten Brandenburg“ der 9. Unternehmerinnen‐ und Gründerinnentag des Landes Brandenburg (UGT) statt.

th
WPK
17. Januar 2014

Wirtschaftsprüfungsexamen:
Ergebnisse des Prüfungstermins II/2013

Die Prüfungsstelle für das Wirtschaftsprüfungsexamen bei der WPK hat die Übersicht zu den Ergebnissen der Prüfung als Wirtschaftsprüfer II/2013 vorgelegt. Diese steht zusammen mit weiteren Übersichten unter der Rubrik „Nachwuchs > Prüfungsstelle > Ergebnisse“ zur Verfügung.

Sonstiges
15. Januar 2014

Veranstaltungshinweis:
65. Düsseldorfer Steuerfachtagung

Der Steuerberaterverein Nordrhein-Westfalen e.V. richtet gemeinsam mit weiteren Veranstaltern am 20. Februar 2014 die 65. Düsseldorfer Steuerfachtagung aus.

th
Prüfung
14. Januar 2014

Veranstaltungshinweis:
Die Prüfung von kleinen und mittleren Finanzdienstleistungsinstituten/ Wertpapierdienstleistungsunternehmen – weiterer Termin!

Wegen des großen Interesses an dem im November 2013 von der WPK zusammen mit der Deutschen Bundesbank und der BaFin durchgeführten Workshop „Die Prüfung von kleinen und mittleren Finanzdienstleistungsinstituten/ Wertpapierdienstleistungsunternehmen“ bietet die WPK am 25. Februar 2014 in Stuttgart einen weiteren Termin an.

th
Berufsrecht
13. Januar 2014

Anhörung zur Neufassung der Berufssatzung und zum Hinweis der WPK zur Qualitätssicherung in der WP/vBP-Praxis – Bitte beteiligen Sie sich!

Die Wirtschaftsprüferkammer möchte daran erinnern, dass die Anhörungsfrist zur Neufassung der Berufssatzung und zum Hinweis der WPK zur Qualitätssicherung in der WP/vBP-Praxis noch bis zum 31. Januar 2014 läuft. Bitte nutzen Sie noch die Gelegenheit, Ihre Meinung zu äußern. WP/StB/RA Dr. Carsten René Beul und WP/StB Karl Spies erläutern in dem nachfolgend zur Verfügung stehenden Beitrag „Anhörung zur Neufassung der Berufssatzung und zum Hinweis der WPK zur Qualitätssicherung in der WP/vBP-Praxis – Bitte beteiligen Sie sich!“ die wesentlichen Änderungen.

sn
Sonstiges
13. Januar 2014

Veranstaltungshinweis:
53. Münchner Steuerfachtagung

Am 26. und 27. März 2014 findet die diesjährige Münchner Steuerfachtagung statt. Der Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Lars P. Feld von der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg, behandelt die wirtschaftliche Situation in Deutschland im fünften Jahr nach der Finanzkrise. WP/StB Evi Lang, Mitglied des Vorstandes der Wirtschaftsprüferkammer, wird am ersten Veranstaltungstag zu Praxisproblemen der Umsatzsteuer referieren.

re
Sonstiges
10. Januar 2014

EU-Kommission:
Zusätzliche Frist bei der Umstellung des europäischen Zahlungsverkehrs auf SEPA bis zum 1. August 2014

Laut Pressemitteilung der Europäischen Kommission vom 9. Januar 2014 wird eine zusätzliche Frist bis zum 1. August 2014 eingeräumt, innerhalb derer Zahlungen abgewickelt werden können, die nicht dem SEPA-Format entsprechen.

th
WPK
10. Januar 2014

Stellenangebot:
Volljuristin/Volljurist Abteilung Berufsaufsicht

Für die Abteilung Berufsaufsicht suchen wir als Referentin/en zum 1. April 2014 eine/n Volljuristin/Volljuristen, befristet für zwei Jahre. Nähere Informationen zu dieser Stelle stehen unter der Rubrik „WPK > Weitere Informationen > Stellenangebote“ zur Verfügung.

wo
Sonstiges
10. Januar 2014

Abschlussprüferaufsichtskommission:
Tätigkeitsschwerpunkte 2014

Mit Pressemitteilung vom 19. Dezember 2013 informierte die Abschlussprüferaufsichtskommission (APAK) wie folgt über ihre Tätigkeitsschwerpunkte 2014:

th
WPK
10. Januar 2014

Klaus-Jürgen von Hesler neues Mitglied des Beirates der WPK

Neues Mitglied des Beirates der WPK ist WP/StB Dipl.-Kfm. Klaus-Jürgen von Hesler, Erlangen. Er folgt auf WP/StB Dipl.-Kfm. Peter Fischer, Rottweil, der seinen Rücktritt als Mitglied des Beirates erklärt hat.

th
Rechnungslegung
8. Januar 2014

EU-Kommission:
Übernahme von Änderungen an IAS 36 und IAS 39

Die Europäische Union hat am 20. Dezember 2013 die Änderungen des IASB an IAS 36 bezüglich der Angaben zum erzielbaren Betrag bei nicht finanziellen Vermögenswerten und die Änderungen an IAS 39 zur Novation von Derivaten und der Fortsetzung von Sicherungsgeschäften in EU-Recht übernommen.

la
teaser-icon

Neu auf WPK.de

teaser-icon

WP/vBP Verzeichnis

teaser-icon

WPK Magazin

teaser-icon

Service Center